Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Prozessexelenz im Innovations- und Produktmanagement für Financial Services

09.06.2006
Neue Produkte, Etablierung neuer Prozesse und die Erschließung neuer Marktsegmente!
Wachstum ist das Top-Thema der nächsten Jahre für Banken/KAGen und Versicherungen. Standen in den vergangenen Jahren vielfach Initiativen zur Kostensenkung im Mittelpunkt, suchen nun viele Institute nach Wachstumsstrategien, um die Profitabilitätslücke im internationalen Wettbewerbsvergleich zu schließen.

Innovative Produkte, Preismodelle und Vertriebskonzepte können noch wesentlich effektiver genutzt werden als bisher, um profitable Kunden zu gewinnen und zu binden sowie um den Ertragswert vorhandener Kunden durch Cross-Selling zu steigern. Notwendig ist hier ein systematisches Innovationsmanagement sowie die Neuausrichtung des Produkt- und Vertriebswegeportfolios.

Langfristig werden nur die Finanzdienstleistungsunternehmen erfolgreich sein, die rechtzeitig die Entwicklung neuer Produkte und Services, die Etablierung neuer Prozesse und die Erschließung neuer Marktsegmente angehen.

Entscheidend ist hier die Berücksichtigung aller relevanten Schritte vom Trendstudium über zielgruppenspezifische Angebote bis zum konkreten Produkt und dem Management im Produktlebenszyklus.

Ziel dieser marcus evans Konferenz ist es, Möglichkeiten zur Kostensenkung der Produktentwicklung, der Produktions- und Prozessentwicklung zu erörtern.

Datum 25. & 26. September 2006
Veranstaltungsort Hyatt Mainz, Germany
Preis 2.499 € zzgl. MwSt.

Kontakt:

Christian Böhm
marcus evans Germany Ltd.
Unter den Linden 21
10117 Berlin
Tel. + 49 030 890 61 240
Fax + 49 030 890 61 255
c.boehm@marcusevansde.com

marcus evans , ein weltweit führender Anbieter von Wirtschaftsinformationen, hat sich auf die Konzeption und Durchführung erstklassiger Veranstaltungen spezialisiert. Das Produktportfolio von marcus evans umfasst sowohl Business- und Wirtschaftsgipfeln als auch exklusive Konferenzen, Marktanalysen, professionelle Trainings sowie B2B Internetlösungen. marcus evans beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter an weltweit 31 Standorten und erwirtschaftet einen Umsatz von mehr als US $ 350 Millionen. In erster Linie liefert marcus evans Wirtschaftinformationen und Fachkenntnisse, die den Kunden einen wertvollen Wettbewerbsvorteil sichern und einen positiven Erfolgsbeitrag leisten.

Alexander Hentzschel | marcus evans (Germany) Ltd.
Weitere Informationen:
http://www.marcusevansde.com/produktinnovation
http://www.marcusevans.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik