Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

tisoware zeigt HR- und Security- Lösungen auf der Zukunft Personal in Köln

26.07.2010
tisoware präsentiert auf der Fachmesse Zukunft Personal vom 12. – 14.10.2010 in Köln neue HR- und Security-Lösungen.

Im Bereich HR realisierte tisoware zahlreiche Erweiterungen in den Modulen Reisekostenmanagement und Projektcontrolling. Gerade für Unternehmen mit Außendienstmitarbeitern sowie Monteuren wurden neue Funktionalitäten entwickelt, die die Abläufe in der täglichen Personalarbeit erleichtern.


tisoware Sicherheitsleitstand auf dem Apple iPhone

Dabei ermöglicht das Projektcontrolling die komplette Erfassung und Auswertung von Daten wie Projektzeiten, Tätigkeiten und Kosten und schafft so eine Basis für die Angebots- und Nachkalkulation sowie zeitnahe kundenspezifische Abrechnungen. Die neuen Anwendungen sind über den internen Workflow vernetzt und stehen über das Mitarbeiter- und Managerportal im Intranet und Internet zur Verfügung.

Ferner zeigt tisoware das integrierte Ausweiserstellungssystem, mit dem Unternehmen die Abläufe vereinfachen und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen können. Eine weitere Neuheit ist die mobile Zutrittskontrolle auf Basis des Apple iPhones. Das Apple iPhone ist für diese Anwendung eine ideale Basis und ermöglicht den mobilen Zugriff auf den Sicherheitsleitstand von tisoware. Mit den für das Apple iPhone entwickelten Webclient lassen sich Alarmlisten einsehen, Betriebszustände überwachen, Buchungslisten von Mitarbeitern und Besuchern darstellen und sicherheitsrelevante Videos abspielen. Eine Fernöffnung von Türen und Kameras ist ebenso möglich wie das Aktivieren und Deaktivieren einzelner Zutrittsterminals. Die neue Software ist plattformunabhängig und ohne Installations- und Pflegeaufwand auf den Endgeräten einzurichten. „Die Resonanz unserer Kunden und Partner auf die Neuentwicklung ist sehr positiv und wir sind überzeugt, mit dieser integrierten mobilen Sicherheitslösung unseren Kunden weitere Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und komfortabel bei höchstmöglicher Sicherheit“, so Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellschafterin bei tisoware.

tisoware zählt mit über 1.900 Kunden im In- und Ausland zu den führenden Komplettanbietern und beschäftigt derzeit 91 Mitarbeiter an 10 Standorten in Deutschland.

Zum Produktportfolio gehören die elektronische Personaleinsatzplanung, Zeiterfassung, Projektcontrolling, Workflow, Mitarbeiter- und Managerportal, Reisekostenmanagement und Zutrittsicherung. Namhafte Kunden sind beispielsweise Antenne Bayern, Barth, Erbe Elektromedizin, Paul Horn, Hamburger Hochbahn, Sanit, Walter und Hymer.
Sie finden uns auf der Zukunft Personal in Halle 3.2 Stand B.38

Ansprechpartner
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10

Barbara Krämer | tisoware®
Weitere Informationen:
http://www.tisoware.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics