Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. Internationales CTI Forum: Abgastechnik

26.11.2008
Abgastechnik wesentlicher Zukunftsfaktor für die Autobranche
26. bis 29. Januar 2009 in Düsseldorf
Die aktuelle Diskussion über eine Kfz-Besteuerung nach Schadstoffausstoß macht die Abgastechnik zu einer wirtschaftlichen Kernfrage für die Automobilindustrie.

„Die Förderung von Investitionen in eine bessere Abgastechnik kommt sowohl den Fahrzeughaltern als auch dem derzeit darbenden Kfz-Gewerbe zugute“, so Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe (duh.de, 12.11.2008). Daimler-Chef Dieter Zetsche macht die Krisenbewältigung der Automobilhersteller davon abhängig, „wie gut sie bei der Entwicklung umweltfreundlicher Technologien aufgestellt sind.“ (Automobil Industrie, 20.11.2008).

Gemäß einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger ist die Senkung der CO2-Emissionen eine „zentrale technische und wirtschaftliche Herausforderung“ und bedeutet für die Zulieferer „Chance und Risiko zugleich“ (Automotive Materials, 04.11.2008). Spätestens nachdem der designierte amerikanische Präsident Barack Obama die Emission klimaschädlicher Gase bis 2020 auf den Stand von 1990 zurückführen will (Welt, 19.11.2008), ist die Abgasreduzierung auch für den US-Fahrzeugmarkt relevant.

Die Krise auf dem Automobilmarkt ist auch Thema des 7. Internationalen CTI Forums „Abgastechnik“, das vom 26. bis 29. Januar 2009 in Düsseldorf stattfindet. Der europäische Branchentreff für Abgas-Experten zeigt, wie eine optimale Verringerung von Emissionen praktisch umsetzbar ist. Vorsitzender des Forums ist Prof. Dr. Werner Müller, ehemaliger Lehrstuhlinhaber für Verbrennungskraftmaschinen an der Technischen Universität Kaiserslautern.


Das Veranstaltungsprogramm ist im Internet abrufbar unter:
www.abgastechnik-forum.com/?inno-presse


Integrierte Systeme zur Abgasbehandlung

Themenschwerpunkte sind die künftigen Abgasnormen in Europa und den USA sowie der Trend zu alternativen Antrieben. Einzellösungen zur Abgasnachbehandlung wie selektive katalytische Reduktion (SCR) oder Dieselpartikelfilter (DPF) reichen nicht mehr aus. Entscheidend ist, wie in der aktuellen Situation die Entwicklung von integrierten Systemen und die Möglichkeit der Rohemissionsreduktion über innermotorische Maßnahmen in der Praxis umgesetzt werden können. Volvo Car Corporation und Eberspächer präsentieren Konzepte zur Emissionsverringerung bei Diesel-, Otto- und Off-Road-Anwendungen im Vergleich. Johnson Matthey, Emitec und Umicore erläutern, wie sich Stickoxide und Partikel durch integrierte Systeme reduzieren lassen. Cummins Emission Solutions zeigt SCR-Systeme für den On-Road- und Off-Road-Einsatz. Über optimierte Filtermaterialien und -eigenschaften zur Emissionsminderung berichten NGK Europe und Corning. Pierburg betrachtet die Potenziale der Rohemissionsreduzierung durch Abgasrückführung (AGR).

Fachausstellung und Spezialtage

Das CTI Forum „Abgastechnik“ am 27. und 28. Januar wird ergänzt durch einen Einführungstag zum Abgastechnik-Basiswissen sowie Werksbesichtigungen bei Deutz und Opel am 26. Januar. An den Forumstagen bietet eine begleitende Fachausstellung einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Abgastechnologie. Am 29. Januar werden zwei Spezialprogramme zur Emissionsminderung bei Off-Highway-Anwendungen sowie zur Abgasrückführung bei Dieselmotoren angeboten. Unterstützt wird die Veranstaltung von ElringKlinger als Sponsor. Im Fachbeirat sind unter anderem Experten von Faurecia Exhaust Systems, Umicore, Friedrich Boysen, Emitec, Robert Bosch, MTU Friedrichshafen und Mahle Filtersysteme vertreten.

Kontakt:
Carsten M. Stammen
Pressereferent
Car Training Institute
Ein Geschäftsbereich der Informa Deutschland SE
Westhafenplatz 1
D-60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 / 244 327-3390
E-Mail: carsten.stammen@informa.com

Carsten M. Stammen | Car Training Institute
Weitere Informationen:
http://www.informa.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017
24.07.2017 | Universität Hamburg

nachricht Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen
24.07.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: 3-D scanning with water

3-D shape acquisition using water displacement as the shape sensor for the reconstruction of complex objects

A global team of computer scientists and engineers have developed an innovative technique that more completely reconstructs challenging 3D objects. An ancient...

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie