Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aviation Week World Aerospace Symposium

14.01.2005


Führende Vertreter aus Luft- und Raumfahrt treffen sich auf dem Aviation Week World Aerospace Symposium

... mehr zu:
»AEROSPACE »Airbus »CEO

Die zunehmend grenzüberschreitenden Allianzen treiben die Globalisierung der Luft- und Raumfahrtindustrie weiter voran. Aviation Week wird deshalb eine Veranstaltung auf Führungsebene ausrichten, bei der führende Persönlichkeiten der Branche zusammen kommen und über neue Ideen diskutieren werden, wie die internationale Zusammenarbeit verbessert und die Herausforderungen der aktuellen Grossprojekte gemeistert werden können. Die Veranstaltung, das World Aerospace Symposium - Toulouse 2005 wird am 16. und 17. Februar 2005 im Pierre-Baudis-Kongresszentrum in Toulouse stattfinden.

Das Aviation Week World Aerospace Symposium ist dazu gedacht, neue Ideen anzuregen, Probleme zu lösen und ein Programm für Wachstum und die globale Orientierung der Branche aufzustellen. Es handelt sich um einen Ort der Begegnung für die internationalen Branchenführer an dem Erfahrungen ausgetauscht werden können. Die Betonung liegt dabei darauf, Führungskräfte quer durch alle Versorgungsketten und auf jedem der Branchensektoren, ob kommerziell, militärisch oder raumfahrtbezogen, zusammenzuführen.


Während des Symposiums werden Podiumsdiskussionen und interaktive Workshops zum Thema Globalisierung des Supply-Chain-Management stattfinden. Hochrangige Führungskräfte werden über ihre Vorstellungen und über Erfolge bei grossen Luft-, Raumfahrt- und Militärprojekten berichten. Zu den Vortragenden zählen:

  • Antoine Bouvier, Chairman & CEO, EADSAstrium
  • Charles T. "Tom" Burbage, VP/GM, JSF, Lockheed Martin Aeronautics
  • John Cheffins, COO, Rolls-Royce Ted Gavrilis, President, Lockheed Martin Commercial Space Systems
  • Claude-Henri Hereus, Vice President Procurement Strategy, Airbus
  • John Leahy, Executive Vice President Customer Affairs, CCO, Airbus
  • Al Miller, Director Advanced Materials-7E7, Boeing Commercial Airplane Group
  • Roger Pagny, Galileo Program Manager, französisches Transportministerium
  • Dr. Mikhail Pogosyan, CEO, Sukhoi Holding Company
  • Tom Risley, President & CEO, Vought Aircraft Industries
  • Dave Ryan, Vice President & General Manager, Boeing Satellite Systems
  • Pascale Sourisse, Chairman & CEO, Alcatel Space
  • Richard Thompson, Senior Vice President Commercial, Airbus Military

"Die Welt der Luft- und Raumfahrt ist zu einer unüberschaubaren Matrix übernationaler Partnerschaften geworden, deren Versorgungsketten bei der Suche nach niedrigen Kosten, hoher Qualität und schneller Verfügbarkeit inzwischen den gesamten Globus umspannen", sagte Kenneth E. Gazzola, Executive Vice President und Herausgeber von Aviation Week. "Die Führer dieses weltumspannenden Unterfangens kommen in Toulouse, dem europäischen Luft- und Raumfahrt-Zentrum zusammen, um Wege zu suchen, diese disparaten Elemente zu einem effizienten, gut geölten, globalen Unternehmen zusammenzuführen. Wir haben es hier mit einem Forum der Weltklasse zu tun, auf dem die internationalen Technologie- und Business-Leader Ideen und Erfahrungen austauschen werden, wobei ein Schwerpunkt auf der Zusammenführung von Führungskräften der Luft- und Raumfahrt-Branche aus Europa und Nordamerika liegt.

Das World Aerospace Symposium -- Toulouse 2005 wird in Partnerschaft mit Airbus Industrie, Alcatel Space, EADS Astrium veranstaltet und wird von UGS gesponsert. Die Veranstaltung wird von Aeromart, der Stadt Toulouse, dem Conseil Regional Midi Pyrenees, dem Conseil General der Haute Garonne und der Handelskammer von Toulouse unterstützt.

Für weitergehende Informationen, wie z.B. das Programm oder um sich anzumelden sowie für die vollständige Rednerliste, besuchen Sie bitte die Website www.aviationnow.com/conferences oder rufen Sie uns unter der Nummer +1-800-240-7645 an. Informationen zu Aviation Week

Aviation Week Conferences & Exhibitions ist die Abteilung für Veranstaltungen und berufliche Fortbildung der Aviation-Week-Division von The McGraw-Hill Companies. Mit annähernd 50 Produkten und Dienstleistungen sowie fast einer Million professioneller und begeisterter privater Leser ist die Aviation Week Group der grösste Anbieter von Multimedia-Informationen und Dienstleistungen für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Web-Portal, www.AviationNow.com, bietet die zuverlässigsten und umfangreichsten aktuellen Nachrichten, professionellen Informationen und e-Business-Features der Branche.

Informationen zu McGraw-Hill

The McGraw-Hill Companies wurde 1888 gegründet und ist heute ein internationaler Informationsdienst, der den weltweiten Informationsbedarf für Finanzdienste, Erziehung und Wirtschaft mit seinen führenden Titeln, wie zum Beispiel Standard & Poor’s, BusinessWeek und McGraw-Hill Education, abdeckt. Das Unternehmen hat über 280 Geschäftsstellen in 40 Ländern. Im Jahr 2003 betrug der Umsatz des Unternehmens 4,8 Milliarden US-Dollar.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.mcgraw-hill.com
http://www.AviationNow.com
http://www.aviationnow.com/conferences

Weitere Berichte zu: AEROSPACE Airbus CEO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018
21.02.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen
21.02.2018 | Deutsche Leberstiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von Hefe für Demenzerkrankungen lernen

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sektorenkopplung: Die Energiesysteme wachsen zusammen

22.02.2018 | Seminare Workshops

Die Entschlüsselung der Struktur des Huntingtin Proteins

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics