Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Euro Finance Week baut Vorreiterstellung aus

01.11.2005


Über 300 Sprecher beim Branchentreff der europäischen Finanz- und Versicherungsindustrie vom 14. bis 18. November in Frankfurt zu Gast

... mehr zu:
»Versicherungsindustrie

Vom 14. bis 18. November 2005 veranstaltet die Maleki Group in Kooperation mit der Messe Frankfurt Ausstellungen GmbH die 8. EURO FINANCE WEEK in Frankfurt am Main. Im Rahmen des größten Branchentreffs der europäischen Finanz- und Versicherungsindustrie finden an fünf Konferenztagen über 200 Podiumsdiskussionen, Vorträge und Workshops statt. Mehr als 300 Spitzenvertreter der Branche nehmen an der Veranstaltungsreihe als Sprecher teil. Neben den Konferenzveranstaltungen präsentieren rund 220 Aussteller auf der "European Banking & Insurance Fair (E.B.I.F)" IT-Produkte und -Services für Banken und Versicherungen. Die Veranstalter erwarten etwa 10.000 Besucher und 200 Journalisten zur Veranstaltung am Finanzplatz Frankfurt.

Die Auftaktveranstaltung findet am Montag, dem 14. November, unter dem Vorsitz des Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch statt. Zur Verfassung des Finanz- und Wirtschaftsstandorts Deutschland diskutieren unter dem Leitthema "Pro Finanzstandort Deutschland" u.a. Klaus-Peter Müller, Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken, Dr. Siegfried Jaschinski, Vorsitzender des Vorstandes der Landesbank Baden-Württemberg, und Dr. Christopher Pleister, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.


Globale Perspektiven auf währungs- und finanzpolitische Fragestellungen sind am Freitag, dem 18. November, Thema des traditionsreichen "Frankfurt European Banking Congress." Zu dem diesjährigen Motto "Eurasia - Bull Meets Tiger" sprechen u.a. Bundesbankpräsident Prof. Dr. Axel Weber, der Vorsitzende des Internationalen Währungsfonds, Rodrigo de Rato sowie die Vorsitzenden von Commerzbank, Deutscher Bank und Dresdner Bank, Klaus-Peter Müller, Dr. Josef Ackermann und Dr. Herbert Walter.

Neben dem Who-is-Who der Finanzbranche finden sich erstmals auch führende Vertreter der europäischen Versicherungsindustrie zur Veranstaltung in Frankfurt ein. Anlass ist die Konferenz "Developing a New EU Regulatory and Supervisory Framework for Insurance and Pension Funds: The Role of CEIOPS", zu der das Committee of European Insurance and Occupational Pension Supervisors (CEIOPS) am Mittwoch, dem 16. November, einlädt. Zu den prominenten Rednern Sprechern der Veranstaltung zählen Jean-Claude Trichet, Präsident der Europäischen Zentralbank, und Jochen Sanio, Präsident der Bundesaufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen.

Von besonderer Aktualität sind die Themen der ebenfalls am 16. November stattfindenden "Conference on Anti-Money Laundering and Terrorism Financing." Unter dem Vorsitz des Hessischen Innenministers Volker Bouffier erörtern internationale Experten Strategien & Maßnahmen der Geldwäsche- und Terrorismusbekämpfung. Europol-Direktor Max-Peter Ratzel wird als Eröffnungsredner in das Thema einführen.

Ebenfalls mit Spannung erwartet wird der Auftritt von Alessandro Profumo, CEO der UniCredito Italiano SpA, am Donnerstag, 17. November, beim "Congress on Central and Eastern Europe." Profumo wird zusammen mit Jean Lemierre, Präsident der European Bank for Reconstruction and Development, den abschließenden Dialog der Konferenz bestreiten. Am gleichen Tag laden das International Bankers Forum, die Euro Debt Market Association sowie die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH zum "Euro Debt Market Congress" in den Hessischen Hof ein.

Den glanzvollen Ausklang der Woche markiert traditionell die "Finanzplatz Gala zugunsten UNICEF" am 18. November in der Alten Oper Frankfurt. Die Schirmherren haben in diesem Jahr Oberbürgermeisterin Petra Roth und der Vorsitzende des diesjährigen European Banking Congress, Klaus-Peter Müller inne. Höhepunkt des Unterhaltungsprogramms ist die Show Rat Pack - Live from Las Vegas.

Neben den genannten Programmpunkten werden Konferenzen zu den Themengebieten Basel II, Solvency II, Islamic Banking, Business Intelligence, Kundenerwartungen im neuen Europa, Immobilienstandort Deutschland, Standortfaktoren Bildung & Forschung und Single Euro Payment Area angeboten.

Die EURO FINANCE WEEK 2005 wird unter anderem von folgenden Sponsoren gefördert: Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, Dresdner Bank AG, Dubai International Financial Centre, HVB Group, accenture, arvato, infoscore, Global Group AG, Helaba - Landesbank Hessen Thüringen, International Bankers Forum, Pylon AG, Thomson, IBM, Eurohypo AG, United Airlines. Hauptmedienpartner ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Weitere Informationen zum Konferenz- und Messeangebot sowie zu Hotel- und Akkreditierungsservices sind auf der Website www.eurofinanceweek.com erhältlich.

Mark Schiffhauer | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.eurofinanceweek.com

Weitere Berichte zu: Versicherungsindustrie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise