Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

nano tech in Tokio: IVAM-Stand zeigte die enorme Einsatzbreite der Nanotechnologie

01.03.2017

Die nano tech in Japan ist die weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz zum Thema Nanotechnologie. Mehr als 53.000 internationale Fachleute besuchten die nano tech Mitte Februar auf dem „Big Sight“-Messegelände in Tokio und informierten sich über neueste Entwicklungen und Ergebnisse in den Bereichen Nanotechnologieprodukte, -anwendungen und -verfahren. Die Messe zeichnet sich insbesondere durch große Internationalität aus. Zu den Messebesuchern zählen neben Fachbesuchern aus Japan insbesondere auch Gäste aus den Nachbarländern Korea und China.

Auf dem Gemeinschaftsstand des IVAM Fachverband für Mikrotechnik, der unter dem Motto „Nano in Germany“ ausgerichtet wurde, zeigten 14 Unternehmen ihre Innovationen.


Impressionen der nano tech 2017

IVAM

Vor Ort wurden z.B. kostengünstige Herstellungsverfahren von spezifischen Nanopartikeln, die 3D-Fertigung von gedruckten Nanoschichten, kommerzielle Produktion von Graphen, einem wichtigen neuen Nano-Material für unterschiedlichste Anwendungen, oder Fertigungsverfahren von Nanomaterialien für Anwendungen in den Bereichen Energie und Umwelt gezeigt.

Außerdem wurden nanotechnologische Lösungen im Bereich der Oberflächenbearbeitung für die Automobilindustrie, nanostrukturierte Membranen, z.B. für die Brennstoffzellentechnik, und funktionalisierte Nano-Oberflächen für medizintechnische Produkte vorgestellt.

„Die sehr unterschiedlichen Anwendungen, die auf dem IVAM-Stand zu finden waren, zeigen die enorme Einsatzbreite der Nanotechnologie“, berichtet IVAM-Geschäftsführer Dr. Thomas R. Dietrich. „Die Aussteller vor Ort waren sehr zufrieden mit der Resonanz durch die Besucher“.

Die Aussteller des IVAM-Gemeinschaftsstandes konnten auch außerhalb der Messezeiten Kontakte zu japanischen Unternehmen knüpfen und vertiefen. Das Rahmenprogramm der Messe umfasste z.B. eine feierliche Eröffnung der Messe mit einer traditionellen Sake-Zeremonie.

IVAM-Geschäftsführer Dr. Thomas Dietrich durfte dabei stellvertretend für Deutschland mit weiteren Ehrengästen das Sake-Fass zeremoniell mit einem Holzhammer öffnen. Weiterhin nahmen die Firmen des Gemeinschaftsstandes an einem Empfang der deutschen Botschaft mit dem Wirtschaftsminister von Sachsen teil.

Aufgrund des positiven Verlaufs der Messe hat IVAM erneut Fläche für einen deutschen Gemeinschaftsstand auf der nano tech 2018 reserviert. Informationen dazu sind beim IVAM Fachverband für Mikrotechnik erhältlich.

Weitere Informationen:

https://www.ivam.de/news/PM_Nanotech17_2

Mona Okroy-Hellweg | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics