Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nur jeder Zehnte kommt unvorbereitet zur Messe

03.03.2005


Die Zeiten der CeBIT als unüberschaubare Massenveranstaltung sind vorbei. Die Besucher der weltgrößten IT-Messe bereiten sich immer professioneller auf ihren Besuch vor. Nur jeder zehnte kommt unvorbereitet nach Hannover. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle CeBIT-Online-Besucherumfrage von Mummert Consulting und dem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagementsoftware Inworks. Mehr als ein Drittel der Messegänger informiert sich im Internet vorbereitend über die Aussteller. Jeder vierte vereinbart sogar vorab konkrete Termine für die Messe. Zumindest einen festen Plan und Ziele für den Besuch hat jeder fünfte befragte Messegänger.

... mehr zu:
»Inwork

Die CeBIT-Besucher planen ihren Besuch in Hannover detaillierter im Voraus. Rund 83 Prozent wollen beispielsweise Unternehmen besuchen. Drei von vier sind neugierig auf technische Neuheiten und neue Trends. Für Wettbewerbsbeobachtungen interessierten sich 43 Prozent der Besucher. Auch das Rahmenprogramm zur Messe findet Anklang: Für jeden dritten Befragten stehen Vorträge und Firmenveranstaltungen auf dem Programm. 41 Prozent der Besucher hoffen sogar auf einen Karriere-Kick durch die CeBIT und wollen potenzielle Arbeitgeber ansprechen.

Was haben Sie sich auf der CeBIT 2005 vorgenommen?

(Anteil der Nennungen, Mehrfachnennungen möglich)

  • Unternehmen besuchen: 82,5 Prozent
  • Neue Trends kennen lernen: 73,0 Prozent
  • Wettbewerbsbeobachtungen: 42,8 Prozent
  • Potenzielle Arbeitgeber ansprechen: 41,2 Prozent
  • Veranstaltungsprogramm: 31,7 Prozent
  • Problemlösungen finden: 19,0 Prozent
  • Sonstiges 3,1 Prozent

Wie bereiten Sie Ihren CeBIT-Besuch vor?
(Anteil der Nennungen)

  • Informiere mich im Internet: 38,7 Prozent
  • Vereinbare Termine: 25,8 Prozent
  • Habe einen festen Plan und Ziele: 21,0 Prozent
  • Bereite mich nicht vor: 11,3 Prozent
  • Lasse vorbereiten: 3,2 Prozent

Die bundesweite Online-Umfrage zur CeBIT 2005 führte Mummert Consulting vom 17. bis 31. Januar 2005 in Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software Inworks durch. Es nahmen 1.036 Personen teil.

Joerg Forthmann | Mummert Consulting
Weitere Informationen:
http://www.mummert-consulting.de

Weitere Berichte zu: Inwork

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Dialysepatienten besser vor Lungenentzündung schützen
17.01.2018 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

nachricht Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert
12.01.2018 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Eigenschaften erlauben Einblicke in Quantenpunkte

17.01.2018 | Physik Astronomie