Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ländergemeinschaftsstand aus Südamerika auf der INTERGEO 2013

15.03.2013
Der Auftritt von Südamerika mit einem Partnerstand auf der kommenden INTERGEO rückt näher. Dazu wurden heute die Verträge für eine enge Kooperation unterschrieben. Die organisierende HINTE GmbH hat mit MundoGeo (Brasilien) eine entsprechende Partnerschaft vereinbart.

Südamerika ist ein wirtschaftlich dynamischer Kontinent. Ca. 8 Unternehmen werden sich auf der INTERGEO 2013 auf dem südamerikanischen Pavillon präsentieren und ihr Können und Know-How den erwarteten 16.000 Messebesuchern präsentieren.

Von dem erwarteten Austausch auf der INTERGEO werden deutsche Unternehmen stark profitieren. Gerade Mittelständlern bietet sich die Chance, ohne großen Aufwand wichtige internationale Kontakte zu knüpfen.

Olaf Freier, Geschäftsführer der Hinte GmbH, die für den DVW die INTERGEO ausrichtet sagte: „Südamerika zählt zu den vielversprechendsten Wachstumsregionen in Übersee. Gerade im Hightech-Sektor bietet der Kontinent großes wirtschaftliches Potenzial. Daher freuen wir uns mit MundoGeo einen für die INTERGEO überaus attraktiven und hoch engagierten Partner gewonnen zu haben.“ Darüber hinaus bieten Veranstaltungen und Foren mit wichtigen Vertretern der Branche während der INTERGEO die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.

MundoGeo, Veranstalter der MundoGEO#Connect LatinAmerica 2013, unterstützt seit vielen Jahren als Medienpartner die Kommunikation der INTERGEO in Südamerika. "Mit der erweiterten Zusammenarbeit erschließen wir neue Geschäftsfelder, nicht nur in der Kommunikation, sondern auch in der Präsenz von Firmen aus Südamerika", so Freier weiter. Dass die Zusammenarbeit nicht nur auf die INTERGEO allein abzielt, zeigt die Möglichkeit für Aussteller der INTERGEO auch an der MundoGEO#Connect LatinAmerica 2013 vom 18. bis 20. Juni in São Paulo teilzunehmen. MundoGeo stellt dafür der HINTE GmbH eine Gemeinschaftsfläche zur Verfügung. Interessierte können sich an das Projektteam der INTERGEO wenden und weitere Einzelheiten zur Veranstaltung erfahren.

Über die INTERGEO

Die INTERGEO ist die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. 16.000 Fachbesucher aus 80 Ländern informierten sich auf der jüngsten Kommunikationsplattform bei 525 Unternehmen aus 32 Ländern über die Innovationen der Branche.

Der DVW e.v. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement ist Veranstalter der INTERGEO. Die 19. INTERGEO findet vom 8. bis 10. Oktober 2013 in Essen statt.

Bildmaterial sowie weitere Informationen stehen online unter www.intergeo.de bereit.

Pressekontakt:
HINTE GmbH
Denise Wenzel
Tel. +49 (0)721/9 31 33-730
E-Mail: dwenzel@hinte-messe.de

Denise Wenzel | HINTE GmbH
Weitere Informationen:
http://www.intergeo.de
http://www.hinte-messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mitochondrien von Krebszellen im Visier

14.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Grazer Forscher stellen Methode zur dreidimensionalen Charakterisierung vulkanischer Wolken vor

14.12.2017 | Geowissenschaften

Leibniz-Preise 2018: DFG zeichnet vier Wissenschaftlerinnen und sieben Wissenschaftler aus

14.12.2017 | Förderungen Preise