Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PTC ASIA: Zentrales Branchenschaufenster

12.10.2004


PTC ASIA“ als führende Fachmesse der Antriebs- und Fluidtechnik im asiatisch-pazifischen Raum. Internationale Kooperationen steigern Bedeutung der Messe. Messegelände in Shanghai mit fünf Fachmessen komplett ausgebucht.



Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Fläche: Der durchschlagende Erfolg der PTC Asia belegt, welche enorme Zugkraft die Antriebs- und Fluidtechnik in China besitzt.

... mehr zu:
»Branchenschaufenster


Auf mehr als 30 000 Quadratmetern Fläche präsentieren sich 2004 über 700 Aussteller. Das entspricht einem Wachstum von nahezu 50 Prozent an Ausstellungsfläche und einem um rund 40 Prozent gestiegenen Ausstellerzuspruch im Vergleich zum Vorjahr.

Auf der Messe werden die Trendthemen der Zukunft komprimiert vorgestellt. Wichtige Technologieführer sind dabei: Von Eaton und Flender über SEW, Lenze, Bonfiglioli, Sumitomo und Stauff bis hin zu INA/FAG oder Timken reicht die Liste der Aussteller. In der Hydraulik stehen Themen wie Hochdrucktechnologien, Funktionsintegration und Mechatronik im Vordergrund. Für die Pneumatik ist das Stichwort „Reinraum“ besonders wichtig, denn öllose, geschmacksneutrale und antibakterielle pneumatische Antriebe kommen in der pharmazeutischen Industrie und bei Lebensmittelherstellern mehr und mehr zum Einsatz. In der Dichtungs- und mechanischen Antriebstechnik ist das zentrale Thema – wie auch in den vergangenen Jahren – die Lifetime-Garantie, insbesondere in Anwendungen der Automobilindustrie. Hier gilt es beispielsweise, Getriebe mit einer extrem niedrigen Geräuschentwicklung und einer Laufleistung von 350 000 Kilometern zu liefern.

Die PTC ASIA 2004 steht im Zeichen enger Kooperationen. Nicht nur die Unternehmen selbst, sondern auch die veranstaltende Messegesellschaft arbeiten eng mit chinesischen Partnern zusammen. So wird die PTC ASIA 2004 von der Deutschen Messe AG in Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft Hannover Fairs China Ltd., der China National Bearing Joint Import & Export Corp., der China Hydraulic, Pneumatic and Seals Association (CHPSA) sowie dem neuen Partner China General Machine Components Industry Association (CMCA) veranstaltet. Letzterer trägt zu einer deutlichen Stärkung des Bereichs Antriebstechnik innerhalb der PTC ASIA bei.

Auf der PTC ASIA 2004 haben die Besucher auch die Gelegenheit, Länderpavillons aus den USA, Taiwan, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien zu besuchen.

Im Rahmenprogramm der Messe finden zentrale Branchenveranstaltungen statt, etwa das „International Fluid Power Industry Cooperation Seminar“ oder die „China Conference of International Mechanical Transmission Industry“. All das macht die PTC ASIA 2004 nicht nur zum zentralen Branchenschaufenster, sondern auch zur Messeveranstaltung Nummer eins dieses Wirtschaftszweiges in Asien.

Weitere Synergien sind garantiert: Zeitgleich zur PTC ASIA finden im „Shanghai New International Expo Centre“ (SNIEC) vier weitere, speziell auf den asiatischen Markt zugeschnittene Fachmessen statt. Jede einzelne hat sich eine führende Rolle als zentraler Branchentreffpunkt erarbeitet: die CeMAT ASIA als Fachmesse für die Bereiche Materialflusstechnik und Logistik, die METAL WORKING CHINA für die gesamte Metall verarbeitende Industrie der Region, Factory Automation ASIA für alle Facetten der Fabrikautomation und die ENERGY ASIA als zentrales Event für den Wachstums- und Zukunftsmarkt der Energietechnik. Das ermöglicht den Besuchern und Ausstellern einen problemlosen und schnellen Austausch mit Kollegen aus anderen Industriezweigen.

Insgesamt erwarten die Veranstalter rund 50 000 Besucher. Mit 80 000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche ist das sieben Hallen unfassende Messegelände in Shanghai erstmals durch einen internationalen Messeveranstalter komplett ausgebucht.

Monika Brandt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Branchenschaufenster

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Safety first – höchstmöglicher IT-Schutz
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Schaltschrank-Standards zum Anfassen
06.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ionen gegen Herzrhythmusstörungen – Nicht-invasive Alternative zu Katheter-Eingriff

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Ein neuer Index zur Diagnose einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

20.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das Cockpit für Kühlgeräte

20.01.2017 | Energie und Elektrotechnik