Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eisenbahn zeigt auf der Interpack Transponder-Systeme

10.04.2002


Aus dem Labor auf die Schiene: Zur Messe "Interpack" präsentiert das Fachgebiet Logistik am Stand der NEFAB Deutschland GmbH (Halle 9, Stand 9E36) die Forschungsergebnisse mit Hilfe einer Eisenbahn. Fahrgäste werden nicht befördert. Trotzdem bleiben Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung keineswegs auf der Strecke. Denn die Eisenbahn zeigt dem Messebesucher, was Transpondersysteme (RFID) leisten können.

Das Unternehmen und die Forschungsstelle des Vereins zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik (VVL e.V.), das Fachgebiet Logistik der Universität Dortmund, wollen auf der fünf Quadratmeter umfassenden Strecke ein praktisches Modell schaffen, an dem es bislang in der Transponder-Technologie mangelte.

Das Messeexponat, das vom 24. bis 30. April in Düsseldorf zu sehen sein wird, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit beider Institutionen. Plastisch dargestellt werden die Pulkerfassung, das Lesen über unterschiedliche Distanzen und durch verschiedene Materialien hindurch und die Erfassung von Relativgeschwindigkeiten. Die Schreib- und Leseeinheit der Modelleisenbahnstrecke arbeitet dabei bis hin zum hochfrequenten Bereich (13,56 MHz) und wurde von dem in Reichshof-Wehnrath ansässigen Unternehmen "Scemtec Transponder Technology" entwickelt.

Von der 13,56 MHz-Technologie verspricht sich das Fachgebiet Logistik verstärkten Einsatz in logistischen und industriellen Anwendungen - auch für den Handel. Für NEFAB als Anbieter von Verpackungslösungen und Serviceleistungen bietet Transponder-Technologie die Chance, Verpackungen schneller und effizienter zu identifizieren und ihren Transport durch lückenlose Sendungsverfolgung kundenfreundlicher zu gestalten. Forschung und Praxis liegen beim Messeauftritt so nah beieinander, wie Eisenbahn und Schiene.
____________________________________________________________
Weitere Informationen:
Fachgebiet Logistik, Fakultät Maschinenbau, Universität Dortmund
Kontakt: Dipl.-Kfm. Jörg Schmidt, Ruf: 0231/755-5708 oder -5701

Klaus Commer | idw

Weitere Berichte zu: Logistik NEFAB

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

nachricht Dispensdruckkopf, Netzmodul und neuartiger Batteriespeicher
18.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics