Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Bankentrendstudie "Banks & Future 2009"

02.10.2009
Europas Banken brauchen mehr Mut zur Innovation, denn diese stellt den Schlüssel für mehr Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit dar. Dies ist die Kernaussage der neuen Bankentrendstudie des Fraunhofer IAO, die bereits zum dritten Mal europaweit durchgeführt wurde.

Banken stehen bereits seit Jahren unter hohem Wettbewerbsdruck, der sich durch die Bankenkrise noch verstärkt hat: Die Banken sind im Wandel, müssen ihre Organisationsstrukturen jedoch noch an die veränderte Architektur der Wirtschaft anpassen.

Hilfestellung dabei gibt das Innovationsforum "Bank & Zukunft": Unter wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer IAO erarbeiten hier bereits seit fünf Jahren Projektpartner aus dem Banken- und IT-Dienstleistungssektor zukunftsweisende Konzepte und Methoden der Unternehmensentwicklung, um gemeinsam marktorientierte Gestaltungschancen sowie strukturelle und technische Möglichkeiten zu identifizieren.

Teil dieser Arbeiten ist die Studienreihe "Bank & Zukunft", die sich in Deutschland in den letzten Jahren als Trendbarometer etabliert hat. Mit der Erweiterung der Umfrage auf Europa bietet die Studie seit 2007 auch Einblicke in aktuelle Herausforderungen und derzeit verfolgte Lösungsansätze im europäischen Bankenmarkt.

Die Folgen der internationalen Bankenkrise prägen sowohl die Ergebnisse der deutschen als auch der europäischen Studie. So bewerten über 70 Prozent das gewachsene Misstrauen gegenüber Banken bzw. die Bankwirtschaft insgesamt als strategische Herausforderung. Die Krise an den Finanzmärkten hat aber auch dazu geführt, dass die Banken sich intensiver mit den Geschäftsmodellen der Zukunft auseinander setzen. Um sich zukünftig vom Marktumfeld abzuheben, müssen Banken ihre Wertschöpfungsstrategien weiter entwickeln.

Dem Thema Innovation begegnen viele Banken meist noch sehr zögerlich. Innovations- und Kooperationsmanagement mit Wertschöpfungspartnern spielen in den Managementstrategien der Banken eher eine untergeordnete Rolle. Dr. Martin Engstler, Projektleiter des Innovationsforums "Bank & Zukunft", ist sich jedoch sicher: "Die Banken müssen dem zunehmenden Wettbewerbsdruck im Markt mit einer Verbesserung der Effizienz sowie der Forcierung von Innovationen begegnen".

Die aktuelle Studie zeigt Entwicklungstrends in den Bereichen strategische Positionierung und Strukturentwicklung, Finanzvertrieb, Markenmanagement sowie Möglichkeiten des Einsatzes innovativer Informations- und Kommunikationstechnologien auf. Ergänzend zur nationalen Trendstudie 2009 enthält die europäische Studie auch eine Übersicht über aktuelle Herausforderungen und verfolgte Lösungsansätze im europäischen Zahlungsverkehr (Payments).

Die Publikation "Banks & Future 2009" ist zum Preis von 65 € (incl. MwSt. und Versand) über den IAO-Shop unter https://shop.iao.fraunhofer.de bestellbar.

Claudia Garád | Fraunhofer Gesellschaft
Weitere Informationen:
http://www.bankundzukunft.de
http://shop.iao.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

See, understand and experience the work of the future

11.12.2017 | Event News

Innovative strategies to tackle parasitic worms

08.12.2017 | Event News

AKL’18: The opportunities and challenges of digitalization in the laser industry

07.12.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik