Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausgezeichnet: Das Siemens S55 gewinnt den begehrtesten Design-Preis Europas

10.02.2003


Neueste Technik vereint mit hochkarätigem Design – das neue S-Klasse Handy von Siemens darf sich von nun an mit dem Industrie Forum (iF) Design Award 2003 schmücken. Das Siemens S55 wurde aus über 1500 eingereichten Produkten aus 30 Ländern gewählt.



Die Entwicklung des Mobiltelefons erinnert nicht wenig an die Verwandlung einer Raupe zum Schmetterling: Aus klobigen und unattraktiven „Brickets“ sind binnen weniger Jahre kleine und handliche Geräte geworden, die mittlerweile sogar als modische Accessoires geschätzt werden. Dabei ist Siemens mit dem S55 jetzt ein besonderes Kunststück gelungen, welches sogar mit dem iF Design Preis ausgezeichnet wurde.

... mehr zu:
»Mobiltelefon


Die Jury, bestehend aus 25 internationalen Designprofis, lobte speziell das innovative und ergonomisch sinnvolle Design des S55-Tastenfeldes. Das Novum hier: Die Tastatur ist steglos. Das bedeutet, dass die Tasten eng aneinander liegen. Dadurch sind sie größer und bedienerfreundlicher. Die runde Navigationstaste in der Mitte erleichtert ein schnelles Steuern des Mobiltelefons. Auch die Materialität des Gerätes sowie seine kompakte Gestaltung überzeugten die Jury. Das Siemens S55 ist mit einer Länge von nur 10,1 Zentimetern und einem Gewicht von gerade mal 85 Gramm zudem extrem griffig. Die Seitentasten, für die einfache Lautstärkeregelung auch während des Gesprächs und zur Aktivierung des Diktiergerätes, sind verchromt. Die Farben Sterling Silver und Artic Blue passen perfekt zum Understatement des neuen Alleskönners aus dem Hause Siemens.

Das neue Siemens Businesshandy ist jedoch viel mehr als nur ein Augenschmaus. Dank seiner Triband-Technologie ist es das Handy für alle Lebenslagen in allen gängigen Netzen und damit (fast überall) in der Welt zu Hause. Und mit dem S55 wird jeder zum Organisationstalent: Der mobile Allrounder schafft mit einem erweiterten Organizer, flexiblem Speicher, Farbdisplay und Java-Technologie Harmonie im Spannungsfeld zwischen Beruf und Freizeit. Das kleine und elegante Gerät ist der perfekte Begleiter für vielbeschäftigte Menschen mit ausgeprägtem Stilbewusstsein.

Das S55 ist im Handel inklusive ansteckbarer QuickPic-Kamera mit integriertem Blitz zum Preis von 499 Euro (ohne Karte, inkl. MwSt.) erhältlich. Das Handy wird wie alle anderen iF-ausgezeichneten Produkte anlässlich der Cebit 2003 im iF Pavillion auf dem Messegelände ausgestellt.

Europas Designwettbewerb Nummer 1 kürt seit 1954 jährlich Spitzenprodukte aus aller Welt. Prämiert werden Produkte aus acht Kategorien: von „Grafic Design“ über „Leisure, Lifestyle, Medicine, Business“, „Communication/Entertainment“ und „Buildings, Industry, Lighting“ sowie studentische Nachwuchskonzepte.

Stefan Müller | Siemens AG
Weitere Informationen:
http://www.my-siemens.de
http://www.siemens-mobile.de/presse
http://www.siemens-mobile.de

Weitere Berichte zu: Mobiltelefon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik