Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IIR-Forum: IT Asset- und Lizenzmanagement

20.03.2008
„Das Netz zieht sich zu“ – verschärfte Jagd auf Lizenzsünder
15. und 16. April 2008 Bad Homburg, Steigenberger Hotel
IT-Assets und Softwarelizenzen geraten verstärkt ins Visier von IT-Prüfern. Der Branchenverband Business Software Alliance (BSA) untersucht Firmen auf unlizenzierte Software – und wurde im vergangenen Jahr fündig: Ein internationales Medienunternehmen habe die Rekordsumme von 2,5 Millionen Euro als Schadenersatz und Lizenzgebühr zahlen müssen, ein deutscher EDV-Großhändler immerhin 600 000 Euro. „Das Netz zieht sich weiter zu“, heißt es vom Verband.

Wie Unternehmen ihre IT Assets und Lizenzen rechtssicher verwalten können, zeigt das IIR-Forum „IT-Asset- und Lizenzmanagement“ am 15. und 16. April 2008 in Bad Homburg. Im Fokus der Beiträge steht die Frage, wie IT-Asset und Lizenzmanagement in die IT-Strategie eingebettet werden kann. Ernst & Young wird anhand von ROI und TCO-Betrachtungen zeigen, ab wann sich ein solches Management rechnet. Auch Fiducia und Wincor Nixdorf berichten von ihren Erfahrungen.

Die Auswahl und Qualität der Daten sei die Basis für ein ergebnisorientiertes Asset- und Lizenzmanagement, ist Hewlett Packard überzeugt. Auf dem Forum informiert das Unternehmen über Discovery-Mechanismen, Asset Data Repository und Reconciliation.

Lizenzmanagement im Outsourcing ist Thema eines Vortrags der Premiere Fernsehen GmbH: Im Outsourcing-Modell des TV-Senders verbleiben die Software-Assets auch nach dem Change of Control im Eigentum des Outsourcing-Nehmers. Auch wenn der Dienstleister die technische Infrastruktur und die Prozesse bereitstellt, liegt das Lizenzmanagement weiterhin bei Premiere.

Boehringer Ingelheim Pharma nutzt IT-Asset- und Lizenzmanagement als Instrument des IT-Einkaufs. Über die Komplexität dieser Aufgabe sowie über Chancen und Risiken berichtet der Head of Purchase IT/Facility, Dieter Naegele.

Wirtschaftliche Argumentationshilfen für ein Software Asset Management Projekt liefert die BMW AG. Über die Verwaltung mobil eingesetzter Informations- und Kommunikationstechnik referiert die Accenture GmbH.

Weitere Informationen sind abrufbar im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-asset08


Kontakt:
Romy König
Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.:++49 (0)69 / 244 327 - 3391
Fax: ++ 49 (0)69 / 244 327 - 4391
E-Mail: romy.koenig@informa.com

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.bsa.de
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: Lizenzmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics