Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. HDT-Fachtagung: Gurtförderer und ihre Elemente am 18.-19. März 2015 im Haus der Technik, Essen - mit Exkursion RWE Kraftwerk Neurath BoA 2 & 3

05.12.2014

Stetigförderer haben einen sehr hohen Stellenwert für den Materialtransport von Erzen und Kohle z.B. im untertägigen Steinkohlenbergbau, im Tagebau oder in Hafenanlagen. In den komplexen Systemen, die z.T. extremen Temperaturbelastungen ausgesetzt ist, ist die Verfügbarkeit der Anlagen ein herausragendes Kriterium, so dass hier der Auswahl der Komponenten eine besondere Bedeutung zukommt. In der Investitionsgüterindustrie spielt neben den Kosten vor allem auch der Aspekt der Lebensdauer eine Rolle.

Die 11. HDT-Fachtagung Gurtförderer und deren Elemente am 18.-19. März 2015 im Haus der Technik, Essen bietet 12 Praxisvorträge von 14 Referenten an 1,5 Tagen über: einen Erfahrungsbericht zu einem neuen Eisenerz Umschlagterminal in Malaysia, Anforderungen bei umfangreichen Gurtinstallationen und Anlagenwartungen: Projekte Umschlaghäfen Vale, Malaysia und BHP-Billiton, neueste Entwicklungen für Hochleistungs-Gurtförderer im chilenischen Kupferbergbau, Rohkohletransport von der Entladestation zu den Silos einer Stahlwerks-Einblasanlage.


In einem zweiten Themenblock wird auf die Spezifikation und Qualitätssicherung von Stahlseilfördergurten, die Auslegung von Stahlseilgurten für die Bergbau- Industrie und Qualitäts- und Schadensanalysen an Fördergurten eingegangen. Weitere Themen zum Gemex Belt Tensioning System, zum Explosionsschutz rund um den Gurtförderer, an Bandübergabestationen und Bekohlungsanlagen, zu Gurtbandreinigern in Wechselwirkung mit der Förderbandanlage wie zur Auswahl von Tragrollenparametern im Vergleich von CEMA und deutschen Richtlinien und zur Temperaturüberwachung an Tragrollen runden die Vortragsveranstaltung ab.

Veranstaltungsleitung durch Dipl.-Ing. Günter Busse, REMA TIP TOP AG und 14 Referenten:

Dr. Gerd Oberheuser (Vortragender), Ko-Autoren: Dipl.-Ing. Martin Rewer, Heinrich Beintmann, BEUMER Maschinenfabrik GmbH, Beckum
Andreas Pfurtscheller, REMA TIP TOP AG, Poing bei München
Dr. Dipl.-Ing. Mario Dilefeld und Steffen Vollrath, TAKRAF GmbH, Leipzig
Dipl.-Ing. Thomas Maron, Maschinenfabrik HESE GmbH, Gelsenkirchen
Dr.-Ing. Stefan Tappeiner, Dipl.-Ing. Rene Dalewski, RWE Power International, RE GmbH, Köln
Dr.-Ing. Andrey Minkin, ContiTech Transportbandsysteme GmbH, Northeim
Dipl.-Ing. Peter Trautwein, Qualitätssicherung & Schadensanalyse, RAG Mining Solutions GmbH, Herne
Monty Riemann, Weir Minerals Europe Ltd, Gallivare/Schweden
B.Eng. Klaus Meichle, REMBE® GmbH Safety + Control, Brilon
Dipl.-Ing. Detlef Domke-von Bichowski, HOSCH Fördertechnik Recklinghausen GmbH
Dr.-Ing. Adam Gladysiewicz, Artur Küpper GmbH & Co. KG, Bottrop
Dipl.-Ing. Simon Trippler, GTE Industrieelektronik GmbH, Viersen

Die Exkursion am Nachmittag des 19. März 2015 führt zum RWE Kraftwerk Neurath BoA 2 & 3: Nach einem Einführungsvortrag im Infocenter der BoA Blöcke F und G. und Informationen zu Gurtförderanlagen folgt eine Begehung der Kraftwerksanlagen.

Für die geplante Ausstellung Ihrer Produkte und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte direkt an: Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel, b.doleschel@hdt-essen.de oder unter Tel. 0049/(0)2011803-244.

Information
Mehr Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V.
information@hdt-essen.de und Tel. 0201/1803-1, Frau Wiese, Fax 0201/1803-346 oder direkt
http://www.hdt-essen.de/gurtfoerderer

Pressekontakt
Haus der Technik e.V.
Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel
Hollestraße 1, 45127 Essen
Tel. 0201/18 03-244, Fax. 0201/18 03-269
E-Mail: b.doleschel@hdt-essen.de

Brigitte Doleschel | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW
08.12.2016 | Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

nachricht NRW Nano-Konferenz in Münster
07.12.2016 | Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops