Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DOMOTEX baut Position als Einrichtungs- und Lifestyle-Messe aus

17.01.2012
Weltleitmesse für Bodenbeläge überzeugt mit zweistelligem Besucherplus
- Große Internationalität und hohe Entscheidungskompetenz bei Besuchern
- Trends und Design-Highlights auf Schritt und Tritt
- Wood Flooring Summit übertrifft alle Erwartungen
Mit einem hervorragenden Ergebnis ist am Dienstag die DOMOTEX 2012 zu Ende gegangen. 45 000 Besucher informierten sich auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Bodentrends der kommenden Saison. "Ein zweistelliges Besucherplus, Design-Highlights auf Schritt und Tritt sowie eine durchweg positive Stimmung in den Messehallen - das ist die Erfolgsbilanz der DOMOTEX 2012. An den vier Messetagen hat die Branche ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft unter Beweis gestellt", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. "Die DOMOTEX hat mit den richtigen Themen gepunktet, neue Konzepte erfolgreich umgesetzt und mit dem Leitthema 'Customized Living' ihre Position als Einrichtungs- und Lifestyle-Messe ausgebaut."

1 371 Aussteller präsentierten ihre Trends und Produktneuheiten. Dabei zeigte sich die Branche innovativ wie nie zuvor.

Unkonventionelle Muster, spektakuläre Dessins und kräftige Farben machen den Boden zum Blickfang im Raum. "Die aktuellen Entwürfe bei Teppichen, Teppichböden, Parkett und Laminat stehen für jede Menge Lifestyle und modernes Interior Design - das hat die DOMOTEX 2012 eindrucksvoll gezeigt", fügt Gruchow hinzu.

Große Internationalität und hohe Entscheidungskompetenz bei Besuchern Der starke Besucherzuspruch sorgte für strahlende Gesichter bei den Ausstellern. Ein deutlicher Besucherzuwachs war sowohl aus dem In- und Ausland zu verzeichnen, insbesondere aus Ost-Europa, Nordamerika und dem fernen Osten. "Dies belegt den Erfolg der vielfältigen Aktivitäten, die wir gemeinsam mit Ausstellern, Verbänden und Medien in Richtung der nationalen und internationalen Besucher unternommen haben", stellt Gruchow fest.

Die Hauptbesuchergruppe der DOMOTEX bildeten Einkäufer aus dem
Facheinzel- und Großhandel, dem Handwerk sowie Architekten und Innenarchitekten. Insgesamt waren alle Besuchergruppen stärker vertreten als im Vorjahr. Überdurchschnittlich war das Wachstum bei den Besuchern aus dem Facheinzelhandel und dem Handwerk.

Die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher überzeugte die Aussteller. Rund 90 Prozent der Fachbesucher sind an den Entscheidungsprozessen ihrer Unternehmen beteiligt. Die Aussteller lobten zudem die große Internationalität der Besucher. Insgesamt kamen rund zwei Drittel aus dem Ausland. Damit ist die DOMOTEX die globale Business-Plattform, auf der sämtliche Märkte und Trends zusammengeführt werden. "Die weltweiten Kontakte sind für unsere Aussteller besonders wertvoll. Nur auf der DOMOTEX treffen sie ein derart internationales Publikum und ersparen sich so weitere aufwändige Business-Trips während des Jahres", erklärt Gruchow. Yves Bonne, General Manager, Beaulieu International Group, Belgien, fügt hinzu: "Die DOMOTEX behauptet sich in ihrer internationalen Ausstrahlung. Sie ist die größte und wichtigste Plattform, auf der internationales Publikum verkehrt."

Trends und Design-Highlights auf Schritt und Tritt

Im Mittelpunkt der diesjährigen DOMOTEX standen die Bodentrends der kommenden Saison und die Design-Entwicklungen der Unternehmen. "Über das frische und moderne Design gewinnt der Boden eine ganz neue Bedeutung im Kontext der Inneneinrichtung und ist zum Lifestyle-Produkt avanciert", führt Gruchow aus. Auch der Trend zur Individualisierung (Customized Living) zeigte sich in den Messehallen: Früher sollten Teppiche und Bodenbeläge vor allem praktisch und pflegeleicht sein - heute sind sie individuell gestaltete Design-Objekte im Raum.

Der Trend zu handgefertigten Teppichen drückt den Wunsch nach Individualisierung und Selbstverwirklichung in den eigenen Wohnräumen aus. Auf der Messe konnten die kreativsten Entwürfe zum Beispiel im Rahmen der Carpet Design Awards und der Trendschau Souk Deluxe bewundert werden. Auch die vielfältigen Neuentwicklungen der Holzboden-Hersteller wurden aufmerksamkeitsstark präsentiert: darunter expressive Oberflächen-Designs oder neue Formate bei Parkettböden. Aktuelle Modetrends spiegeln sich auch bei Teppichböden und -fliesen wider. Unterschiedliche Farbkombinationen geben jedem Raum eine individuelle und gleichzeitig atmosphärische Note. "Dem Kunden wird eine unerschöpfliche Vielfalt an Materialien, Farben und Formaten zu Füßen gelegt", sagt Gruchow.

Wood Flooring Summit übertrifft alle Erwartungen

Zur Premiere des Wood Flooring Summit, das Gipfeltreffen der Parkett- und Laminatbranche, waren die ausstellenden Unternehmen und Besucher mit hohen Erwartungen gekommen. "Diese hat der Wood Flooring Summit voll erfüllt - alle Marktführer zeigten ihre Innovationen für das Jahr 2012", stellt Gruchow fest. Neben den Standpräsentationen der Aussteller entwickelte sich vor allem das Forum zum Besuchermagneten und bot eine Fülle an Inspirationen. "Die Premiere des Wood Flooring Summit auf der DOMOTEX 2012 war eine durch und durch gelungene Veranstaltung, die der Laminatbranche neuen Aufwind gibt", sagt Ludger Schindler, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V. "Der EPLF und seine Mitgliederfirmen haben dieses Konzept von Beginn an unterstützt und wie sich nun herausgestellt hat, zu Recht: Wir verlassen Hannover mit vielen neuen Impressionen, Impulsen und Geschäftskontakten."

DOMOTEX asia/CHINAFLOOR, DOMOTEX Middle East und DOMOTEX Russia

Die Deutsche Messe AG ist mit ihren internationalen DOMOTEX-Veranstaltungen auch in den wirtschaftlich stark wachsenden Regionen der Welt vertreten und öffnet den Unternehmen der Teppich- und Bodenbelagsbranche die Türen zu diesen attraktiven Märkten. Vom 27. bis 29. März 2012 wird die DOMOTEX asia/CHINAFLOOR in Shanghai ausgerichtet. Vom 26. bis 28. September feiert die DOMOTEX Russia Premiere. Nach dem Umzug aus Dubai findet die DOMOTEX Middle East vom 8. bis 11. November 2012 erstmals in Istanbul statt.

Die nächste DOMOTEX HANNOVER öffnet vom 12. bis 15. Januar 2013 ihre Tore.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Onuora Ogbukagu
Tel.: +49 511 89-31059
E-Mail: onuora.ogbukagu@messe.de

Onuora Ogbukagu | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.domotex.de
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben
18.10.2017 | Hochschule Hannover

nachricht IVAM-Produktmarkt „High-tech for Medical Devices“ auf der COMPAMED 2017
18.10.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

Im Blut zirkulierende Biomoleküle und Zellen sind Träger diagnostischer Information, deren Analyse hochwirksame, individuelle Therapien ermöglichen. Um diese Information zu erschließen, haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT ein Mikrochip-basiertes Diagnosegerät entwickelt: Der »AnaLighter« analysiert und sortiert klinisch relevante Biomoleküle und Zellen in einer Blutprobe mit Licht. Dadurch können Frühdiagnosen beispielsweise von Tumor- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestellt und patientenindividuelle Therapien eingeleitet werden. Experten des Fraunhofer ILT stellen diese Technologie vom 13.–16. November auf der COMPAMED 2017 in Düsseldorf vor.

Der »AnaLighter« ist ein kompaktes Diagnosegerät zum Sortieren von Zellen und Biomolekülen. Sein technologischer Kern basiert auf einem optisch schaltbaren...

Im Focus: Neue Möglichkeiten für die Immuntherapie beim Lungenkrebs entdeckt

Eine gemeinsame Studie der Universität Bern und des Inselspitals Bern zeigt, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, bei Lungenkrebs nicht mehr richtig funktionieren. Zusätzlich unterdrücken sie die immunologische Bekämpfung des Tumors. Die Resultate legen nahe, dass diese Zellen ein neues Ziel für die Immuntherapie gegen Lungenkarzinome sein könnten.

Lungenkarzinome sind die häufigste Krebsform weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt; und 2016 starben 1.6 Millionen Menschen an der...

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mobilität 4.0: Konferenz an der Jacobs University

18.10.2017 | Veranstaltungen

Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft

18.10.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2017

17.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Schnelle individualisierte Therapiewahl durch Sortierung von Biomolekülen und Zellen mit Licht

18.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Biokunststoffe könnten auch in Traktoren die Richtung angeben

18.10.2017 | Messenachrichten

»ILIGHTS«-Studie gestartet: Licht soll Wohlbefinden von Schichtarbeitern verbessern

18.10.2017 | Energie und Elektrotechnik