Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aviation Week World Aerospace Symposium

14.01.2005


Führende Vertreter aus Luft- und Raumfahrt treffen sich auf dem Aviation Week World Aerospace Symposium

... mehr zu:
»AEROSPACE »Airbus »CEO

Die zunehmend grenzüberschreitenden Allianzen treiben die Globalisierung der Luft- und Raumfahrtindustrie weiter voran. Aviation Week wird deshalb eine Veranstaltung auf Führungsebene ausrichten, bei der führende Persönlichkeiten der Branche zusammen kommen und über neue Ideen diskutieren werden, wie die internationale Zusammenarbeit verbessert und die Herausforderungen der aktuellen Grossprojekte gemeistert werden können. Die Veranstaltung, das World Aerospace Symposium - Toulouse 2005 wird am 16. und 17. Februar 2005 im Pierre-Baudis-Kongresszentrum in Toulouse stattfinden.

Das Aviation Week World Aerospace Symposium ist dazu gedacht, neue Ideen anzuregen, Probleme zu lösen und ein Programm für Wachstum und die globale Orientierung der Branche aufzustellen. Es handelt sich um einen Ort der Begegnung für die internationalen Branchenführer an dem Erfahrungen ausgetauscht werden können. Die Betonung liegt dabei darauf, Führungskräfte quer durch alle Versorgungsketten und auf jedem der Branchensektoren, ob kommerziell, militärisch oder raumfahrtbezogen, zusammenzuführen.


Während des Symposiums werden Podiumsdiskussionen und interaktive Workshops zum Thema Globalisierung des Supply-Chain-Management stattfinden. Hochrangige Führungskräfte werden über ihre Vorstellungen und über Erfolge bei grossen Luft-, Raumfahrt- und Militärprojekten berichten. Zu den Vortragenden zählen:

  • Antoine Bouvier, Chairman & CEO, EADSAstrium
  • Charles T. "Tom" Burbage, VP/GM, JSF, Lockheed Martin Aeronautics
  • John Cheffins, COO, Rolls-Royce Ted Gavrilis, President, Lockheed Martin Commercial Space Systems
  • Claude-Henri Hereus, Vice President Procurement Strategy, Airbus
  • John Leahy, Executive Vice President Customer Affairs, CCO, Airbus
  • Al Miller, Director Advanced Materials-7E7, Boeing Commercial Airplane Group
  • Roger Pagny, Galileo Program Manager, französisches Transportministerium
  • Dr. Mikhail Pogosyan, CEO, Sukhoi Holding Company
  • Tom Risley, President & CEO, Vought Aircraft Industries
  • Dave Ryan, Vice President & General Manager, Boeing Satellite Systems
  • Pascale Sourisse, Chairman & CEO, Alcatel Space
  • Richard Thompson, Senior Vice President Commercial, Airbus Military

"Die Welt der Luft- und Raumfahrt ist zu einer unüberschaubaren Matrix übernationaler Partnerschaften geworden, deren Versorgungsketten bei der Suche nach niedrigen Kosten, hoher Qualität und schneller Verfügbarkeit inzwischen den gesamten Globus umspannen", sagte Kenneth E. Gazzola, Executive Vice President und Herausgeber von Aviation Week. "Die Führer dieses weltumspannenden Unterfangens kommen in Toulouse, dem europäischen Luft- und Raumfahrt-Zentrum zusammen, um Wege zu suchen, diese disparaten Elemente zu einem effizienten, gut geölten, globalen Unternehmen zusammenzuführen. Wir haben es hier mit einem Forum der Weltklasse zu tun, auf dem die internationalen Technologie- und Business-Leader Ideen und Erfahrungen austauschen werden, wobei ein Schwerpunkt auf der Zusammenführung von Führungskräften der Luft- und Raumfahrt-Branche aus Europa und Nordamerika liegt.

Das World Aerospace Symposium -- Toulouse 2005 wird in Partnerschaft mit Airbus Industrie, Alcatel Space, EADS Astrium veranstaltet und wird von UGS gesponsert. Die Veranstaltung wird von Aeromart, der Stadt Toulouse, dem Conseil Regional Midi Pyrenees, dem Conseil General der Haute Garonne und der Handelskammer von Toulouse unterstützt.

Für weitergehende Informationen, wie z.B. das Programm oder um sich anzumelden sowie für die vollständige Rednerliste, besuchen Sie bitte die Website www.aviationnow.com/conferences oder rufen Sie uns unter der Nummer +1-800-240-7645 an. Informationen zu Aviation Week

Aviation Week Conferences & Exhibitions ist die Abteilung für Veranstaltungen und berufliche Fortbildung der Aviation-Week-Division von The McGraw-Hill Companies. Mit annähernd 50 Produkten und Dienstleistungen sowie fast einer Million professioneller und begeisterter privater Leser ist die Aviation Week Group der grösste Anbieter von Multimedia-Informationen und Dienstleistungen für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Web-Portal, www.AviationNow.com, bietet die zuverlässigsten und umfangreichsten aktuellen Nachrichten, professionellen Informationen und e-Business-Features der Branche.

Informationen zu McGraw-Hill

The McGraw-Hill Companies wurde 1888 gegründet und ist heute ein internationaler Informationsdienst, der den weltweiten Informationsbedarf für Finanzdienste, Erziehung und Wirtschaft mit seinen führenden Titeln, wie zum Beispiel Standard & Poor’s, BusinessWeek und McGraw-Hill Education, abdeckt. Das Unternehmen hat über 280 Geschäftsstellen in 40 Ländern. Im Jahr 2003 betrug der Umsatz des Unternehmens 4,8 Milliarden US-Dollar.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.mcgraw-hill.com
http://www.AviationNow.com
http://www.aviationnow.com/conferences

Weitere Berichte zu: AEROSPACE Airbus CEO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

nachricht Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge
17.01.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Geothermie: Den Sommer im Winter ernten

18.01.2017 | Energie und Elektrotechnik

Kompositmaterial für die Wasseraufbereitung

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht

18.01.2017 | Informationstechnologie