Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Workshop "Fragen des Urheberrechts beim E-Learning"

15.03.2007
E-Learning an Hochschulen basiert im Wesentlichen auf der Nutzung urheberrechtlich geschützten Materials; sei es die Erstellung digitalen Lehrmaterials oder der Verwendung vorbestehender Werke zur Veranschaulichung der Lehre.

Der Workshop gibt eine Einführung in das Urheberrecht unter besonderer Berücksichtigung der Novellierung des "1. Korbs" und "2. Korbs". Es werden urheberrechtlich geschützte Werke und frei verwendbare Werke dargestellt.

Zielgruppe sind Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter, Lehrbeauftragte, Tutoren, Mitarbeiter der Hochschulverwaltung (Justiziare, Mitarbeiter des Rechenzentrums) sowie Interessierte, die ihre Lehre mit urheberrechtlich geschützten Inhalten veranschaulichen wollen.

Der Workshop geht auch auf den Schutz wissenschaftlicher Werke als auch auf Lizenzmodelle des Open Content bzw. Open Source ein. Es wird aufgezeigt, welche Nutzungshandlungen im digitalen Kontext in die dem Inhaber der Urheberrechte vorbehaltenen Verwertungsrechte eingreifen. Während sich bei der Nutzung eigenen Materials vor allem vertragsrechtliche Fragen stellen, sind für die Nutzung fremden Materials zu Lehrzwecken die Urheberrechtsschranken von besonderer Bedeutung. Es wird der Regelungsbereich dieser Vorschriften für die Praxis des Lehrbetriebs als auch für die Lehrmittelerstellung aufgezeigt. Abschließend soll auf die Folgen der Verletzung von Urheberrechten eingegangen werden. Die Wissensvermittlung erfolgt anschaulich durch kurze einleitende Fälle.

... mehr zu:
»ELAN

Der Veranstalter des Workshops ist die neue ELAN AG - eine Ausgründung aus dem Projekt E-Learning Academic Network Niedersachsen http://www.elan-niedersachsen.de. Die Dozentin des Workshops und zukünftige Mitarbeiterin der Serviceeinheit Rechtsfragen der ELAN AG ist Frau Ass. jur. Janine Horn. Frau Horn promoviert derzeit zum Thema "Urheberrecht beim Einsatz neuer Medien in der Hochschullehre" und ist seit 2002 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut OFFIS tätig.

Hinweise zur Teilnahme:

Unterrichtsmaterialien und Getränke sind in der Teilnahmegebühr von 95,- Euro (inkl. MWST) pro Person enthalten.

Der Workshop findet statt am Dienstag, den 15.05.2007 von 14:00 - 17:00 h im OFFIS, Escherweg 2, in 26121 Oldenburg. Die Anfahrt ist unter http://www.offis.de/anfahrt/index.php gut beschrieben. Die Anzahl der Plätze ist auf 20 begrenzt.

Die Anmeldung zum Workshop kann per Email an geschaeftsstelle@elan-niedersachsen.de oder telefonisch an 0441 / 9722-218 erfolgen.

Britta Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.elan-niedersachsen.de
http://www.offis.de/anfahrt/index.php

Weitere Berichte zu: ELAN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Wärmebildkameras, Infrarotthermometer und deren richtige Anwendung
21.02.2017 | Optris GmbH

nachricht Pflanzen und Böden besser verstehen
21.02.2017 | Hochschule Rhein-Waal

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten