Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TMF stellt zentrale Themen der vernetzten Forschung auf der MEDICA vor

09.11.2005


o Anwender- und Expertenforum "Biodatenbanken und Forschungsnetze"


o Infostand: Mitglieder und Aufgaben der TMF
o Präsentation zu MediGRID am BMBF-Stand



Die TMF stellt auf der MEDICA aktuelle Themen der vernetzten medizinischen Forschung vor. Unter der Überschrift "Biodatenbanken und Forschungsnetze" werden unter der Leitung von Professor Dr. Christian Ohmann (Universität Düsseldorf) und Professor Dr. Paul Schmücker (Hochschule Mannheim) im Rahmen der MedicaMedia-Sonderschau (Halle 17, C78) am 18. November Experten über ihre Erfahrungen berichten und dem MEDICA-Publikum für Fragen zur Verfügung stehen. Ohmann ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V.

In der Session "Biodatenbanken - Chancen für die Entwicklung neuer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Methoden und Anwendungen" unter der Leitung von PD Dr. Michael Hummel (Kompetenznetz Maligne Lymphome/Charité Berlin) stellt die TMF eines ihrer zentralen Themen zur Diskussion. Hummel ist auch Leiter des groß angelegten TMF-Projektes zu ethischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen von Biomaterialbanken, dessen Ergebnisse für Anfang 2006 erwartet werden.

Im parallelen Workshop-Programm (Halle 17, C79) stellt die Session "Perspektiven der Zusammenarbeit und Schnittstellenprobleme von Forschung und Praxis am Beispiel von Forschungsnetzen" dar. Unter der Leitung von Sebastian C. Semler, wissenschaftlicher Geschäftsführer der TMF, geht es hier um die Frage, wie und unter welchen Bedingungen medizinische Daten aus der Versorgung für medizinische Forschungsvorhaben nutzbar gemacht werden können. Da die Forschungsverbünde, die sich in der TMF zusammengeschlossen haben, einen Schwerpunkt auf die Vernetzung zwischen Forschung und Versorgung legen, ist es ein besonderes Anliegen für die TMF, für die Schnittstellen beispielsweise zwischen Dokumentationssystemen der Versorgung und der Forschung Standards und Lösungen zu erarbeiten.

Durchgehend ist die TMF im MedicaMedia-Bereich mit einem eigenen Infostand präsent (Halle 17, C78). Das kürzlich angelaufene große Verbundprojekt "MediGRID", das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert und gefördert und von der TMF koordiniert wird, präsentiert sich am Stand des BMBF in Halle 3.

Die TMF-Aktivitäten auf einen Blick:

Vortragsveranstaltungen am 18.11.2005:
- 11:00-13.00 Uhr: Anwenderforum, Sektion 1
Biodatenbanken - Chancen für die Entwicklung neuer diagnostischer, präventiver und therapeutischer Methoden und Anwendungen
Halle 17, C78
- 14:00-16:00 Uhr: Workshop, Sektion 4
Perspektiven in der Zusammenarbeit und Schnittstellenprobleme von Forschung und Praxis diskutiert am Beispiel von Forschungsnetzen
Halle 17, C79

Durchgehend:
- Infostand der TMF und ihrer Mitgliedsverbünde
MedicaMedia-Fläche, Halle 17, C78
- Präsentation des MediGRID-Projektes
am Stand des BMBF, Halle 3, E92

Die Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V.

In der Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.V. haben sich die 17 Kompetenznetze in der Medizin gemeinsam mit den zwölf Koordinierungszentren für klinische Studien, dem Nationalen Genomforschungsnetz und weiteren medizinischen Forschungsverbünden wie beispielsweise den Netzwerken für seltene Erkrankungen zusammengeschlossen. Ziel der durch das BMBF geförderten TMF ist, gemeinsame Strategien und Lösungen zu übergreifenden Fragestellungen der vernetzten medizinischen Forschung - besonders im Bereich der Telematik - zu entwickeln.

Ansprechpartner für die Presse:

Antje Schütt
Telefon: 030 - 310 119 56
E-Mail: antje.schuett@tmf-ev.de

Dagmar Baust
Telefon: 030 - 310 119 13
E-Mail: dagmar.baust@tmf-ev.de

Antje Schütt | idw
Weitere Informationen:
http://www.tmf-ev.de

Weitere Berichte zu: BMBF Forschungsnetz Infostand MEDICA Präsentation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligentes Stethoskop für abgenutzte Getriebe - Sensornetzwerk der HTWK Leipzig auf der Intec
01.03.2017 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Hightech im Alltag: Simulationstool für effiziente Produktion von Vliesstoffen
01.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik