Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Labor der Zukunft e.V. stellt sich auf der MEDTEC vor

26.05.2014

Der Verein Labor der Zukunft e.V. hat das Ziel, die Entwicklung und Standardisierung innovativer Labortechnologien ideell und beratend zu unterstützen. Dabei soll neben den technologischen Komponenten der analytischen Instrumente und diagnostischen Geräte die gesamte vertikale Wertschöpfungskette im Laborbau ganzheitlich betrachtet werden: Von der handwerklichen Erstellung über die wissenschaftliche Ausstattung und Analyse bis zur Interpretation der Messergebnisse.

Der Verein Labor der Zukunft e.V. entwickelte sich aus einer Technologieinitiative gleichen Namens des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik. Diese wurde seit dem Jahr 2010 von der saarländischen Landesregierung unterstützt und gefördert.

Hier arbeitete das Fraunhofer IBMT zunächst mit Partnern aus der innovationsstarken saarländischen Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich der Medizin- und Labortechnik zusammen. Schnell wurden aber auch überregionale Kontakte geknüpft und die Initiative international bekannt gemacht.

Der Verein Labor der Zukunft e.V. versucht integrativ alle Aspekte moderner Laboratorien zu vereinen und richtet sich an potenzielle Mitglieder aus dem kompletten Feld der Labortechnologie: Von der handwerklichen Erstellung des Laborumfeldes bis hin zur Analysetechnologie.

Der noch junge Verein wurde am 3. Februar 2014 gegründet und hat seinen Sitz in Sulzbach/Saar. Gründungsmitglieder sind neben dem Fraunhofer IBMT und der Staatskanzlei des Saarlandes die Handwerkskammer des Saarlandes, das Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik (ZeMa), die Firmen CETECOM ICT Services, Woll Maschinenbau, BioKryo und Medizinisches Versorgungszentrum Saar sowie EBV Elektronik Bischoff+Scheck und Tecan Deutschland. Auf der MEDTEC 2014 stellt mit der Thiemt GmbH auch das jüngste Vereinsmitglied bei der ersten Messepräsenz der Zukunft e.V. aus.

MEDTEC Europe 2014, Stuttgart
3. – 5. Juni 2014
Halle 3, Stand 3E25

Zentralexponat
Mobiles epidemiologisches Labor | Fraunhofer IBMT

Einzelexponate
Biobank für Forschung und Therapie | BioKryo GmbH
Drahtlose Sensoren für die Medizintechnik | EBV GmbH
Laborplanung und -bau | Thiemt GmbH
Ultraschallbasierte Füllstandmessung | Fraunhofer IBMT
Mobiles Universal-Probenlesegerät | Soventec GmbH und Fraunhofer IBMT
HydroSpeed Plate Washer und OEM-Module | Tecan Deutschland GmbH
Materialschleuse für hochinfektiöse Laborproben | Woll Maschinenbau GmbH

Kurzinfo zu den Einzelausstellern

BioKryo GmbH, Industriestr. 5, 66280 Sulzbach
Dr. Vincent von Walcke-Wulffen, +49.6897.952.86.96, kontakt@biokryo.de, www.biokryo.de
Biobank für Forschung und Therapie. Die BioKryo lagert wertvolle biologische Proben für Anwendungen in Forschung, Diagnostik und Therapie. BioKryo vereint innovative Standards zur Langzeitlagerung von Bio- und Kryoproben mit zukunftsweisenden Lösungen sowie passgenauem Service und Beratung.

EBV Elektronik, Im Technologiepark 2-8, 85586 Poing
Markus Theis, +49.6122.8088.60, markus.theis@ebv.com
EBV Elektronik ist der führende Halbleiterspezialist in Europa. EBV pflegt eine erfolgreiche Strategie der persönlichen Kundenbindung in Verbindung mit besten Services und verfügt über 61 Niederlassungen in 28 Ländern in EMEA (Europe ­ Middle East ­ Africa).

Fraunhofer IBMT, Ensheimer Str. 48, 66386 St. Ingbert
Annette Maurer, +49.6894.980.0, info@ibmt.fraunhofer.de, www.ibmt.fraunhofer.de
Das Fraunhofer IBMT versteht sich als Gerätehersteller und Technologieentwickler. Seit 1987 ist das IBMT Partner der Wirtschaft bei Problemlösungen in den Gebieten Biomedizin-/Medizintechnik, Biotechnologie, Kryotechnologie, Gesundheitstelematik, Umwelttechnik, (mobile) Labortechnologien, Prozessautomatisierung und -überwachung.

Soventec GmbH, Hauptstr. 49, 24867 Danneberg
Kai Diercks, +49.4621.99.55.55, info@soventec.de, www.soventec.de
soventec ist ein Softwareentwicklungshaus mit Entwicklungsprozessen, die nach der Norm ISO 13485 - Qualitätsmanagement für Medizinprodukte - zertifiziert sind. Seit mehr als 13 Jahren ist soventec zuverlässiger Partner für Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen im Laborautomationsumfeld in Medizintechnik und Life Sciences. soventec ist außerdem Anbieter der Labor-Software Lab OS®, die Laborprozesse elektronisch dokumentiert, Laborgeräte automatisiert, den Benutzer führt und Proben aus Biobanken weltweit qualitätssicher verwaltet. 

Tecan Deutschland, Werner-von-Siemens-Str. 23, 74564 Crailsheim
Heribert Hess, +49.7951.9417683, heribert.hess@tecan.com, www.tecan.com
Tecan ist ein weltweit führender Anbieter von Laborinstrumenten und Automatisierungs-lösungen für Laboratorien im Life-Science-Bereich (Biopharma, Forensik und Klinische Diagnostik) ausgerichtet auf Enduser und OEM Kunden.

Thiemt GmbH, Giselherstrasse 7, 44319 Dortmund
Holger Schmidt, +49.231.9120010, info@thiemt.com, www.thiemt.com
THIEMT plant und realisiert kleine und große Labore, mit oder ohne Gebäude. Angeboten wird je nach Bedarf die Laborfachplanung oder auch die Generalplanung inkl. Gebäude- und Haustechnik. Je nach Projekt und Kundenwunsch begleitet THIEMT das Projekt als unabhängiger Planer oder realisiert es in einer Arbeitsgemeinschaft. Dabei übernimmt THIEMT das Projektmanagement sowie als Systemlieferant die Lieferung und Installation von Labormöbeln und Laborgeräten.

Woll Maschinenbau GmbH, Krughütter Str. 93, 66128 Saarbrücken
Karl-Josef Schmitt, +49 681 970240, info@woll-maschinenbau.de, www.woll-maschinenbau.de
WOLL Maschinenbau entwickelt, fertigt und liefert weltweit Sondermaschinen, Montagelinien und Produktionsanlagen in höchster Präzision und Termintreue. Maßgeschneiderte innovative Lösungen, umgesetzt in modernsten Produktionsanlagen, in zertifizierter Qualität (DIN EN ISO 9001:2000), garantieren unseren Kunden hohe Wirtschaftlichkeit bei maximaler Prozesssicherheit. Von der Projektskizze bis zur Inbetriebnahme kommt alles aus einer Hand.

Kontakt
Daniel Schmitt
Telefon: +49 (0) 6894 – 980 120
info@labor-der-zukunft.com

Labor der Zukunft
c/o Fraunhofer IBMT
Industriestr. 5
66280 Sulzbach/Saar

Weitere Informationen:

http://labor-der-zukunft.com
http://labor-der-zukunft.org

Annette Maurer | Fraunhofer-Institut

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht EMAG auf der EMO: Elektrische Antriebssysteme und die „Smart Factory“ stehen im Fokus
05.07.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Biophotonische Innovationen auf der LASER World of PHOTONICS 2017
26.06.2017 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten