Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovative Anwendungen der MID-Technik - Workshop im Haus der Wirtschaft

17.10.2013
Bereits zum 7. Mal veranstaltete das Institut für Mikroaufbautechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft e.V. (HSG-IMAT) zusammen mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg den Workshop „Innovative Anwendungen der MID-Technik“ (MID=Molded Interconnect Device).

Gut 100 Teilnehmer, überwiegend aus der Industrie, kamen in diesem Jahr im Haus der Wirtschaft in Stuttgart zusammen und informierten sich über die neuesten Anwendungsbeispiele und technologischen Entwicklungen aus dem Bereich MID, unter dem elektronischen Bauteile verstanden werden, bei denen metallische Leiterbahnen auf spritzgegossene Kunststoffträger aufgetragen werden.

Grußworte von Herrn Ministerialdirigent Günther Leßnerkraus und Dr. Funk vom Spitzencluster Micro-Tec SüdWest bildeten den Auftakt des Workshops. Es folgten 14 Beiträge hochkarätiger Experten (Referenten), die in den 4 Sessions „LDS-Technik“, „Neue Prozesse für 3D—Schaltungsträger“ sowie „Anwendungen und Produkte“ und „Fertigungstechniken“ die Vertreter aus Forschung, Wirtschaft und Industrie zu regem Austausch animierten und wieder einmal zeigten, wie vielseitig die Entwicklungen im Bereich der MID-Technik sind.

Von besonderem Interesse sind derzeit neue Werkstoffe mit verbesserten Eigenschaften wie Farbgestaltung und Wärmeableitung, wobei letztere besonders wichtig für die Anwendungen bei LED- Beleuchtung und Medizintechnik sind.

Institutsleiter Prof. Heinz Kück freute sich über die gelungene Veranstaltung und den erfolgreichen Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft, verstehen sich beide Institute der Hahn-Schickard-Gesellschaft (HSG-IMAT sowie HSG-IMIT) als Bindeglied zwischen Forschung und Industrie. „Der diesjährige MID-Workshop bot allen Teilnehmern wieder einmal ein spannendes Programm mit neuesten Informationen zur Fertigung von MID in Serie sowie zu neuesten technologischen Entwicklungen bei 3D-Schaltungsträgern.“

Über HSG-IMAT:
Das Institut für Mikroaufbautechnik der Hahn-Schickard-Gesellschaft e.V. (HSG-IMAT) zählt zu den führenden Forschungs- und Entwicklungsdienstleistern auf dem Gebiet der Gehäuse-, Aufbau- und Verbindungstechniken für mikrotechnische Komponenten und Systeme.

Das HSG-IMAT bietet kundenspezifische Beratung und Fortbildung, technologische Dienstleistungen, Machbarkeitsstudien, Herstellung von Prototypen und Kleinserien sowie Serienproduktion in Kooperation mit kommerziellen Partnern.

Moritz Faller | idw
Weitere Informationen:
http://www.hsg-imat.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

nachricht Pflanzen und Böden besser verstehen
21.02.2017 | Hochschule Rhein-Waal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kleine Moleküle gegen altersbedingte Erkrankungen

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG

21.02.2017 | Maschinenbau

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort

21.02.2017 | Wirtschaft Finanzen