Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aachener Kunststoffoptiktage 2016: Design und Fertigung optischer Kunststoffkomponenten

01.03.2016

Am 12. Und 13. April 2016 findet bereits zum zweiten Mal die internationale Fachkonferenz rund um die Herstellung und Anwendungen von Kunststoffoptiken statt: Die »Aachener Kunststoffoptiktage 2016« setzen auf die Themenschwerpunkte Spritzguss-Optiken, kontinuierliche Herstellung von planen Optiken und Folien, innovative Optikmaterialien und -anwendungen sowie Lichtquellen und optische Systeme.

Die Konferenz bietet 20 Fachvorträge von Referenten namhafter Unternehmen, wie Microsoft Applied Sciences, Jenoptik Polymer Systems GmbH, BMW AG, Momentive Performance Materials GmbH, Osram Opto Semiconductors GmbH und Lumileds Germany GmbH. Die Vorträge geben Einblick in neueste Technologien und Produkte über die fertigungstechnischen Herausforderungen entlang der gesamten Prozesskette.


Strahlformung durch mikrostrukturierte Folien

Fraunhofer IPT

Die Teilnehmergebühr der Konferenz beträgt 800 €. Die Vorträge werden in deutscher und englischer Sprache gehalten und jeweils simultan übersetzt. Fachjournalisten erhalten nach Absprache kostenlosen Zugang zu der Konferenz.

Die Aachener Kunststoffoptiktage sind das erfolgreiche Produkt einer Kooperation zwischen den beiden Fraunhofer-Instituten für Produktionstechnologie IPT und für Lasertechnologie ILT sowie dem Institut für Kunststoffverarbeitung IKV in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen.

Die drei Forschungsinstitute stellen mit der produktseitig ausgerichteten Konferenz aktuelle Entwicklungen und Trends im Bereich von Kunststoffoptiken vor und bieten Teilnehmern aus Industrie und Wissenschaft eine breite Austauschplattform.

Aachener Optikexperten bieten internationale Plattform

Mit den Aachener Kunststoffoptiktagen boten die Veranstalter erstmals 2014 eine internationale Plattform für den Informationsaustausch von Experten zum Thema Kunststoffoptik. Die Zukunftschancen für hochwertige Kunststoffoptikanwendungen stehen gut und werden weiter wachsen – hier waren sich die Teilnehmer und Referenten der internationalen »Aachener Kunststoffoptiktage 2014« einig. Am 8. und 9. April 2014 begegneten sich in Aachen mehr als 180 Vertreter der optischen Kunststoffindustrie aus 13 Ländern.

Die positive Resonanz von Teilnehmern und Referenten zeigt die große Bedeutung der Kunststoffoptik: Die ersten Aachener Kunststoffoptiktage befassten sich in vier Themenblöcken mit vielfältigen Aspekten zur Fertigung und Anwendung von Beleuchtungsoptiken, abbildenden Optiken, Lichtleitern und Spezialoptiken. In insgesamt 17 Fachvorträgen diskutierten Referenten aus Industrie und Forschung Technologien und Anwendungen der optischen Kunststoffbranche und beleuchteten deren marktwirtschaftliche Relevanz.

Weitere Informationen:

Diese Pressemitteilung und druckfähige Bilder finden Sie auch unter http://www.ipt.fraunhofer.de/de/presse/Pressemitteilungen/20160301_akt2016.html
http://www.aachen.polymeroptics.de

Susanne Krause | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?
27.02.2017 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT)

nachricht Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion
27.02.2017 | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik