Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Der schreckliche SVEN lehrt die DSPs das Fürchten"

02.02.2005


Erstmalige Präsentation der Scalable Video ENgine (SVEN) auf der Embedded World am Stand 12-357



ON DEMAND Microelectronics stellt die Scalable Video ENgine (SVEN) auf der Embedded World am Stand 12-357 vom 22. bis 24. Februar 2005 in Nürnberg erstmalig vor. Diese ausgezeichnete Entwicklung von ON DEMAND, dem Gewinner des Embedded Award 2004, erschließt ganz neue Möglichkeiten für die Welt der Multimedia. "SVEN ist die Innovation 2005 in HDTV", erläutert Christian Tiringer, CEO von ON DEMAND Microelectronics. "Codecs wie MPEG2, MPEG4, H.264, JPEG2000 als auch WMV9 können selbst für hohe Auflösungen wie 720p oder 1080p, die extrem hohe Rechenleistung erfordern, einfach durch Modifizieren der Firmware auf einem einzigen Halbleiter realisiert werden." SVEN basiert auf der Plattform des bereits vor einem Jahr auf dem Markt eingeführten Vector-Signal-Processor (VSP).

... mehr zu:
»SVEN »VSP »Video


Die Produkte von ON DEMAND stehen als Intellectual Property (IP) zur Verfügung. Das Portfolio umfasst den Vector-Signal-Processor Core, eine umfangreiche Entwicklungsumgebung und eine Applikationsbibliothek für Video Codecs. Mit diesem Angebot an VSP-basierenden Lösungen sind Halbleiterunternehmen in der Lage, voll programmierbare Systems-On-Chip (SoC) für Standard und hoch auflösende Video-Unterhaltungselektronik-Anwendungen zu erstellen, die schließlich in digitale Fernsehgeräte, Set-Top-Boxen und digitale Videorekorder integriert werden. Die Multimedia-Pakete von ON DEMAND beinhalten MPEG2 und MPEG4/H.264 Video-Decoder-Software mit einem vollständigen Referenzdesign.

Die VSP-Plattform ist die wegweisende Prozessorbasis von ON DEMAND, auf die ein umfassendes Portfolio an überragenden Lösungen aufbaut. Patentiert von ON DEMAND ist der VSP generell für die extrem rechenintensiven Applikationen der digitalen Signalverarbeitung geeignet, die typischerweise eine besonders niedrige Leistungsaufnahme erfordern. Der VSP überzeugt durch seine Flexibilität, die den Kunden individuelle Lösungen für ihre speziellen Anforderungen ermöglicht. So kann jeder Kunde erstmals seinen eigenen, applikationsspezifischen Prozessor erzeugen. Basis dabei ist eine Architektur, die aus einer frei wählbaren Anzahl von parallelen Recheneinheiten besteht und damit die Grundlage für die Skalierbarkeit der Rechenleistung bildet. Diese skalierbare Prozessor-Plattform bietet daher die Möglichkeit ganze Produktfamilien basierend auf einer einzigen Entwicklung herzustellen. Das verkürzt Time-To-Market beträchtlich und reduziert die gesamten Entwicklungskosten gravierend.

Christian Tiringer | ON DEMAND Microelectronics
Weitere Informationen:
http://www.ondemand.co.at

Weitere Berichte zu: SVEN VSP Video

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zukunft Personal: Workforce Management – Richtig aufgestellt für die voranschreitende Digitalisierung
25.07.2017 | GFOS mbH Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH

nachricht EMAG auf der EMO: Elektrische Antriebssysteme und die „Smart Factory“ stehen im Fokus
05.07.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Ferienkurs mit rund 600 Teilnehmern aus aller Welt

28.07.2017 | Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Internationaler Ferienkurs mit rund 600 Teilnehmern aus aller Welt

28.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung