Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DOMOTEX baut Position als Einrichtungs- und Lifestyle-Messe aus

17.01.2012
Weltleitmesse für Bodenbeläge überzeugt mit zweistelligem Besucherplus
- Große Internationalität und hohe Entscheidungskompetenz bei Besuchern
- Trends und Design-Highlights auf Schritt und Tritt
- Wood Flooring Summit übertrifft alle Erwartungen
Mit einem hervorragenden Ergebnis ist am Dienstag die DOMOTEX 2012 zu Ende gegangen. 45 000 Besucher informierten sich auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Bodentrends der kommenden Saison. "Ein zweistelliges Besucherplus, Design-Highlights auf Schritt und Tritt sowie eine durchweg positive Stimmung in den Messehallen - das ist die Erfolgsbilanz der DOMOTEX 2012. An den vier Messetagen hat die Branche ihre Leistungsfähigkeit und Innovationskraft unter Beweis gestellt", sagt Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG. "Die DOMOTEX hat mit den richtigen Themen gepunktet, neue Konzepte erfolgreich umgesetzt und mit dem Leitthema 'Customized Living' ihre Position als Einrichtungs- und Lifestyle-Messe ausgebaut."

1 371 Aussteller präsentierten ihre Trends und Produktneuheiten. Dabei zeigte sich die Branche innovativ wie nie zuvor.

Unkonventionelle Muster, spektakuläre Dessins und kräftige Farben machen den Boden zum Blickfang im Raum. "Die aktuellen Entwürfe bei Teppichen, Teppichböden, Parkett und Laminat stehen für jede Menge Lifestyle und modernes Interior Design - das hat die DOMOTEX 2012 eindrucksvoll gezeigt", fügt Gruchow hinzu.

Große Internationalität und hohe Entscheidungskompetenz bei Besuchern Der starke Besucherzuspruch sorgte für strahlende Gesichter bei den Ausstellern. Ein deutlicher Besucherzuwachs war sowohl aus dem In- und Ausland zu verzeichnen, insbesondere aus Ost-Europa, Nordamerika und dem fernen Osten. "Dies belegt den Erfolg der vielfältigen Aktivitäten, die wir gemeinsam mit Ausstellern, Verbänden und Medien in Richtung der nationalen und internationalen Besucher unternommen haben", stellt Gruchow fest.

Die Hauptbesuchergruppe der DOMOTEX bildeten Einkäufer aus dem
Facheinzel- und Großhandel, dem Handwerk sowie Architekten und Innenarchitekten. Insgesamt waren alle Besuchergruppen stärker vertreten als im Vorjahr. Überdurchschnittlich war das Wachstum bei den Besuchern aus dem Facheinzelhandel und dem Handwerk.

Die Fach- und Entscheidungskompetenz der Besucher überzeugte die Aussteller. Rund 90 Prozent der Fachbesucher sind an den Entscheidungsprozessen ihrer Unternehmen beteiligt. Die Aussteller lobten zudem die große Internationalität der Besucher. Insgesamt kamen rund zwei Drittel aus dem Ausland. Damit ist die DOMOTEX die globale Business-Plattform, auf der sämtliche Märkte und Trends zusammengeführt werden. "Die weltweiten Kontakte sind für unsere Aussteller besonders wertvoll. Nur auf der DOMOTEX treffen sie ein derart internationales Publikum und ersparen sich so weitere aufwändige Business-Trips während des Jahres", erklärt Gruchow. Yves Bonne, General Manager, Beaulieu International Group, Belgien, fügt hinzu: "Die DOMOTEX behauptet sich in ihrer internationalen Ausstrahlung. Sie ist die größte und wichtigste Plattform, auf der internationales Publikum verkehrt."

Trends und Design-Highlights auf Schritt und Tritt

Im Mittelpunkt der diesjährigen DOMOTEX standen die Bodentrends der kommenden Saison und die Design-Entwicklungen der Unternehmen. "Über das frische und moderne Design gewinnt der Boden eine ganz neue Bedeutung im Kontext der Inneneinrichtung und ist zum Lifestyle-Produkt avanciert", führt Gruchow aus. Auch der Trend zur Individualisierung (Customized Living) zeigte sich in den Messehallen: Früher sollten Teppiche und Bodenbeläge vor allem praktisch und pflegeleicht sein - heute sind sie individuell gestaltete Design-Objekte im Raum.

Der Trend zu handgefertigten Teppichen drückt den Wunsch nach Individualisierung und Selbstverwirklichung in den eigenen Wohnräumen aus. Auf der Messe konnten die kreativsten Entwürfe zum Beispiel im Rahmen der Carpet Design Awards und der Trendschau Souk Deluxe bewundert werden. Auch die vielfältigen Neuentwicklungen der Holzboden-Hersteller wurden aufmerksamkeitsstark präsentiert: darunter expressive Oberflächen-Designs oder neue Formate bei Parkettböden. Aktuelle Modetrends spiegeln sich auch bei Teppichböden und -fliesen wider. Unterschiedliche Farbkombinationen geben jedem Raum eine individuelle und gleichzeitig atmosphärische Note. "Dem Kunden wird eine unerschöpfliche Vielfalt an Materialien, Farben und Formaten zu Füßen gelegt", sagt Gruchow.

Wood Flooring Summit übertrifft alle Erwartungen

Zur Premiere des Wood Flooring Summit, das Gipfeltreffen der Parkett- und Laminatbranche, waren die ausstellenden Unternehmen und Besucher mit hohen Erwartungen gekommen. "Diese hat der Wood Flooring Summit voll erfüllt - alle Marktführer zeigten ihre Innovationen für das Jahr 2012", stellt Gruchow fest. Neben den Standpräsentationen der Aussteller entwickelte sich vor allem das Forum zum Besuchermagneten und bot eine Fülle an Inspirationen. "Die Premiere des Wood Flooring Summit auf der DOMOTEX 2012 war eine durch und durch gelungene Veranstaltung, die der Laminatbranche neuen Aufwind gibt", sagt Ludger Schindler, Vorstandsvorsitzender des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V. "Der EPLF und seine Mitgliederfirmen haben dieses Konzept von Beginn an unterstützt und wie sich nun herausgestellt hat, zu Recht: Wir verlassen Hannover mit vielen neuen Impressionen, Impulsen und Geschäftskontakten."

DOMOTEX asia/CHINAFLOOR, DOMOTEX Middle East und DOMOTEX Russia

Die Deutsche Messe AG ist mit ihren internationalen DOMOTEX-Veranstaltungen auch in den wirtschaftlich stark wachsenden Regionen der Welt vertreten und öffnet den Unternehmen der Teppich- und Bodenbelagsbranche die Türen zu diesen attraktiven Märkten. Vom 27. bis 29. März 2012 wird die DOMOTEX asia/CHINAFLOOR in Shanghai ausgerichtet. Vom 26. bis 28. September feiert die DOMOTEX Russia Premiere. Nach dem Umzug aus Dubai findet die DOMOTEX Middle East vom 8. bis 11. November 2012 erstmals in Istanbul statt.

Die nächste DOMOTEX HANNOVER öffnet vom 12. bis 15. Januar 2013 ihre Tore.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Onuora Ogbukagu
Tel.: +49 511 89-31059
E-Mail: onuora.ogbukagu@messe.de

Onuora Ogbukagu | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.domotex.de
http://www.messe.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Biophotonische Innovationen auf der LASER World of PHOTONICS 2017
26.06.2017 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

nachricht Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten
26.06.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hyperspektrale Bildgebung zur 100%-Inspektion von Oberflächen und Schichten

„Mehr sehen, als das Auge erlaubt“, das ist ein Anspruch, dem die Hyperspektrale Bildgebung (HSI) gerecht wird. Die neue Kameratechnologie ermöglicht, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Das bedeutet, dass zur Informationsgewinnung nicht nur herkömmlich drei spektrale Bänder (RGB), sondern bis zu eintausend genutzt werden.

Das Fraunhofer IWS Dresden entwickelt eine integrierte HSI-Lösung, die das Potenzial der HSI-Technologie in zuverlässige Hard- und Software überführt und für...

Im Focus: Can we see monkeys from space? Emerging technologies to map biodiversity

An international team of scientists has proposed a new multi-disciplinary approach in which an array of new technologies will allow us to map biodiversity and the risks that wildlife is facing at the scale of whole landscapes. The findings are published in Nature Ecology and Evolution. This international research is led by the Kunming Institute of Zoology from China, University of East Anglia, University of Leicester and the Leibniz Institute for Zoo and Wildlife Research.

Using a combination of satellite and ground data, the team proposes that it is now possible to map biodiversity with an accuracy that has not been previously...

Im Focus: Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

Hitzewellen in der Arktis, längere Vegetationsperioden in Europa, schwere Überschwemmungen in Westafrika – mit Hilfe des deutsch-französischen Satelliten MERLIN wollen Wissenschaftler ab 2021 die Emissionen des Treibhausgases Methan auf der Erde erforschen. Möglich macht das ein neues robustes Lasersystem des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnologie ILT in Aachen, das eine bisher unerreichte Messgenauigkeit erzielt.

Methan entsteht unter anderem bei Fäulnisprozessen. Es ist 25-mal wirksamer als das klimaschädliche Kohlendioxid, kommt in der Erdatmosphäre aber lange nicht...

Im Focus: Climate satellite: Tracking methane with robust laser technology

Heatwaves in the Arctic, longer periods of vegetation in Europe, severe floods in West Africa – starting in 2021, scientists want to explore the emissions of the greenhouse gas methane with the German-French satellite MERLIN. This is made possible by a new robust laser system of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT in Aachen, which achieves unprecedented measurement accuracy.

Methane is primarily the result of the decomposition of organic matter. The gas has a 25 times greater warming potential than carbon dioxide, but is not as...

Im Focus: How protons move through a fuel cell

Hydrogen is regarded as the energy source of the future: It is produced with solar power and can be used to generate heat and electricity in fuel cells. Empa researchers have now succeeded in decoding the movement of hydrogen ions in crystals – a key step towards more efficient energy conversion in the hydrogen industry of tomorrow.

As charge carriers, electrons and ions play the leading role in electrochemical energy storage devices and converters such as batteries and fuel cells. Proton...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Future Security Conference 2017 in Nürnberg - Call for Papers bis 31. Juli

26.06.2017 | Veranstaltungen

Von Batterieforschung bis Optoelektronik

23.06.2017 | Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblick ins geschlossene Enzym

26.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Laser – World of Photonics: Offene und flexible Montageplattform für optische Systeme

26.06.2017 | Messenachrichten

Biophotonische Innovationen auf der LASER World of PHOTONICS 2017

26.06.2017 | Messenachrichten