Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

InnoTrans 2002 öffnet virtuellen Marktplatz im Internet

06.08.2002


Der virtuelle Marktplatz der InnoTrans 2002 ist eröffnet. Damit stehen Internetnutzern in der ganzen Welt relevante Informationen zu Ausstellern der Internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik (24. bis 27. September 2002) online und an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Mit den Daten von mehr als einem Drittel der InnoTrans-Aussteller wurde der Virtual Market Place gestartet, täglich kommen weitere Aussteller hinzu. Von Anfang an dabei sind große Systemanbieter wie Alstom Transport, Bombardier Transportation und Siemens Transportation Systems und bedeutende Verkehrsunternehmen wie die Deutsche Bahn AG.

Künftig können sich neben Ausstellern auch weitere Unternehmen der Branche im virtuellen Marktplatz der Leitmesse darstellen. Die Messe Berlin hat es sich zum Ziel gesetzt, mit dem Virtual Market Place die Informations- und Kommunikationsplattform der Schienenverkehrstechnik zu schaffen, die ihren Besuchern eine Fülle an interessanten Services bietet.

Vielzahl realer Vorteile für Aussteller und Besucher

Für Aussteller und Besucher ist dieses neue Angebot der Messe Berlin mit einer Vielzahl von Vorteilen verbunden. Der Virtual Market Place der InnoTrans bietet Ausstellern eine permanente Unternehmens- und Produktpräsentation. Er ermöglicht ständige Werbepräsenz und weltweite Erreichbarkeit im Internet sowie die Erschließung neuer, bisher unerkannter Märkte insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen. Zu den Vorteilen gehören Marktüberblick und Konkurrenzbeobachtung ebenso wie direkte Kontaktaufnahme und damit effektives Networking und Dialog. Der Firmenauftritt im Virtual Market Place kann ohne Zusatzkosten und sooft wie gewünscht aktualisiert werden.

Fachbesuchern und Interessierten bietet der Virtual Market Place der InnoTrans eine Branchenplattform, die ganzjährig einen schnellen Überblick über wichtige Unternehmen der Schienenverkehrstechnik weltweit.

Er ist zugleich ein Informationsmedium, das detaillierte Angaben zu den Unternehmen und ihren Angeboten zur Verfügung stellt. Darüber hinaus lässt sich auf diesem Marktplatz unkompliziert mit den Ausstellern Kontakt aufnehmen.

Eine optimale Vor- und Nachbereitung des Messebesuchs wird durch einen Terminplaner, umfangreiche Suchfunktionen, Angebotsvergleiche und Ausstellerinformationen unterstützt. Der aktive Terminplaner ermöglicht eine direkte Terminabsprache mit den Ausstellern.

Besucher können umfassende Unternehmens- und Produktbeschreibungen abrufen. Durch eine gezielte Suche lassen sich alle gewünschten Aussteller und Produkte schnell ermitteln. Zusätzliches Informationsmaterial wird mit nur einem Klick beim Aussteller angefordert. Interessante Produkte können jederzeit direkt an Kollegen und Freunde weiterempfohlen werden. Bestellanfragen richtet man per e-Mail direkt an den Aussteller. Eine animierte Guided Tour erklärt jeden Bereich detailliert. Für Fachbesucher und Interessenten ist der Zugriff auf den Virtual Market Place kostenfrei.

Weiterführende Informationen zum Virtual Market Place der InnoTrans Berlin gibt es bei Fanette Behrens, Tel.: 3038 2169; Fax: 3038 2172; E-Mail: behrens@messe-berlin.de

Wolfgang Wagner | ots
Weitere Informationen:
http://www.messe-berlin.de.
http://www.innotrans.de

Weitere Berichte zu: InnoTrans

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik