Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

interpack 2014 – Biokunststoffe, der Publikumshit in Halle 9, verzeichnen stetig steigendes Interesse des Verpackungsmarktes

16.05.2014

“Das Bühnenprogramm rund um Biokunststoffe am Stand von European Bioplastics zog viele interpack-Besucher an. Unser Fazit der Messe – einer der wichtigsten Branchentreffpunkte. Eine weit verbreitete Äußerung der Teilnehmer “Wir arbeiten bereits mit Biokunststoffen”. Das zeigt, dass Biokunststoffe eine wichtige Rolle für heutige und künftige Verpackungslösungen spielen”, erklärt Hasso von Pogrell, Geschäftsführer des Verbandes European Bioplastics.

Eine Vielzahl von unterschiedlichen Mehrschichtfolien wurde im flexiblen Verpackungssegment vorgestellt. Darunter Kombinationen mit biobasiertem PE, die den CO2 Fußabdruck der Verpackung reduzieren können, sowie kompostierbare, Cellulose-basierte Folien, die weitere Entsorgungskanäle eröffnen. 


Constance Ißbrücker, Umweltmanagerin EuBP, spricht beim Biokunststoff-Bühnenprogramm auf der interpack.

„Mehrschicht“ war ein weiterhin starker Trend bei den flexiblen Verpackungen. Im formstabilen Bereich präsentierten mehrere Firmen kompostierbare Kaffeekapseln aus Biokunststoff – ein ausgezeichnetes Beispiel für die Spritzgusseignung des verwendeten Materials.

An den meistbesuchtesten Tagen bot European Bioplastics erneut sein Bühnenprogramm „Bioplastics in packaging“ (kurz: bip) an. Auf einer Bühne präsentierten täglich vier bis sechs Experten zu den Themen „Entsorgung“, „Umweltkommunikation“ und „Produktinnovationen“. Die Menge der interessierten Zuhörer füllte dabei regelmäßig den Gang rund um den Stand.

Um dem offenkundig hohen Informationsbedarf weiterhin gerecht zu werden stellt European Bioplastics am 3.-5. Juni in Brüssels bei der Green Week aus. Hasso von Pogrell fügt hinzu: „Darüber hinaus sollten Kunststoffhersteller, -verarbeiter und -nutzer die 9. European Bioplastics Conference nicht verpassen – die führende Biokunststoffveranstaltung in Europa.“

Die Konferenz deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab und zieht jährlich rund 400 Besucher und Experten aus der ganzen Welt an. 2014 findet die Veranstaltung am 2. und 3. Dezember in Brüssel statt. 

Konferenz Webseite: http://en.european-bioplastics.org/conference/

Das Programm wird kurz nach der Sommerpause verfügbar sein!

European Bioplastics ist die Interessenvertretung der europäischen Biokunststoffindustrie. Zu ihren Mitgliedern zählen Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette. Die Mitglieder produzieren, verarbeiten und vertreiben Kunststoffe, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar sind, oder beide Eigenschaften in sich vereinen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.european-bioplastics.org.

Pressekontakt:

Kristy-Barbara Lange, Leitung Kommunikation, European Bioplastics, Marienstr. 19/20, 10117 Berlin,

Tel: +49 (0) 30 28482 356,  Fax: +49 (0)30 284 82 359, Email: presse@european-bioplastics.org

Kristy-Barbara Lange | European Bioplastics

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung