Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ineltec 2013: Intelligent vernetzen – effizient leben

08.08.2013
ineltec: 10.-13. September 2013, Basel
Halle 1.1, Stand D128

Vom 10. bis 13. September 2013 findet die Fachmesse für industrielle Elektronik, Energie, Installationstechnik, Gebäudemanagement, Licht und Beleuchtungstechnik, die ineltec 2013, statt.

Siemens Schweiz zeigt an seinem Stand (Halle 1.1 / Stand D128) Produkte und Lösungen rund um das intelligente Gebäude. Ebenfalls ausgestellt sind Produkte aus den Bereichen Stromversorgung, Niederspannungs-Schalttechnik und -Energieverteilung sowie die Kleinsteuerungen «Simatic S7-1200» und «Logo! 7 goes Ethernet».

Mit Desigo Total Room Automation (TRA) präsentiert Siemens innovative Produktneuheiten. Dazu gehört auch die einfache „Plug-and-Play“-Funktionalität mit KNX PL-Link. Ebenfalls gezeigt wird Desigo Touch & Web. Der Zugriff erfolgt mit den gängigen Webbrowsern, ist aber auch mit Tablets und Smartphones möglich. Die Lösung besteht aus dem neuen Webserver, basierend auf modernsten Webtechnologien und den beiden kapazitiven Touchpanels für die Vorortbedienung auf dem Schaltschrank.

Zur Gewährleistung der optimalen Bedienung der Raumautomation wird der neue Raum-Controller Contouch vorgestellt. Dieses Raumbediengerät unterstützt zwei Bedienphilosophien: die Bedienung über ein Touchscreen ober über einen ergonomischen Dreh-/Drückknopf. Der Contouch basiert auf dem KNX S-Mode und ist in vier unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.

In der Beleuchtungssteuerung wird das KNX/DALI-Gateway Twin eingeführt. Der Gateway erlaubt die Beleuchtung basierend auf DALI mit der effizienteren Steuerung von KNX zu kombinieren.

Mit den Siemens KNX-Komponenten wird die gesamte Gebäudekommunikation vernetzt. Diese integrierten Applikationen ermöglichen die Energieeffizienz von Gebäuden zu erhöhen und die Betriebskosten zu senken – und das ohne auf Komfort in den Räumen zu verzichten. In diesem Zusammenhang wird „Web & App“ gezeigt, der Endnutzerzugriff via Internet oder Smartphone auf die eigene Raum- und Gebäudeautomation.

Zudem präsentiert Siemens den Besuchern das Home Automation System Synco living. Dieses steht für Komfort, Sicherheit und Energieoptimierung. Es ist das erste seiner Art, welches nach dem Minergie-Standard zertifiziert worden ist. Die Zertifizierung (Minergie-Modul Raumkomfort) dient den Bauherren als Entscheidungshilfe für die Produktauswahl nach Gesichtspunkten wie Qualität, Komfort und Sicherheit.

Ob in industriellen Anlagen oder in Gebäuden, die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie ist die Basis. Siemens zeigt das breiteste Portfolio – von der Sivacon Schaltanlage über Ladestationen für Elektrofahrzeuge bis hin zur Sentron Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungstechnik, wie zum Beispiel der neue Brandschutzschalter.

Ganz gleich für welchen Verbraucher, bei Siemens finden Sie das passende Schaltgerät. Mit 7 Baugrössen decken die Sirius Schaltgeräte den gesamten Leistungsbereich bis 250 kW/400 V optimal ab. Die grossen Sanftstarter können bis 1200 kW/400 V eingesetzt werden. Was alle Geräte auszeichnet: ihre hohe Kontaktzuverlässigkeit und kompakte Bauweise sowie eine besondere Robustheit und Langlebigkeit – selbst unter extremen Umgebungsbedingungen.

Ebenfalls präsentiert wird die modulare Kleinsteuerung Simatic S7-1200. Sie ist flexibel und skalierbar bis hin zu anspruchsvollen Aufgaben und bietet ein breites Angebot an Kommunikationsmöglichkeiten. Eines der weiteren Messehighlights sind die Logo! Steuerungen – führend in der Microautomatisierung. Die Logo!..OBA7 überzeugt durch Software-Erweiterungen, verdoppeltem Programmspeicher, Data-Logging, Vernetzbarkeit (auch zu Simatic S7) sowie neuen Schnittstellen (Ethernet, SD-Karten).

Leseranfragen an:
Siemens Schweiz AG
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Telefon +41 585 579 384

Fabienne Schumacher | Siemens Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/presse
http://www.siemens.ch/ineltec

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungen

Transferkonferenz Digitalisierung und Innovation

22.01.2018 | Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

22.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Forschungsteam schafft neue Möglichkeiten für Medizin und Materialwissenschaft

22.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Ein Haus mit zwei Gesichtern

22.01.2018 | Architektur Bauwesen

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics