Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Starke Beteiligung auf der diesjährigen Luftfahrtmesse in Moskau; ein großes Entwicklungslabor ganz in der Nähe des Kreml

08.08.2001


Boeing unterstreicht langjährige Partnerschaft mit Russland

Mit einer umfangreichen Beteiligung an der diesjährigen Luftfahrtmesse in Moskau unterstreicht Boeing die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der russischen Luft- und Raumfahrtindustrie: Boeings Teilnahme an der Moscow Air Show, die vom 13. bis 19. August 2001 stattfindet, steht unter dem Motto "Boeing-Russia Partnership".

Allein in den letzten zehn Jahren investierte Boeing rund eine Milliarde US-Dollar in die russische Industrie. Ganz in der Nähe des Kremls unterhält Boeing ein großes Entwicklungslabor mit rund 650 Mitarbeitern. Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker aus ganz Russland arbeiten bei Programmen wie der Internationalen Raumstation und dem Trägerdienst Sea Launch eng mit Boeing zusammen.

Andere gemeinsame Projekte sind der Ausbau der polaren Luftverkehrs-straßen Russlands sowie zahlreiche Aktivitäten im Bereich der Flugsicherheit, bei der Unterstützung russischer Fluglinien und bei der Entwicklung neuer Materialien. Erst kürzlich hatte Boeing bekannt gegeben, dass es gemeinsam mit den beiden großen russischen Luft- und Raumfahrtunternehmen Suchoi und Iljuschin eine Machbarkeitsstudie für ein neues Regionalverkehrsflugzeug durchführen will.

Am Flughafen Moskau wird Boeing zur Messe die 717, das kleinste Mitglied der Boeing-Flugzeugfamilie, präsentieren. Die für hochfrequentierte Kurzstrecken ausgelegte Boeing 717 ist heute das einzige neue 100-sitzige Verkehrsflugzeug in Produktion. Sie zeichnet sich durch ihre hohe Wirtschaftlichkeit bei gleichzeitig niedriger Umweltbelastung aus. Seit der Zulassung der 717 vor rund zwei Jahren lieferte Boeing bisher 72 Maschinen dieses Typs aus; erst vor wenigen Tagen übernahm Turkmenistan Airlines die erste von drei 717.

In den Ausstellungshallen präsentiert Boeing einem internationalen Fachpublikum Modelle von Passagierflugzeugen, dem Boeing Business Jet, Sea Launch und der Internationalen Raumstation. Neben Hologrammen der Space Station und des Sonic Cruiser runden neue Videos, die die Partnerschaft von Boeing und Russland illustrieren, das Ausstellungsprogramm ab.

Vor Ort stehen Ansprechpartner aus den Unternehmensbereichen Boeing Commercial Airplanes, Boeing Business Jets, Boeing Airplane Services und der Boeing Capital Corp. zur Verfügung. Auch Aviation Partners, die für die Boeing 737 die kraftstoffsparenden und umweltschonenden Blended Winglets an den Flügelspitzen entwickelt haben, sind vor Ort vertreten.

| ots

Weitere Berichte zu: Entwicklungslabor Luft- und Raumfahrt Luftfahrtmesse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie