Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studie in "Lancet Oncology" weist Sicherheit der Biomarker-Methode nach

03.02.2006


Die Diagnose von Blasenkrebs aus Urin ist bereits in sehr frühem Stadium schmerzfrei möglich. Durch Analyse von Peptid- und Proteinmustern erkennt das Hannoveraner Unternehmen Mosaiques Diagnostics Blasenkrebs frühzeitig


In Zusammenarbeit mit der University of Virginia (USA) sowie den deutschen Universitätskliniken Hannover, München und Münster hat Mosaiques Diagnostics die patentierte und weltweit einzigartige Technologie zur Identifizierung von Biomarkern für den Blasenkrebs eingesetzt. In der neuesten Ausgabe des renommierten wissenschaftlichen Journal "Lancet Oncology" konnte im Rahmen einer Studie an insgesamt 655 Patienten mit einer Sicherheit von 99% das Vorhandensein von Blasenkrebs festgestellt werden. Eine derartige Präzision ist mit einem einzigen Biomarker nicht möglich. Für die Erkennung von Blasenkrebs werden über 1000 Peptide und Proteine in einer Urinprobe mit dem patentierten DiaPat Verfahren gemessen. Die Informationen über mehr als 20 Biomarker werden mit Hochleistungscomputern analysiert. Daraus ergibt sich ein spezifisches diagnostisches Muster, welches zur präzisen Erkennung der Krankheit mit großem Erfolg eingesetzt wird.

Mosaiques Diagnostics hat sich die Früherkennung von Krankheiten mit Hilfe von Proteinen und Peptiden im Urin als sogenannte Biomarker zur Aufgabe gesetzt, um somit weit verbreiteten Krankheiten rechtzeitig zu begegnen. Mit der weltweit einzigartigen Methode können schon jetzt Krankheiten wie Prostatakrebs, Diabetische Nierenschaden und andere schwerwiegende Krankheiten diagnostiziert werden. Die Technologie von DiaPat zeigt damit nicht nur den enormen technologischen Vorsprung, sondern auch eine bisher nicht bekannte schnelle Umsetzbarkeit in die medizinische Diagnostik.


An Blasenkrebs erkranken alleine in der EU über 100.000 Menschen jährlich, über 35.000 sterben jedes Jahr daran. Viele dieser Todesfälle wären vermeidbar, da diese Krankheit bei früher Erkennung mit gutem Erfolg geheilt werden kann. Bis jetzt stand allerdings kein zuverlässiger nicht-invasiver Test zur Diagnose von Blasenkrebs zur Verfügung.

Damit steht nun Klinikern und Patienten eine schmerzfreie und risikolose Diagnostik von Blasenkrebs zur Verfügung, die bereits an einer großen Zahl von Patienten validiert wurde. Diese Studie ist ein weiterer Meilenstein des Erfolgs dieses Unternehmens, das bereits mit Partnern auf allen 5 Kontinenten zusammenarbeitet. Mosaiques wird mit der Tochtergesellschaft DiaPat weltweit den Vertrieb dieser Diagnosemethode forcieren.

"3 February 2006
Early Online Publication - 3 February 2006
Articles that have been published online ahead of print publication are available from the Early Online Publication section.

3 February 2006
Discovery and validation of new protein biomarkers for urothelial cancer: a prospective analysis - Destination Journal: The Lancet Oncology

Non-invasive methods for diagnosis of urothelial carcinoma have reduced specificity in patients with non-malignant genitourinary disease or other disorders. We aimed to use mass spectrometry and bioinformatics to define and validate a cancer-specific proteomic

Für fachliche Rückfragen:

Prof. Dipl. Ing. Dr. Harald Mischak
mosaiques diagnostics & therapeutics AG
Mellendorfer Str. 7-9
D-30625 Hannover
GERMANY
Tel +49-511-554744-13
Fax +49-511-554744-31
email: mischak@gmx.net or mischak@mosaiques-diagnostics.com

BioRegioN GmbH
Volker Heitkamp, M.A.
Vahrenwalder Str. 7
30165 Hannover
Tel: +49-(0)511/9357-955
Fax: +49-(0)511/9357-963
Mobil: 0170/7738213
volker.heitkamp@bioregion.de
presse@bioregion.de

Volker Heitkamp M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.thelancet.com/journals
http://www.bioregion.de
http://www.mosaiques-diagnostics.com

Weitere Berichte zu: Biomarker Blasenkrebs DiaPat Diagnostic Oncology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik