Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Biodiversitätsverlust durch Rodung von Mangroven

06.02.2004


Wichtiger Laichgrund für Fische geht verloren



Wissenschaftler der University of Exeter haben in einer Studie festgestellt, dass die Rodungen der Mangroven zu großen Verlusten der Artenvielfalt in Riffen führen. Die Mangroven bieten nämlich Fischen und zahlreichen anderen Tieren Schutz vor Fressfeinden, schreiben die Forscher in der jüngsten Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Nature.

... mehr zu:
»Mangrove »Riff »Rodung


Das Expertenteam hat küstennahe Korallenriffe und Mangroven in Mexiko und Belize untersucht und ist zum Schluss gekommen, dass bei Riffen, in deren Nähe Mangroven waren, der Fischreichtum wesentlich höher war als in jenen, wo Mangroven Tourismusanlagen oder Shrimpfarmen zum Opfer gefallen sind. "Mangroven werden von vielen als Brutherde für Moskitos und als Unterschlupf für Krokodile und Schlangen gesehen", so Studienleiter Peter Mumby. Dass diese Küstenform aber als Unterschlupf und Brutstätte für zahlreiche Fische dient und generell ein Habitat für zahlreiche Lebewesen wie etwa Krebse, Krabben und Weichtiere ist, wird häufig übersehen. "Vor allem in der ersten Zeit ihres Lebens verbringen viele Fische einen großen Teil ihres Lebens in den Mangroven, da dort viel Nahrung vorhanden ist und die Wurzeln Schutz vor großen Fischen bieten", erklärt Mumby.

"Wenn die Mangrovenwälder vor der Küste nicht vorhanden sind, wachsen Fische direkt am Riff auf. Dort sind sie Fressfeinden ausgeliefert", führt der Biologe aus. Das Forschungsteam hatte während der Studie mehr als 100.000 Fische von 64 verschiedenen Spezies beobachtet. In dem Bericht heißt es weiter, dass in Korallenriffen mit intakten Mangroven zum Beispiel doppelt so viele Schnapper (Lutjanus apodus) und Gruntzer (Haemulon sciurus) vorhanden sind als in Riffen, bei denen die Mangroven gerodet wurden. Die Zerstörung der Mangroven hat in manchen Regionen zum kompletten Verschwinden des größten pflanzenfressenden Fisches im Atlantik, des Regenbogen-Papageienfisches (Scarus guacamaia), geführt. Der Forscher regt an, dass in der Karibik vermehrt Mangroven wieder hergestellt werden müssten.

Auf der Ferieninsel Mauritius im Indischen Ozean hat die Erosion durch gerodete Mangroven große Schäden angerichtet. Ein Umweltprojekt hat 1992 bis 1995 dazu geführt, dass mehr als 33.000 Quadratmeter Fläche mit über 9.000 Stelzwurzel-Setzlingen im Black River-Distrikt wieder aufgeforstet wurden. Dadurch konnte die Erosion und die Verunreinigung der Riffe durch Sedimentablagerungen verhindert werden.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.ex.ac.uk
http://www.nature.com
http://www.intnet.mu/iels/marine_mau.htm#Mangroves

Weitere Berichte zu: Mangrove Riff Rodung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Antarktis – Weltraum – Düsseldorf: der lange Weg der Flechten

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Keramik ohne Brennofen

28.02.2017 | Materialwissenschaften

Lichtpakete im Kreisverkehr

28.02.2017 | Physik Astronomie