Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handelsblatt Tagung: IT-Fachkräfte

08.09.2008
IT-Branche ringt um Nachwuchs
02. und 03. Dezember 2008, Ritz Carlton Berlin
„Der Arbeitsmarkt für hochqualifizierte IT-Experten ist leergefegt“, stellte Prof. August-Wilhelm Scheer, Präsident des Branchenverbands BITKOM anlässlich einer Umfrage im April fest: 65 Prozent der Unternehmen aus IT und Telekommunikation gaben an, der Mangel an IT-Spezialisten bremse ihre Geschäftstätigkeit.

Die Zahl der Beschäftigten in diesem Bereich steige zwar laut Scheer noch in diesem Jahr um 4 000 auf rund 820 000. „Es könnten aber einige Tausend mehr sein, wenn es auf dem Arbeitsmarkt genügend IT-Spezialisten gäbe.“ (BITKOM, 14. April 2008) Auf der Handelsblatt Tagung „IT-Fachkräfte“ (2. und 3. Dezember 2008 in Berlin) stellt Scheer die Situation anhand aktueller Zahlen dar und liefert eine Prognose über den Bedarf an IT-Fachkräften bis zum Jahr 2020. Zudem zeigt er Strategien auf, wie Unternehmen dem Nachwuchsmangel begegnen können.

Auf der Handelsblatt Tagung diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Bildungswesen und Politik neue Ansätze zur Deckung des IT-Personalbedarfs. Die Veranstaltung richtet sich branchenübergreifend vor allem an IT- und Personalverantwortliche.

Das Programm ist abrufbar unter:
www.konferenz.de/inno-it-fachkraefte


„Ein global integriertes Unternehmen wie IBM eröffnet seinen Mitarbeitern zwar neue Chancen, doch die Globalisierung stellt auch neue Anforderungen an Nachwuchsförderung, Rekrutierung und Weiterbildung“, so Martin Jetter, Vorsitzender der Geschäftsführung von IBM Deutschland, gegenüber EUROFORUM. IBM sichere sich seine Nachwuchskräfte mit einer starken Corporate Identity, flexiblen Rahmenbedingungen und einer hohen Eigenverantwortung. Auf der Handelsblatt Tagung stellt Jetter sein Zukunftsmodell vor.

Microsoft hat eigene Schulungs- und Karrieremodelle erarbeitet, um seine Mitarbeiter systematisch fortzubilden. Laut Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, muss aber die Qualifikation und Begeisterung für IT bereits in Schulen und Hochschulen gefördert werden. Dem Wettbewerb um die besten Talente widmet sich Berg in seinem Vortrag.

Nach Ansicht des BITKOM-Präsidenten Scheer muss das Zuwanderungsgesetz grundlegend reformiert werden, um ausländische Spitzenkräfte nach Deutschland zu ziehen. Wirksam sei ein Punktesystem, nach dem einwandern dürfe, wer Kriterien wie Qualifikation, Sprachkenntnisse oder Alter erfülle. Ob sich der IT-Fachkräftemangel durch Weiterbildung oder die Zuwanderung ausländischer Fachkräfte beheben lässt, erörtert Scheer mit Martin Jetter, Achim Berg, Prof. Stefan Jähnichen (Fraunhofer First) und Detlef Scheele (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) in einer Podiumsdiskussion.

Wolfgang Gärtner, CIO der Deutschen Bank, stellt IT-Karrierechancen in seinem Unternehmen vor. Die Personalsituation bei Daimler erläutert CIO Dr. Michael Gorritz. Wie die Deutsche Lufthansa durch Recruiting und Ausbildung im eigenen Haus seinen Personalbedarf deckt, zeigt CIO Dr. Thomas Endres.

Weitere Informationen:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Konzeption und Organisation für Handelsblatt Veranstaltungen
Romy König
Senior-Pressereferentin
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327-3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327-4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com


Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure und Korrespondenten weltweit stehen für einen kritisch-analytischen Journalismus, der nationale und globale Berichte exklusiv und aktuell recherchiert und analysiert. Handelsblatt-Leser sind Entscheider und Meinungsführer der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft.

Laut LAE 2007 lesen 287.000 Entscheider regelmäßig das Handelsblatt. Davon sind 89 Prozent Selbständige und Leitende Angestellte. Bei einer verkauften Auflage von 145.784 Exemplaren (IVW I/2007) erreicht das Handelsblatt täglich rund eine halbe Million Leser (ma I/2007). Aufgrund seiner aktuellen und qualitativ hochwertigen Berichterstattung wird das Handelsblatt seit 2004 regelmäßig zur meistzitiertesten Wirtschafts- und Finanzzeitung in Deutschland gewählt, zuletzt erst im Juni dieses Jahres. (Medien Tenor, 06/2007).


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Romy König | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung