Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherung ausreichender Stromerzeugungskapazitäten

20.08.2012
HDT Fachveranstaltung: Dezentrale flexible Stromerzeugung in Kapazitätsmärkten und "virtuellen Kraftwerken" in künftigen Kapazitäts- und Spotmärkten

Am 27.- 28.September 2012 findet die Fachtagung zum Thema Dezentrale Stromerzeugung in Kapazitätsmärkten und "virtuellen Kraftwerken" organisiert von Haus der Technik in Berlin statt.

Mit wachsendem Anteil von wetterabhängig schwankendem Strom aus Wind und Sonne verändert sich das Stromangebot grundlegend. Dieser dynamische Strukturwandel hat enorme Konsequenzen für alle Marktakteure vom Stromproduzenten, über den Netzbetreiber, Stromhändler und Anlagenplaner bis hin zum industriellen, gewerblichen und sogar privaten Verbraucher.

Auch rechtliche Rahmensetzungen, Regulierung, politische Förderung und technische Regeln müssen angepasst werden. Mit den neuen Aufgaben sind für alte und neue Akteure Chancen und Herausforderungen verbunden. Für sie alle ist es wichtig sich rechtzeitig damit zu befassen.

Neben den Strom(-mengen)-märkten werden Kapazitätsmärkte immer wichtiger, um das Gefüge im Gleichgewicht zu halten. Dabei kommt es künftig auf Flexibilität an, bei der Erzeugung, aber auch beim Verbraucher. Intelligente Netze („Smart Grids“) gehen von der Test- in die Realisierungsphase.

Neue Kapazitätsmechanismen wie sogenannte „virtuelle Kraftwerke“ werden real. Zugleich müssen auch die energie- und klimapolitischen Ziele bzw. die für deren Umsetzung geschaffenen Gesetze beachtet und in ihrer Weiterentwicklung verfolgt werden. Dezentrale Stromerzeugung aus Brennstoffen erfordert daher die effiziente Umwandlung mittels Kraft-Wärme-Kopplung.

Die Teilnehmer erhalten einen breiten Überblick über die relevanten Fakten des Themenfeldes und sind danach in der Lage, eigene konzeptionelle Entscheidungen für ihre jeweiligen Unternehmen und Institutionen vorzubereiten und / oder zu treffen. Sie erfahren alles über aktuelle Entwicklungen und weitere Perspektiven und erhalten praxisnahes Wissen, das sie direkt in Ihre Arbeit einfließen lassen können.

Die Fachveranstaltung richtet sich an Entscheider in dem gesamten breiten Spektrum der Stromversorgung: Stromerzeuger, Stromnetzbetreiber, Hersteller und Planer von Anlagen und Komponenten, Energiedienstleister/ Contractoren, Berater, Energieagenturen, ferner öffentliche, industrielle, gewerbliche und private Energieverbraucher, Banken, Versicherungen, private Investoren, Energie- und Umweltverbände sowie Politik und Verwaltung auf Bundes-, Länder- und Kommunalebene.

Neben dem in den KWK-Branchen bekannten Tagungsleiter Adi Golbach treten namhafte praxiserfahrene Referenten aus Bund, Bildungs- und Forschungsinstitutionen und Firmen auf.

Das detaillierte Programm finden Interessierte unter:
http://hdt-essen.de/web/hdt/pdfs/va/H110091192.pdf.
Information
Nähere Informationen und das detaillierte Programm erhalten Interessierte auch beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter

http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-119-2

Heike Cramer-Jekosch | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-119-2

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung