Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eine neue Branche bildet sich – LOPE-C als internationaler Marktplatz für die organische und gedruckte Elektronik

12.06.2012
In mehr und mehr Produkten und zahlreichen Branchen von der Consumer Elektronik bis zum Automobil kommt organische und gedruckte Elektronik zum Einsatz und es wird weltweit in Produktionslinien investiert. Auf der LOPE-C, der international führenden Konferenzmesse, zeigen über 100 Aussteller vom 19.-21. Juni in München neueste Entwicklungen und Anwendungen.
Organische und gedruckte Elektronik ermöglicht neue Anwendungen und eröffnet etablierten Branchen neue Zukunftsperspektiven. Zahlreiche Produkte, die auf dieser neuen Technologie basieren, kommen auf den Markt: Ultraflache OLED-Fernseher und Leuchten, Touch Screens, Antennen und Bedienoberflächen in Autos, intelligente Verpackungen und interaktive Printprodukte“, so Dr. Stephan Kirchmeyer, Vorstandsvorsitzender der OE-A und Leiter der Business

Unit Functional Coatings von Heraeus Precious Metals GmbH & Co. KG.

„Vermehrt entstehen auch Hybrid-Produkte, welche gedruckte Elektronik und
klassische Elektronik-Komponenten kombinieren. Dies ist ein gutes Zeichen:
Organische und gedruckte Elektronik wird schrittweise zu einer etablierten
Technologie.“
Anwendungen im Focus, Demo-Linie zeigt Produktion auf der Messe
Anwendungen und Produkte stehen im Mittelpunkt der LOPE-C 2012 (Large-area,
Organic and Printed Electronics Convention) die vom 19.-21. Juni im ICM der Messe München stattfindet. Mit über 100 ausstellenden Firmen und über 180 Konferenzbeiträgen ist die LOPE-C der international führende Marktplatz für die Branche. „Erstmalig auf einer Messe werden wir dieses Jahr in einem Demo Center Produktionsprozesse live zeigen und die Teilnehmer können diese in Hands-on Sessions selbst umsetzen, “ so Wolfgang Mildner, General Chair der LOPE-C und Managing Director PolyIC GmbH & Co. KG.
OE-A zeigt Zukunftsanwendungen – Demonstrator-Wettbewerb
Am Stand der OE-A werden zahlreiche neue Anwendungen gezeigt. Diese wurden im Rahmen des Demonstrator-Wettbewerbs der OE-A erstellt und zeigen die

Innovationskraft der Branche und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Interaktive Werbeplakate, Fahrzeugumfelderkennung für Autos, elektronische Notiztafeln, Biosensoren und zahlreiche medizintechnische Anwendungen sind hierbei nur einige Beispiele.

Über die OE-A:
Die OE-A (Organic and Printed Electronics Association) wurde im Dezember 2004 gegründet und ist der führende internationale Industrieverband für die organische und gedruckte Elektronik. Die OE-A repräsentiert die gesamte Wertschöpfungskette dieser jungen Industrie. Unsere Mitglieder sind international führende Firmen und Einrichtungen von F&E-Instituten, Komponenten- und Materialherstellern über Produzenten bis hin zu Endanwendern. Mehr als 190 Firmen aus Europa, Nord-Amerika, Asien und Australien arbeiten in der OE-A zusammen, um den Aufbau einer wettbewerbsfähigen Infrastruktur für die Produktion von organischer Elektronik zu fördern. Die Vision der OE-A ist es, eine Brücke zwischen Wissenschaft, Technologie und Anwendung zu bauen. Die OE-A ist eine Arbeitsgemeinschaft im VDMA, dem mit mehr als 3000 Firmenmitgliedern aus der Investitionsgüterindustrie größten Branchenverband Europas.
Die OE-A veranstaltet gemeinsam mit der Messe München International die führende internationale Konferenz und Ausstellung LOPE-C – Large-area, Organic and Printed Electronics Convention, die sich an Anwender, Ingenieure, Hersteller und Investoren richtet. Die LOPE-C 2012 findet vom 19.-21. Juni im

ICM, Messe München statt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Klaus Hecker
(Tel.: 069-6603-1336 klaus.hecker@vdma.org) gerne zur Verfügung.
Alena Siebecke
Project Assistant
OE-A (Organic and Printed Electronics Association)
A working group within VDMA
Lyoner Str. 18
D-60528 Frankfurt
Germany
Phone: +49-69 6603 1737
Fax: +49-69 6603 2737
eMail: alena.siebecke@vdma.org

LOPE-C 2012
June 19-21, 2012, New Messe Munich Trade Fair Center, Germany
www.messe-muenchen.de/LOPE-C
www.lope-c.com

Alena Siebecke | VDMA
Weitere Informationen:
http://www.oe-a.org
http://www.lope-c.com
http://www.vdma.org/oe-a

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten