Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ausstelleransturm auf das International Suppliers Center

01.03.2010
ILA deckt europaweite Marktlücke im B2B-Bereich ab: Bereits 60 Prozent mehr Aussteller aus der Zuliefer-Industrie angemeldet - Erstmals International Buyers' Day am 9. Juni - ISC-Forum bietet aktuellste Marktinformationen

Das International Suppliers Center (ISC) wächst mit jeder ILA und kann bereits jetzt den höchsten je erreichten Anmeldestand von Seiten der Ausrüstungs- und Zuliefer-Industrie seit seiner Etablierung 2006 vorweisen.

Das als "Messe in der Messe" konzipierte Ausstellungssegment der ältesten Luft- und Raumfahrtmesse der Welt weist bereits zum jetzigen Zeitpunkt über 60 Prozent mehr Aussteller als 2008 auf. Rund 250 Aussteller aus 16 Ländern (ILA 2008: 146 / 9 Länder) werden ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot in der über 5.000 Quadratmeter großen Halle 11 auf dem Südgelände des Flughafens Berlin-Schönefeld präsentieren. Etwa die Hälfte der Aussteller stammt aus dem Ausland.

Erstmals stellen sich Unternehmen aus Belgien, Finnland, Indien, Japan, Singapur, Schweiz, Taiwan und Tunesien der Fachwelt vor. Bemerkenswert im Vergleich zur letzten ILA ist auch das deutlich gestiegene Interesse der die Zuliefer-Industrie vertretenen Verbände. Neben einer wesentlich stärkeren Präsenz nationaler Verbände werden unter anderem Verbände aus England, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Kanada, Singapur, Spanien, Taiwan, Tunesien und Ungarn im ISC vertreten sein.

Vor dem Hintergrund eines sich weltweit abzeichnenden Trends zur Globalisierung und Rationalisierung von Lieferketten bietet das ISC allen internationalen Zulieferunternehmen des Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsmarktes eine hervorragende Plattform zur Demonstration technologischen Know-hows, zum Networking und zur Kommunikation mit Kundenunternehmen aus aller Welt und deren Einkaufsentscheidern. Durch die Einbindung in die ILA ergeben sich für die Zulieferindustrie ideale Kontaktmöglichkeiten zu allen dort vertretenen internationalen Leitfirmen und der hohen Zahl von Fachbesuchern aus aller Welt (ILA 2008: 120.000).

Die ILA 2010 findet vom 8. bis 13. Juni statt. Die drei ersten Tage (8.-10.6.) sind ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten. Nur an diesen Tagen hat auch das ISC seine Tore auf der ILA geöffnet.

International Buyers' Day ermöglicht exklusive B2B-Gespräche

Neu bei der ILA 2010 ist der International Buyers' Day am 9. Juni, der exklusiv den ISC-Ausstellern direkte B2B-Gespräche mit den Einkäufern führender internationaler OEMs und 1st Tier Suppliern ermöglicht. Rund 60 hochkarätige Procurement-Spezialisten von OEMs und 1st Tier-Suppliern haben bereits ihren Besuch des ISC und ihre Teilnahme am International Buyers' Day angekündigt. Dazu zählen Repräsentanten von Unternehmen wie Airbus, Airbus Military Aircraft, Astrium, Eurocopter, EADS Defence&Security Systems, EADS General Procurement, MTU Aero Engines, Rolls Royce, Amphenol-Air LB, AOA Apparatebau Gauting, Autoflug, Diehl Aerosystems, Diehl Aircabin, Diehl Defence, Elektro-Metall Export, Leistritz, LFK-Lenkflugkörpersysteme, Liebherr-Aerospace, Monogram Systems, MT Aerospace, Nord-Micro, Northrop Grumman Litef, Premium Aerotec, Rockwell Collins Deutschland, RUAG, Sogeti High Tech, Wittenstein aerospace&simulation, ZF Luftfahrttechnik, AERNNOVA, Spanien, AKKA TECHNOLOGIES, Frankreich, COMPOSITE INDUSTRIE, Frankreich, Darchem Engineering, UK, Driessen Aerospace, Niederlande, Grupo Aeronautico Zone Centro, Spanien, Gurit, Schweiz, Jet Aviation, Schweiz, Magellan Aerospace, UK, RECAERO, Frankreich, REX COMPOSITES, Frankreich, ROXEL, Frankreich, Rockwell Collins, USA, Seffee, Frankreich, Sitec Group, UK, Stork Fokker AESP, Niederlande, Thales, Frankreich, Triumph Structures, USA.

Mittels einer internetbasierten Matchmakingplattform werden diese B2B-Gespräche bereits im Vorfeld der Messe terminiert. Eröffnet wird der International Buyers' Day mit einer Veranstaltung zum Thema "Best Value Country Sourcing - successful global sourcing approaches". Referent ist Christian A. Rast (BrainNet), der auch an der anschließenden Podiumsdiskussion u.a. mit Dr. Klaus Richter (EADS/Airbus), Josip T. Tomasevic (Claas) und Robert S. Anthony (Rolls Royce Deutschland) teilnehmen wird.

Der International Buyers' Day wird am späten Nachmittag abgerundet durch eine gemeinsame Spreefahrt der Einkäufer und der ISC-Aussteller, die weitere Möglichkeiten zu vertiefenden Gesprächen bietet. Dieser International Buyers' Day findet großen Anklang bei den Industrievertretern und wird auch künftig ein wesentlicher Bestandteil des ISC-Angebots sein.

ISC-Forum bietet aktuelle Markt-Informationen

Ein weiteres wichtiges Element des ISC-Gesamtangebots ist das in die Messehalle 11 integrierte ISC-Forum. Hochkarätige Experten beantworten hier Fragen von Ausstellern und Fachbesuchern zu aktuellen Themen der gesamten Supply Chain. Gleichzeitig wird dort den ISC-Ausstellern die Möglichkeit eingeräumt, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

Am Eröffnungstag (8.6.) sind Vorträge und eine Podiumsdiskussion zum Themenkomplex "Globalisation of the Supply Industry" vorgesehen. Am zweiten Tag (9.6.) ist das ISC-Forum für den International Buyers' Day reserviert. Am 10. Juni wird das Schwerpunktthema "Clusterinitiativen in Europa" mit Vertretern verschiedener Verbände und Cluster diskutiert. Daneben sind Vorträge wie "Financial Support for the SMEs" , "New Rules for the Aerospace Industry in the Quality Assurance" und "The International Engagement of DLR in the Aerospace"geplant.

Alle drei ISC-Messetage werden abgeschlossen durch eine Happy Hour um 17 Uhr, die eine weitere Möglichkeit zu individuellen Gesprächen und zur vertiefenden Kontaktaufnahme bietet.

Mit dem International Suppliers Center ISC wird die Berlin Air Show um eine attraktive Plattform für die Präsentation des großen Potenzials der breit gefächerten nationalen wie internationalen Zulieferindustrie aufgewertet.

Wolfgang Rogall | Messe Berlin GmbH
Weitere Informationen:
http://www.ila-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI mit neuesten VR-Technologien auf der NAB in Las Vegas
24.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht Fraunhofer IDMT auf der Prolight + Sound 2017: Objektbasierte Tonmischung wird noch einfacher!
03.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI mit neuesten VR-Technologien auf der NAB in Las Vegas

24.04.2017 | Messenachrichten

Leichtbau serientauglich machen

24.04.2017 | Maschinenbau

Daten vom Kühlgerät in die Cloud

24.04.2017 | HANNOVER MESSE