Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strahlenschutz für die Bevölkerung - 54. Radiometrisches Seminar im Kultur-Schloss Theuern

11.10.2011
Die Reaktorkatastrophe in Fukushima führte uns auf drastische Weise vor Augen, welche großen Gefahren mit der Nutzung von Atomenergie verbunden sind.

Abermals wurde deutlich, dass ein sorgsamer Umgang mit dem Strahlenschutz notwendig ist, um folgenschweren Katastrophen vorzubeugen und gleichzeitig das – in vielen Bereichen – große Potential von Radioaktivität weiterhin nutzen zu können. Denn trotz der Ereignisse in Japan ist der Einsatz von Radioaktivität in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Dies gilt für die Radiokarbonmethode oder aber für bildgebende Verfahren im Bereich der Medizin, die sich ebenfalls nicht selten der Radioaktivität bedienen.

Die Gefahren und Risiken, aber auch die verschiedenen Möglichkeiten der Nutzung von Radioaktivität einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist wesentliches Ziel der Radiometrischen Seminare der Universität Regensburg. Bereits zum 54. Mal findet die erfolgreiche Veranstaltung am kommenden Freitag, den 14. Oktober 2011, ab 10 Uhr im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern im Kultur-Schloss Theuern (Portnerstraße 1, 92245 Kümmersbruck) statt. Organisiert werden die Radiometrischen Seminare von dem Physiker Prof. Dr. Henning von Philipsborn von der Universität Regensburg.

Unter dem Titel „Strahlenschutz für die Bevölkerung“ widmet sich die Veranstaltung diesmal den staatlichen Sicherheitsmaßnahmen auf diesem Gebiet. Referenten der zuständigen Bundes- und Landesbehörden werden dabei vielfältige Einblicke in das Themenfeld bieten. So stehen beispielsweise die Strahlenschutzausstattung des Katastrophenschutzes in Bayern, der Radonschutz in Sachsen oder das Bayerische Kernreaktor-Fernüberwachungssystem KFÜ im Mittelpunkt. Parallel zum Radiometrischen Seminar ist im Kultur-Schloss Theuern eine Ausstellung von Messgeräten zu sehen, in deren Rahmen namhafte Unternehmen der Branche ihre Entwicklungen präsentieren.

Für die Universität Regensburg haben die regelmäßig stattfindenden Radiometrischen Seminare einen hohen Stellenwert. Durch die öffentliche Veranstaltungsreihe kommt sie auf besondere Weise ihrer Verpflichtung nach, die Allgemeinheit über die aktuelle Forschung zu Radioaktivität und Strahlenschutz aufzuklären und in diesem Zusammenhang Vorurteilen vorzubeugen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterführende Informationen und das Programm zum Seminar unter:
http://www.kultur-schloss-theuern.de/veranstaltungen/vkal_rce.php
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Prof. Dr. Henning von Philipsborn
Universität Regensburg
Radiometrisches Seminar
Tel.: 0941 943-2481
Henning.Philipsborn@physik.uni-regensburg.de

Alexander Schlaak | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-regensburg.de
http://www.kultur-schloss-theuern.de/veranstaltungen/vkal_rce.php

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering
28.02.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

New technology offers fast peptide synthesis

28.02.2017 | Life Sciences

WSU research advances energy savings for oil, gas industries

28.02.2017 | Power and Electrical Engineering

Who can find the fish that makes the best sound?

28.02.2017 | Information Technology