Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sichere Mobilität

14.07.2008
24. VDI/VW-Gemeinschaftstagung „Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme“ am 29. und 30. Oktober 2008 in Wolfsburg

Die Verkehrsstatistik spricht eine eigene Sprache: täglich 13 Todesopfer und jährlich 430.000 Verletzte auf Deutschlands Straßen. Das sind mehr Einwohner als die Großstädte Mainz und Kiel gemeinsam verzeichnen.

Neun von zehn Unfällen gehen auf menschliches Versagen, Fehlverhalten oder falsche Einschätzungen zurück. Künftig sollen die Fahrzeuge selbst dafür sorgen, dass die Zahlen der Unfallstatistiken sinken. Impulse für eine weitere Funktionsentwicklung der Assistenzsysteme und die Verbreitung in Fahrzeugen der Mittel- und Kompaktklasse werden auf der 24. VDI/VW-Gemeinschaftstagung „Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme“ gegeben.

Zur Tagung lädt das VDI Wissensforum am 29. und 30. Oktober 2008 nach Wolfsburg ein. Ein Besuch der parallel stattfindenden internationalen Zuliefererbörse IZB wird abschließend angeboten.

Neben der technischen Gestaltung und dem Nutzen bilden mögliche Einführungsszenarien für neue Fahrerassistenzsysteme einen Schwerpunkt im Vortragsprogramm. Wie lassen sich Einbauraten wirtschaftlich steigern?

Weiterhin werden Trends in der Sensorik für Assistenzsysteme und Ansätze bei der Interaktion zwischen Fahrer und Maschine sowie der Beitrag der Systeme zum optimalen Fußgängerschutz diskutiert. Außerdem befassen sich die Vorträge mit Kundenwahrnehmung und -akzeptanz der Systeme sowie der Darstellung in der Werbung und der Bewertung durch Consumertests und Presse.

Die Tagung dient als Diskussionsplattform für Wissenschaft, Zulieferer und Automobilindustrie. Es referieren Fachleute unter anderem von Audi, BMW, Daimler, Volkswagen, Continental, IPG Automotive, Robert Bosch, dem DLR und dem Spiegel Institut Mannheim sowie von Hochschulen. Beiträge junger Wissenschaftler werden auf dem „Jahrmarkt der Innovationen“ vorgestellt.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/vdi-vw-gemeinschaftstagung2008 oder VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-201, Telefax: -1 54.

Caesar Sasse | VDI Wissensforum GmbH
Weitere Informationen:
http://www.vdi.de/vdi-vw-gemeinschaftstagung2008

Weitere Berichte zu: Assistenzsystem Fahrerassistenzsystem Mobilität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“
15.12.2017 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor
15.12.2017 | inter 3 Institut für Ressourcenmanagement

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik