Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PTC ASIA: Zentrales Branchenschaufenster

12.10.2004


PTC ASIA“ als führende Fachmesse der Antriebs- und Fluidtechnik im asiatisch-pazifischen Raum. Internationale Kooperationen steigern Bedeutung der Messe. Messegelände in Shanghai mit fünf Fachmessen komplett ausgebucht.



Mehr Besucher, mehr Aussteller, mehr Fläche: Der durchschlagende Erfolg der PTC Asia belegt, welche enorme Zugkraft die Antriebs- und Fluidtechnik in China besitzt.

... mehr zu:
»Branchenschaufenster


Auf mehr als 30 000 Quadratmetern Fläche präsentieren sich 2004 über 700 Aussteller. Das entspricht einem Wachstum von nahezu 50 Prozent an Ausstellungsfläche und einem um rund 40 Prozent gestiegenen Ausstellerzuspruch im Vergleich zum Vorjahr.

Auf der Messe werden die Trendthemen der Zukunft komprimiert vorgestellt. Wichtige Technologieführer sind dabei: Von Eaton und Flender über SEW, Lenze, Bonfiglioli, Sumitomo und Stauff bis hin zu INA/FAG oder Timken reicht die Liste der Aussteller. In der Hydraulik stehen Themen wie Hochdrucktechnologien, Funktionsintegration und Mechatronik im Vordergrund. Für die Pneumatik ist das Stichwort „Reinraum“ besonders wichtig, denn öllose, geschmacksneutrale und antibakterielle pneumatische Antriebe kommen in der pharmazeutischen Industrie und bei Lebensmittelherstellern mehr und mehr zum Einsatz. In der Dichtungs- und mechanischen Antriebstechnik ist das zentrale Thema – wie auch in den vergangenen Jahren – die Lifetime-Garantie, insbesondere in Anwendungen der Automobilindustrie. Hier gilt es beispielsweise, Getriebe mit einer extrem niedrigen Geräuschentwicklung und einer Laufleistung von 350 000 Kilometern zu liefern.

Die PTC ASIA 2004 steht im Zeichen enger Kooperationen. Nicht nur die Unternehmen selbst, sondern auch die veranstaltende Messegesellschaft arbeiten eng mit chinesischen Partnern zusammen. So wird die PTC ASIA 2004 von der Deutschen Messe AG in Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft Hannover Fairs China Ltd., der China National Bearing Joint Import & Export Corp., der China Hydraulic, Pneumatic and Seals Association (CHPSA) sowie dem neuen Partner China General Machine Components Industry Association (CMCA) veranstaltet. Letzterer trägt zu einer deutlichen Stärkung des Bereichs Antriebstechnik innerhalb der PTC ASIA bei.

Auf der PTC ASIA 2004 haben die Besucher auch die Gelegenheit, Länderpavillons aus den USA, Taiwan, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien zu besuchen.

Im Rahmenprogramm der Messe finden zentrale Branchenveranstaltungen statt, etwa das „International Fluid Power Industry Cooperation Seminar“ oder die „China Conference of International Mechanical Transmission Industry“. All das macht die PTC ASIA 2004 nicht nur zum zentralen Branchenschaufenster, sondern auch zur Messeveranstaltung Nummer eins dieses Wirtschaftszweiges in Asien.

Weitere Synergien sind garantiert: Zeitgleich zur PTC ASIA finden im „Shanghai New International Expo Centre“ (SNIEC) vier weitere, speziell auf den asiatischen Markt zugeschnittene Fachmessen statt. Jede einzelne hat sich eine führende Rolle als zentraler Branchentreffpunkt erarbeitet: die CeMAT ASIA als Fachmesse für die Bereiche Materialflusstechnik und Logistik, die METAL WORKING CHINA für die gesamte Metall verarbeitende Industrie der Region, Factory Automation ASIA für alle Facetten der Fabrikautomation und die ENERGY ASIA als zentrales Event für den Wachstums- und Zukunftsmarkt der Energietechnik. Das ermöglicht den Besuchern und Ausstellern einen problemlosen und schnellen Austausch mit Kollegen aus anderen Industriezweigen.

Insgesamt erwarten die Veranstalter rund 50 000 Besucher. Mit 80 000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche ist das sieben Hallen unfassende Messegelände in Shanghai erstmals durch einen internationalen Messeveranstalter komplett ausgebucht.

Monika Brandt | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.messe.de

Weitere Berichte zu: Branchenschaufenster

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie