Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studie in "Lancet Oncology" weist Sicherheit der Biomarker-Methode nach

03.02.2006


Die Diagnose von Blasenkrebs aus Urin ist bereits in sehr frühem Stadium schmerzfrei möglich. Durch Analyse von Peptid- und Proteinmustern erkennt das Hannoveraner Unternehmen Mosaiques Diagnostics Blasenkrebs frühzeitig


In Zusammenarbeit mit der University of Virginia (USA) sowie den deutschen Universitätskliniken Hannover, München und Münster hat Mosaiques Diagnostics die patentierte und weltweit einzigartige Technologie zur Identifizierung von Biomarkern für den Blasenkrebs eingesetzt. In der neuesten Ausgabe des renommierten wissenschaftlichen Journal "Lancet Oncology" konnte im Rahmen einer Studie an insgesamt 655 Patienten mit einer Sicherheit von 99% das Vorhandensein von Blasenkrebs festgestellt werden. Eine derartige Präzision ist mit einem einzigen Biomarker nicht möglich. Für die Erkennung von Blasenkrebs werden über 1000 Peptide und Proteine in einer Urinprobe mit dem patentierten DiaPat Verfahren gemessen. Die Informationen über mehr als 20 Biomarker werden mit Hochleistungscomputern analysiert. Daraus ergibt sich ein spezifisches diagnostisches Muster, welches zur präzisen Erkennung der Krankheit mit großem Erfolg eingesetzt wird.

Mosaiques Diagnostics hat sich die Früherkennung von Krankheiten mit Hilfe von Proteinen und Peptiden im Urin als sogenannte Biomarker zur Aufgabe gesetzt, um somit weit verbreiteten Krankheiten rechtzeitig zu begegnen. Mit der weltweit einzigartigen Methode können schon jetzt Krankheiten wie Prostatakrebs, Diabetische Nierenschaden und andere schwerwiegende Krankheiten diagnostiziert werden. Die Technologie von DiaPat zeigt damit nicht nur den enormen technologischen Vorsprung, sondern auch eine bisher nicht bekannte schnelle Umsetzbarkeit in die medizinische Diagnostik.


An Blasenkrebs erkranken alleine in der EU über 100.000 Menschen jährlich, über 35.000 sterben jedes Jahr daran. Viele dieser Todesfälle wären vermeidbar, da diese Krankheit bei früher Erkennung mit gutem Erfolg geheilt werden kann. Bis jetzt stand allerdings kein zuverlässiger nicht-invasiver Test zur Diagnose von Blasenkrebs zur Verfügung.

Damit steht nun Klinikern und Patienten eine schmerzfreie und risikolose Diagnostik von Blasenkrebs zur Verfügung, die bereits an einer großen Zahl von Patienten validiert wurde. Diese Studie ist ein weiterer Meilenstein des Erfolgs dieses Unternehmens, das bereits mit Partnern auf allen 5 Kontinenten zusammenarbeitet. Mosaiques wird mit der Tochtergesellschaft DiaPat weltweit den Vertrieb dieser Diagnosemethode forcieren.

"3 February 2006
Early Online Publication - 3 February 2006
Articles that have been published online ahead of print publication are available from the Early Online Publication section.

3 February 2006
Discovery and validation of new protein biomarkers for urothelial cancer: a prospective analysis - Destination Journal: The Lancet Oncology

Non-invasive methods for diagnosis of urothelial carcinoma have reduced specificity in patients with non-malignant genitourinary disease or other disorders. We aimed to use mass spectrometry and bioinformatics to define and validate a cancer-specific proteomic

Für fachliche Rückfragen:

Prof. Dipl. Ing. Dr. Harald Mischak
mosaiques diagnostics & therapeutics AG
Mellendorfer Str. 7-9
D-30625 Hannover
GERMANY
Tel +49-511-554744-13
Fax +49-511-554744-31
email: mischak@gmx.net or mischak@mosaiques-diagnostics.com

BioRegioN GmbH
Volker Heitkamp, M.A.
Vahrenwalder Str. 7
30165 Hannover
Tel: +49-(0)511/9357-955
Fax: +49-(0)511/9357-963
Mobil: 0170/7738213
volker.heitkamp@bioregion.de
presse@bioregion.de

Volker Heitkamp M.A. | idw
Weitere Informationen:
http://www.thelancet.com/journals
http://www.bioregion.de
http://www.mosaiques-diagnostics.com

Weitere Berichte zu: Biomarker Blasenkrebs DiaPat Diagnostic Oncology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Klimawandel: ungeahnte Rolle der Bodenerosion
11.04.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Europaweite Studie zu „Smart Engineering“
30.03.2017 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie