Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TMF stellt zentrale Themen der vernetzten Forschung auf der MEDICA vor

09.11.2005


o Anwender- und Expertenforum "Biodatenbanken und Forschungsnetze"


o Infostand: Mitglieder und Aufgaben der TMF
o Präsentation zu MediGRID am BMBF-Stand



Die TMF stellt auf der MEDICA aktuelle Themen der vernetzten medizinischen Forschung vor. Unter der Überschrift "Biodatenbanken und Forschungsnetze" werden unter der Leitung von Professor Dr. Christian Ohmann (Universität Düsseldorf) und Professor Dr. Paul Schmücker (Hochschule Mannheim) im Rahmen der MedicaMedia-Sonderschau (Halle 17, C78) am 18. November Experten über ihre Erfahrungen berichten und dem MEDICA-Publikum für Fragen zur Verfügung stehen. Ohmann ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V.

In der Session "Biodatenbanken - Chancen für die Entwicklung neuer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Methoden und Anwendungen" unter der Leitung von PD Dr. Michael Hummel (Kompetenznetz Maligne Lymphome/Charité Berlin) stellt die TMF eines ihrer zentralen Themen zur Diskussion. Hummel ist auch Leiter des groß angelegten TMF-Projektes zu ethischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen von Biomaterialbanken, dessen Ergebnisse für Anfang 2006 erwartet werden.

Im parallelen Workshop-Programm (Halle 17, C79) stellt die Session "Perspektiven der Zusammenarbeit und Schnittstellenprobleme von Forschung und Praxis am Beispiel von Forschungsnetzen" dar. Unter der Leitung von Sebastian C. Semler, wissenschaftlicher Geschäftsführer der TMF, geht es hier um die Frage, wie und unter welchen Bedingungen medizinische Daten aus der Versorgung für medizinische Forschungsvorhaben nutzbar gemacht werden können. Da die Forschungsverbünde, die sich in der TMF zusammengeschlossen haben, einen Schwerpunkt auf die Vernetzung zwischen Forschung und Versorgung legen, ist es ein besonderes Anliegen für die TMF, für die Schnittstellen beispielsweise zwischen Dokumentationssystemen der Versorgung und der Forschung Standards und Lösungen zu erarbeiten.

Durchgehend ist die TMF im MedicaMedia-Bereich mit einem eigenen Infostand präsent (Halle 17, C78). Das kürzlich angelaufene große Verbundprojekt "MediGRID", das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert und gefördert und von der TMF koordiniert wird, präsentiert sich am Stand des BMBF in Halle 3.

Die TMF-Aktivitäten auf einen Blick:

Vortragsveranstaltungen am 18.11.2005:
- 11:00-13.00 Uhr: Anwenderforum, Sektion 1
Biodatenbanken - Chancen für die Entwicklung neuer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Methoden und Anwendungen
Halle 17, C78
- 14:00-16:00 Uhr: Workshop, Sektion 4
Perspektiven in der Zusammenarbeit und Schnittstellenprobleme von Forschung und Praxis diskutiert am Beispiel von Forschungsnetzen
Halle 17, C79

Durchgehend:
- Infostand der TMF und ihrer Mitgliedsverbünde
MedicaMedia-Fläche, Halle 17, C78
- Präsentation des MediGRID-Projektes
am Stand des BMBF, Halle 3, E92

Die Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V.

In der Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V. haben sich die 17 Kompetenznetze in der Medizin gemeinsam mit den zwölf Koordinierungszentren für klinische Studien, dem Nationalen Genomforschungsnetz und weiteren medizinischen Forschungsverbünden wie beispielsweise den Netzwerken für seltene Erkrankungen zusammengeschlossen. Ziel der durch das BMBF geförderten TMF ist, gemeinsame Strategien und Lösungen zu übergreifenden Fragestellungen der vernetzten medizinischen Forschung - besonders im Bereich der Telematik - zu entwickeln.

Ansprechpartner für die Presse:

Antje Schütt
Telefon: 030 - 310 119 56
E-Mail: antje.schuett@tmf-ev.de

Dagmar Baust
Telefon: 030 - 310 119 13
E-Mail: dagmar.baust@tmf-ev.de

Antje Schütt | idw
Weitere Informationen:
http://www.tmf-ev.de

Weitere Berichte zu: BMBF Forschungsnetz Infostand MEDICA Präsentation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik