Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frost & Sullivan lädt zum "Innovation Management Growth Workshop" nach München

08.05.2008
Am 3. Juli 2008 können Unternehmen im Rahmen des diesjährigen Frost & Sullivan Erfolgs-Workshops „Best Practices in Innovation Management in the Automotive Industry“ in München erfahren, wie gute Ideen erfolgreich in die Tat umgesetzt werden können.
Namhafte Vertreter aus der Automobilbranche vermitteln gemeinsam entscheidende Erkenntnisse aus ihrem Innovationsmanagement. Mit ihren Vorträgen geben unter anderem Dr. Nevio Di Giusto, CEO und President von Centro Ricerche Fiat, Hans-Wolf Mattheus, Head of Innovation and Weight Management Mercedes Benz Cars, Daimler AG und Hideto Murakami, Senior Vice President Nissan Technical Centre Europe einen Überblick über die wichtigsten Aspekte, die bei der Umsetzung innovativer Ideen für neue Produkte, Services und Prozesse beachtet werden sollten.

Der Workshop bietet neben Real-Life-Case-Studies die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern und den Moderatoren auszutauschen und eigene Strategien zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern Prozesse aufzuzeigen, ihre Ideen zu prüfen und so einen individuellen Fahrplan für ihr Innovationsmanagement zu gestalten.
Titel der Veranstaltung: “Best Practices in Innovation Management in the Automotive Industry”
Ort: Bayerischer Hof, München
Datum: 3. Juli 2008
Uhrzeit: 8.00 Uhr- 18.00 Uhr
Weitere Informationen zum Frost & Sullivan Workshop „Best Practices in Innovation Management in the Automotive Industry“ finden Sie auf www.transportation.frost.com.
Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die in Partnerschaft mit ihren Kunden innovative Wachstumsstrategien entwickelt. Mit einem Serviceportfolio bestehend aus den Bereichen Growth Partnership Services, Growth Consulting und Corporate Training & Development unterstützt Frost & Sullivan seine Kunden dabei, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen.

Seit über 45 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 30 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche.
Kontakt für Interessenten:
Soikot Sengupta
Strategic Account Manager Europe
Automotive and Transportation, Frost & Sullivan soikot.sengupta@frost.com
Tel: +44 (0) 207 915 7830
Mobil: +44 (0) 7956 302161
Fax: +44 (0) 207 730 33 43
Kontakt für Medienvertreter:
Anna Anlauft
Corporate Communications Germany
anna.anlauft@frost.com
Tel: +49 (0)69 770 33 12

Anna Anlauft | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.transportation.frost.com
http://www.frost.com

Weitere Berichte zu: Automotiv Innovationsmanagement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Ohne Leistungselektronik kein Elektroauto
14.12.2017 | Haus der Technik e.V.

nachricht Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018
23.11.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie