Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Business Service Management offenbart Mehrwert der IT

29.07.2008
2. IIR-Forum Business Service Management, 14. bis 15. Oktober 2008, Barceló Cologne City Centre, Köln
Business Service Management (BSM) ist eine junge Disziplin: Indem Geschäftsprozesse mit den darunterliegenden IT-Services verknüpft werden, sollen die Abstimmung zwischen Business und IT verbessert, mögliche Engpässe frühzeitig aufgezeigt und die IT-Servicequalität gesteigert werden.

Laut Peter O’Neill von Forrester Research werden circa 25 Prozent der Großunternehmen bis Ende 2008 in BSM-Projekte investiert haben. Wie der Analyst dem Kongressveranstalter IIR mitteilte, wird der Markt für Software im BSM-Bereich inklusive Service Level Management auf 470 Millionen US-Dollar steigen, was einem Wachstum von 29 Prozent gegenüber 2007 entspricht. Auf dem IIR-Forum „Business Service Management“ (www.bsm-forum.de/?inno08) am 14. und 15. Oktober 2008 in Köln wird O’Neill über den Nutzen von BSM sprechen.

„BSM erlaubt IT-Verantwortlichen, den wahren Mehrwert ihres Tuns und ihrer Technologien darzustellen“, so der Experte gegenüber IIR. „Bisher war die IT damit beschäftigt, ihre eigenen Prozesse zu optimieren – oft mit dem Einsatz von ITIL Best Practices. Aber das Business stellt heute immer höhere Erwartungen, fordert zum Beispiel von der IT, ihre Qualitätsberichte auf Basis der Business-Metriken zu gestalten.“ Die IT müsse daher ein viel besseres Verständnis für Prioritäten entwickeln.

Das IIR-Forum „Business Service Management“ (14. bis 15. Oktober 2008, Köln) rückt die Geschäftsprozesse in den Fokus und lässt neben Peter O’Neill 14 weitere Experten über ihre Erfahrungen in Gestaltung, Überwachung und Reporting von Business Services sprechen.

Das Programm ist abrufbar unter: www.bsm-forum.de/?inno08

Wie BSM aus Sicht des Geschäftsbetriebs funktionieren sollte, zeigt Mathias Traugott von der Glenfis AG auf. Stephan Lenz von der Züricher Kantonalbank beleuchtet die neue Rolle des Business Service Managers und dessen Wandlung vom Technokraten zum Prozessberater. Thomas Funk, Director Global Service Management bei Qimonda, beschreibt den Aufbau einer business- und serviceorientierten IT-Organisation.

In einer Podiumsdiskussion definieren Experten die Erwartungen an das Business Service Management und zeigen, wie Lücken zwischen Anspruch und Wirklichkeit geschlossen werden können.

Weitere Praxisberichte steuern die Unternehmen Harman Becker Automotive, IDG, Object Security, RWE IT, Novartis Pharma, Siemens und T-Systems Multimedia Solutions bei.

Kontakt:
Romy König
Senior-Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 - 3391, Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: BSM Business Vision Geschäftsprozess

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz
17.02.2017 | Universität Hohenheim

nachricht ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet
17.02.2017 | Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung