Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nanotechnologieanwendungen im Bereich Energie und Energieeffizienz

29.06.2010
Im Rahmen der Nanofair findet am 8. Juli 2010 ein Unternehmer- und Fachworkshop zum Thema "Nanotechnologieanwendungen im Bereich Energie und Energieeffizienz" statt.

Im Rahmen zweier Parallel-Workshops diskutieren am 8. Juli 2010 internationale Gäste der Nanofair 2010 sowie regionale Unternehmen zu den Schwerpunktthemen "Photovoltaik" und "Brennstoffzellen, Batterien und Energieeffizienz".

Veranstalter sind das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden, das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH sowie das Amt für Wirtschaftsförderung Dresden. Neben Vorträgen renommierter Referenten wie Dr. Holger Neuhaus von der SolarWorld Innovations GmbH, Dr. Bernd Rau von der Roth & Rau AG, Prof. Hikaru Kobayashi vom Institute of Scientific and Industrial Research der Osaka University, Tim Schäfer von der Li-Tec Battery GmbH sowie Dr. Johannes Strümpfel von der VON ARDENNE GmbH u.a. stehen bilaterale Gespräche der Teilnehmer im Fokus des Workshops. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für Nichtteilnehmer der Nanofair beträgt der Unkostenbeitrag 50 Euro. Die Workshops werden im Fraunhofer-Institutszentrum Dresden, Winterbergstraße 28, durchgeführt.

"Der Freistaat Sachsen verfügt über eine lange Tradition in Mikroelektronik, Feinmechanik und Maschinenbau", so der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, der am 7. Juli die Gäste im Rahmen eines Networking-Empfangs begrüßen wird. "Die Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben deshalb eine hohe Innovationskompetenz im Bereich der Erneuerbaren Energien. Schön, dass sich die Nanofair in Dresden etabliert hat."

Die Nanofair 2010, die vom 6. bis 7. Juli im Kongresszentrum Dresden stattfinden wird, bietet die Möglichkeit, ein internationales Publikum auf die Möglichkeiten und Angebote von Firmen und Instituten aus der Region Dresden aufmerksam zu machen und damit neue Kooperationsmöglichkeiten zu erschließen. Der Workshop am 8. Juli bietet Unternehmen und Fachexperten aus der Wissenschaft die Gelegenheit, sich vertieft über Nanotechnologieentwicklungen im Energiebereich auszutauschen sowie bilaterale Gespräche zu führen. Steigende Rohstoffpreise, Risiken bei der Förderung, Abhängigkeit von Zulieferern oder Gefahren für die Umwelt setzten der Nutzung traditionellen Energiequellen wie Öl, Gas oder Atomkraft immer deutlicher Grenzen. Gleichzeitig steigt aber der Bedarf an sicherer Energieversorgung.

Weitere Informationen zum Workshop sowie der Nanofair 2010 auf www.nanofair.com.

Für Rückfragen stehen Frau Lettau-Tischel und ich jederzeit gern zur Verfügung.

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Wirtschaftsförderung
Sabine Lettau-Tischel
Telefon +49 351 / 488 27 29
E-Mail slettau-tischel@dresden.de
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden
Dr. Ralf Jäckel
Telefon +49 351 / 83391-3444
Fax +49 351 / 83391-3300
E-Mail ralf.jaeckel@iws.fraunhofer.de

Dr. Ralf Jaeckel | idw
Weitere Informationen:
http://www.nanofair.com
http://www.iws.fraunhofer.de
http://www.dresden.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Electro mobility in Northwestern Germany - Austausch über Erfahrungen und Perspektiven für
27.02.2017 | Hanse-Wissenschaftskolleg

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie