Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Nachwuchstag IT-Sicherheit"

16.11.2001


Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

In den letzten zehn Jahren sind (Tele-)Kommunikation, Computer- und Medientechnologie zu einer Informationstechnik verschmolzen, die zum Motor tiefgreifender Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft wurde. Die digitalen Datennetze bilden das Nervensystem unserer modernen Volkswirtschaft. Darüber werden beispielsweise komplexe Produktionsprozesse gesteuert, ein Großteil des Geschäftsverkehrs abgewickelt und Informationen weltweit ausgetauscht. Doch die immensen Schäden, die Hacker, Spione, Datendiebe und zerstörerische Programme anrichten, zeigen wie verwundbar die Computernetze sind. Die Sicherheit in der Informationstechnik (IT) ist zu einer zentralen Frage unserer Wissensgesellschaft geworden, ihre Bedeutung für viele Sektoren der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung nimmt ständig zu. Deshalb hat sich das Competence Center for Applied Security Technology (CAST-Forum) zum Ziel gesetzt, die erforderliche Kompetenz in der IT-Sicherheit zu gewährleisten und weiterzuentwickeln. Zu den Aufgaben des Forums gehört neben Beratung und der Evaluation von geeigneten Technologien und Konzepten insbesondere die Förderung der Aus- und Weiterbildung zur IT-Sicherheit für alle Berufs- und Tätigkeitsfelder.

Mit dem CAST-Förderpreis IT-Sicherheit unterstützt das Forum Innovationen und zeichnet herausragende Arbeiten in diesem Sektor aus. Der Preis wird im Jahr 2001 erstmals vergeben und unterstreicht den hohen Stellenwert, den die Ausbildungsförderung für die Mitglieder des Forums besitzt. Teilnehmen konnten Studierende und Auszubildende aller deutschen Hochschulen und betrieblichen Ausbildungsstätten mit ihren preiswürdigen Studien- und Diplomarbeiten bzw. Abschlussarbeiten, die sie im Zeitraum Januar 2000 bis August 2001 abgeschlossen haben. Die zehn besten unter den eingesendeten Arbeiten hat eine Jury ausgewählt. Die zehn Autoren präsentieren ihre innovativen Ideen, Konzepte und Implementierungen aus dem Bereich der IT-Sicherheit im Rahmen des

"Nachwuchstag IT-Sicherheit"

Zeit: Donnerstag, 22. November 2001, 10:00 - zirka 20:00 Uhr
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Rundeturmstraße 6, Darmstadt

Über die Vergabe der ausgeschriebenen Preise werden die anwesenden Mitglieder des CAST-Forums in geheimer Wahl entscheiden. Es werden Preisgelder in Höhe von 30.000 Mark sowie zwei Sonderpreise des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI) vergeben:

Der 1. Preis ist mit 15.000,- DM dotiert, der Zweitplatzierte erhält 10.000,- DM und der Träger des 3. Preises 5.000,- DM. Die Sonderpreise des BMWI (4. und 5. Preis) ermöglichen den Ausgezeichneten eine Reise zur Konferenz ISSE2002 in Paris. Die Träger der Plätze sechs bis zehn erhalten Sachpreise.

Die Veranstaltung wird ausgerichtet vom Competence Center for Applied Security Technology (CAST), einem Forum des Zentrums für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV).

Aktuelle Informationen zu dem Nachwuchstag IT-Sicherheit und den Inhalten der eingereichten Arbeiten (Kurzfassung und Folien) finden Sie im www.

Die Vorträge sind öffentlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Wir möchten Sie bitten, sich möglichst bis zum 19. November per Fax (06151 155 446), per E-Mail (Bernad.Lukacin@zgdv.de ) oder telefonisch (06151/155-146) anzumelden.

Wir freuen uns, Sie in Darmstadt begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr


Bernad Lukacin

Das internationale Netzwerk der Graphischen Datenverarbeitung (INI-GraphicsNet) besteht aus dem Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, dem Zentrum für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV) e.V., beide in Darmstadt und Rostock, und dem Fachgebiet Graphisch-Interaktive Systeme (GRIS) der Technischen Universität Darmstadt. Weitere Institutionen des Netzwerkes sind das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Computergraphik in Chemie und Pharmazie (AGC) in Frankfurt, das Fraunhofer Center for Research in Computer Graphics (CRCG) in Providence, Rhode Island (USA), das Fraunhofer Centre for Advanced Media Technology (CAMTech) in Singapur und das Centro de Computaç"o Gráfica (CCG) in Guimar"es (Portugal).

Innerhalb des Netzverbundes sind an den sechs Standorten über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 560
wissenschaftliche Hilfskräfte beschäftigt. Bei einem Haushalt von über 41 Millionen EURO bildet das INI-GraphicsNet weltweit den größten Forschungsverbund auf dem Gebiet der Graphischen Datenverarbeitung.

Bernad Lukacin | idw
Weitere Informationen:
http://www.castforum.de/events2001/nachwuchstag/nachwuchstag.html

Weitere Berichte zu: Graphische Datenverarbeitung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics