Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ineltec 2013: Intelligent vernetzen – effizient leben

08.08.2013
ineltec: 10.-13. September 2013, Basel
Halle 1.1, Stand D128

Vom 10. bis 13. September 2013 findet die Fachmesse für industrielle Elektronik, Energie, Installationstechnik, Gebäudemanagement, Licht und Beleuchtungstechnik, die ineltec 2013, statt.

Siemens Schweiz zeigt an seinem Stand (Halle 1.1 / Stand D128) Produkte und Lösungen rund um das intelligente Gebäude. Ebenfalls ausgestellt sind Produkte aus den Bereichen Stromversorgung, Niederspannungs-Schalttechnik und -Energieverteilung sowie die Kleinsteuerungen «Simatic S7-1200» und «Logo! 7 goes Ethernet».

Mit Desigo Total Room Automation (TRA) präsentiert Siemens innovative Produktneuheiten. Dazu gehört auch die einfache „Plug-and-Play“-Funktionalität mit KNX PL-Link. Ebenfalls gezeigt wird Desigo Touch & Web. Der Zugriff erfolgt mit den gängigen Webbrowsern, ist aber auch mit Tablets und Smartphones möglich. Die Lösung besteht aus dem neuen Webserver, basierend auf modernsten Webtechnologien und den beiden kapazitiven Touchpanels für die Vorortbedienung auf dem Schaltschrank.

Zur Gewährleistung der optimalen Bedienung der Raumautomation wird der neue Raum-Controller Contouch vorgestellt. Dieses Raumbediengerät unterstützt zwei Bedienphilosophien: die Bedienung über ein Touchscreen ober über einen ergonomischen Dreh-/Drückknopf. Der Contouch basiert auf dem KNX S-Mode und ist in vier unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.

In der Beleuchtungssteuerung wird das KNX/DALI-Gateway Twin eingeführt. Der Gateway erlaubt die Beleuchtung basierend auf DALI mit der effizienteren Steuerung von KNX zu kombinieren.

Mit den Siemens KNX-Komponenten wird die gesamte Gebäudekommunikation vernetzt. Diese integrierten Applikationen ermöglichen die Energieeffizienz von Gebäuden zu erhöhen und die Betriebskosten zu senken – und das ohne auf Komfort in den Räumen zu verzichten. In diesem Zusammenhang wird „Web & App“ gezeigt, der Endnutzerzugriff via Internet oder Smartphone auf die eigene Raum- und Gebäudeautomation.

Zudem präsentiert Siemens den Besuchern das Home Automation System Synco living. Dieses steht für Komfort, Sicherheit und Energieoptimierung. Es ist das erste seiner Art, welches nach dem Minergie-Standard zertifiziert worden ist. Die Zertifizierung (Minergie-Modul Raumkomfort) dient den Bauherren als Entscheidungshilfe für die Produktauswahl nach Gesichtspunkten wie Qualität, Komfort und Sicherheit.

Ob in industriellen Anlagen oder in Gebäuden, die zuverlässige Versorgung mit elektrischer Energie ist die Basis. Siemens zeigt das breiteste Portfolio – von der Sivacon Schaltanlage über Ladestationen für Elektrofahrzeuge bis hin zur Sentron Schutz-, Schalt-, Mess- und Überwachungstechnik, wie zum Beispiel der neue Brandschutzschalter.

Ganz gleich für welchen Verbraucher, bei Siemens finden Sie das passende Schaltgerät. Mit 7 Baugrössen decken die Sirius Schaltgeräte den gesamten Leistungsbereich bis 250 kW/400 V optimal ab. Die grossen Sanftstarter können bis 1200 kW/400 V eingesetzt werden. Was alle Geräte auszeichnet: ihre hohe Kontaktzuverlässigkeit und kompakte Bauweise sowie eine besondere Robustheit und Langlebigkeit – selbst unter extremen Umgebungsbedingungen.

Ebenfalls präsentiert wird die modulare Kleinsteuerung Simatic S7-1200. Sie ist flexibel und skalierbar bis hin zu anspruchsvollen Aufgaben und bietet ein breites Angebot an Kommunikationsmöglichkeiten. Eines der weiteren Messehighlights sind die Logo! Steuerungen – führend in der Microautomatisierung. Die Logo!..OBA7 überzeugt durch Software-Erweiterungen, verdoppeltem Programmspeicher, Data-Logging, Vernetzbarkeit (auch zu Simatic S7) sowie neuen Schnittstellen (Ethernet, SD-Karten).

Leseranfragen an:
Siemens Schweiz AG
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Telefon +41 585 579 384

Fabienne Schumacher | Siemens Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch/presse
http://www.siemens.ch/ineltec

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung