Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ingenieurwissenschaftliche Werkzeuge für den Umgang mit Wasserressourcen

01.03.2007
Methoden aus den Ingenieurwissenschaften können erfolgreich in anderen Disziplinen eingesetzt werden. Die Anwendung von Methoden in den unterschiedlichen Wissenschaftsfeldern ist bisher oft vernachlässigt worden.

Um dieses Thema geht es am 12. und 13. März bei einem internationalen Workshop an der Universität Stuttgart, zu dem rund 30 Fachleute aus den USA, China und Japan sowie aus mehreren europäischen Ländern erwartet werden. Der von der Uni Stuttgart und dem British Geological Survey gemeinsam veranstaltete, erste Workshop dieser Art "Numerical Modelling - Policy Interface" (NMPI 2007) will die Methoden der numerischen Modellierung für die internationale Politikanalyse und -entwicklung nutzbar machen.

Die Verbindung zwischen numerischen Modellen und den Nutzern dieser Methoden ist komplex und noch wenig erforscht. In einem ersten Schritt geht es bei dem Stuttgarter Workshop darum, den Dialog zwischen Modellentwicklern (in erster Linie Natur- und Ingenieurwissenschaftlern) und Entscheidungsträgern auf dem Gebiet des Wasserhaushaltsmanagements zu verbessern. Der Intensivierung dieses Austauschs kommt aufgrund der zunehmenden Anzahl von Problemen, die zum Teil auf lokaler, oft jedoch nur auf internationaler Ebene zu lösen sind, wie etwa den Folgen des Klimawandels, hohe Bedeutung zu. Bei dem Workshop mit Fachleuten aus Sozialwissenschaften, Umweltwissenschaften und Modellierungsdisziplinen soll ein internationales Netzwerk ins Leben gerufen werden, das dieses neue Forschungsgebiet weiterentwickelt.

Weitere Informationen:

... mehr zu:
»Ingenieurwissenschaft
NMPI 2007, Sekretariat
Institut für Landschaftsplanung und Ökologie der Universität Stuttgart
Keplerstraße 11, 70174 Stuttgart
Tel. +4971168584421, +4971168568901
Fax +4971168583381
e-mail: nmpi@ilpoe.uni-stuttgart.de

Ursula Zitzler | idw
Weitere Informationen:
http://www.ilpoe.uni-stuttgart.de/nmpi

Weitere Berichte zu: Ingenieurwissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung