Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Answers for infrastructure – Siemens an der Siams 2010

16.04.2010
Auch dieses Jahr zeigt Siemens Schweiz AG an der mittlerweile zum zwölften Mal stattfindenden Mikrotechnikmesse Siams vom 4. bis 8. Mai 2010, im Forum de l’Arc in Moutier, ihr breit gefächertes Produkte- und Lösungsportfolio. In der Halle 1.1, am Stand D-10 werden nebst dem Automatisierungssystem Sinumerik auch PLM-Software sowie eine intelligente Löschanlage für Werkzeugmaschinen vorgestellt.

Ein Maschinenstillstand bedeutet Zeitverlust, einen allfälligen Produktionsstopp und somit finanzielle Einbussen. Produkte, Systeme und Lösungen von Siemens tragen dazu bei, dass in der Fertigung alles reibungslos und mit hoher Verfügbarkeit läuft.

Mit „Velocity Series“ wurde ein umfassendes Portfolio modularer, integrierter Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) in kleinen und mittelständischen Unternehmen geschaffen. Dieses Portfolio ist kompatibel und skalierbar zum PLM-Lösungsangebot von Siemens.

Als vollständige Lösung für die digitale Produktentwicklung bietet die Software NX Synchronous Technology integrierte und technologisch führende Funktionen für Produktdesign, Konstruktion, Simulation, Dokumentation und Fertigung.

Die neue Werkzeugmaschinensteuerung Sinumerik 828D wurde speziell für die Kompaktklasse ausgelegt und besticht mit anspruchsvollen CNC-Funktionen und universellen Programmiermethoden. Die Sinumerik 840D sl setzt Massstäbe hinsichtlich Dynamik, Präzision und Integrierbarkeit in Netzwerke. Unter Sinumerik Operate sind die etablierten Bedien- und Programmieroberflächen HMI-Advanced, ShopMill und ShopTurn unter einer Bedienoberfläche für Werkzeugmaschinen integriert. Dies erlaubt eine schnelle NC-Programmierung und Arbeitsvorbereitung. Das neue Technologiepaket MDynamics für Fräsanwendungen bündelt dabei die CNC-Hardware, intelligente CNC-Funktionen und die CAD/CAM/CNC-Prozesskette.

Die intelligente Objektlöschanlage Sinorix al-deco STD bewährt sich bereits in zahlreichen Werkzeugmaschinen. Im Brandfall schaltet Sinorix al-deco STD die Maschine sofort aus, alarmiert und startet den Löschvorgang. Der Betrieb ist energielos und deshalb äusserst resistent gegen Störeinflüsse. Fehlauslösungen sind praktisch ausgeschlossen.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Corporate Communications, CC PR
Freilagerstrasse 40
CH-8047 Zürich
Telefon: +41 (0) 585 584 063
E-Mail: medien.ch@siemens.com

| Siemens Schweiz AG
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch

Weitere Berichte zu: Answers CNC-Funktionen Portfolio STD Siams Sinorix Sinumerik Werkzeugmaschine

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"
24.05.2017 | Universität Ulm

nachricht Neue Prozesstechnik ermöglicht Produktivitätssteigerung mit dem Laser
18.05.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Meeresschutz im Fokus: Das IASS auf der UN-Ozean-Konferenz in New York vom 5.-9. Juni

24.05.2017 | Veranstaltungen

Diabetes Kongress in Hamburg beginnt heute: Rund 6000 Teilnehmer werden erwartet

24.05.2017 | Veranstaltungen

Wissensbuffet: „All you can eat – and learn”

24.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochspannung für den Teilchenbeschleuniger der Zukunft

24.05.2017 | Physik Astronomie

3D-Graphen: Experiment an BESSY II zeigt, dass optische Eigenschaften einstellbar sind

24.05.2017 | Physik Astronomie

Optisches Messverfahren für Zellanalysen in Echtzeit - Ulmer Physiker auf der Messe "Sensor+Test"

24.05.2017 | Messenachrichten