Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europäische Hotelbranche boomt weiter

13.08.2007
Die aktuelle Deloitte HotelBenchmark-Umfrage zeigt: Valencia, Istanbul, Lissabon und Athen sind Spitzenreiter

Laut der HotelBenchmark-Datenbank von Deloitte ergibt sich für das erste Halbjahr 2007 europaweit bei den Zimmererträgen (RevPAR) eine Steigerung von 6,8 Prozent. Diese liegt damit zwar etwas niedriger als im Vorjahreszeitraum mit 7,2 Prozent, doch trotz fehlender weltweiter sportlicher Großereignisse in diesem Jahr profitiert die Hotelbranche von der guten gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Besonders Valencia, Istanbul, Lissabon und Athen erreichen aufgrund lokaler Events im ersten Halbjahr Spitzenperformance.

"Der exzellente Start der europäischen Hoteliers ist vor allem der guten gesamtwirtschaftlichen Lage der Euro-Region zu verdanken. Neben der gestiegenen Nachfrage im Business-Segment hat insbesondere der touristische Sektor zu dem Wachstum beigetragen", erläutert Benjamin Ploppa, Hospitality Manager bei Deloitte. "Zwar befindet sich Deutschland nicht unter den Top Ten, jedoch hat sich der deutsche Hotelmarkt auf hohem Niveau stabilisiert."

... mehr zu:
»Athen »Hotelbranche »Istanbul »Lissabon »RevPAR

Besonders München glänzt im ersten Halbjahr 2007 mit einem RevPAR von 102 Euro mit starkem Wachstum, was auch den zyklisch stattfindenden Messen (u.a. BAU und BAUMA) zuzurechnen ist. Berlin(81 Euro), Frankfurt am Main (91 Euro) und Hamburg (94 Euro) landen im nationalen Vergleich ebenfalls auf Spitzenplätzen. Valencia führt die HotelBenchmark-Liste aufgrund des America´s Cup mit einem Zuwachs beim RevPAR von 38,4 Prozent an. Istanbul erzielte einen Zuwachs von 26 Prozent während der ersten sechs Monate des Jahres.

Eine Vielzahl von Konferenzen, Messen und Sportevents, aber auch das Image als Kunst- und Kulturdestination lockte vermehrt Besucher an. Lissabon profitierte von den 40.000 Besuchern, die zur Alimentaria International Food Show im Mai kamen. Der durchschnittliche Zimmererlös betrug 99 Euro, dies bedeutet eine 14-prozentige Steigerung gegenüber dem Vorjahr und verfehlt damit nur knapp die 100-Euro-Marke.

Mit Athen erzielte eine weitere südeuropäische Metropole ein zweistelliges Wachstum. Aufgrund des Champions-League-Finales im Mai erreichten Hotels in dieser Nacht einen 116-prozentigen Anstieg auf 337 Euro Zimmererlös - dreimal höher als der Vorjahresdurchschnitt.

Mit 80,5 Prozent erreicht London wie gewohnt eine der besten Auslastungen in der europäischen Hotelbranche und konnte das Wachstum nochmals um 15 Prozent steigern. Damit bleibt die britische Hauptstadt ein beliebtes Reiseziel sowohl für Geschäftsleute als auch für Touristen.

In Deutschland gewinnen Städtereisen und Kurzurlaube weiterhin an Bedeutung. Dieser Trend wird von der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen bestätigt, laut Reiseanalyse (RA) verbringen die Bundesbürger bereits heute fast drei Viertel ihrer Kurztrips im Inland. "Der demografische Wandel wird die positive Entwicklung des Inlandstourismus verstärken und der kontinuierliche Ausbau der touristischen Infrastruktur in Deutschland wird die Attraktivität Deutschlands als Reiseland weiter fördern", prognostiziert Benjamin Ploppa.

Isabel Milojevic | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.deloitte.de
http://www.HotelBenchmark.com

Weitere Berichte zu: Athen Hotelbranche Istanbul Lissabon RevPAR

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Zellstoffwechsel begünstigt Tumorwachstum

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten