Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

7. Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« zur Control 2011

25.03.2011
Die Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« ist ein Marktplatz der Innovationen auf der Messe Control.

Bereits zum siebten Mal in Folge werden neueste Entwicklungen und zukunftsweisende Technologien aus dem Bereich der berührungslosen Mess- und Prüftechnik in diesem Format vorgestellt. Auf drei Ständen mit einer nochmals vergrößerten Gesamtfläche von 350 Quadratmetern präsentieren sich in Halle 1 dieses Jahr 30 Aussteller und demonstrieren der Fachwelt ihr Produkt- und Leistungsspektrum.

Die Performance und Flexibilität moderner Systeme wächst dabei ständig. Immer größere Skalenbereiche werden abgedeckt und neue Anwendungsfelder erschlossen. Durch die rasante technische Entwicklung ist es für potenzielle Anwender jedoch nicht einfach, sich am Markt zu orientieren und eine geeignete Auswahl im Hinblick auf den eigenen Bedarf zu treffen.

Die Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« will daher einen Beitrag leisten, den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz gerade neuer Technologien weiter zu steigern, die Transparenz zu erhöhen und eine Entscheidungshilfe zu bieten.

Die Sonderschau findet mit Unterstützung der Fraunhofer-Allianz Vision und der P. E. Schall GmbH & Co. KG statt.

Datum: 3. bis 6. Mai 2011

Stand: Halle 1, Stand-Nr. 1612, 1615 und 1712

Folgende Exponate werden zu sehen sein:

3-D-Flächenkamera mit Streifenlicht-Projektion (Stemmer Imaging)
Berührungslose Temperaturmessung im Produktionsprozess mittels Infrarotstrahlung (Optris)
Scannende Ultraschallmikroskopie zur Schadensanalyse elektronischer Bauteile und Baugruppen (Fraunhofer ISIT; PVA GmbH)
3-D Terahertz-Bildgebungssystem SynViewScan (SynView)
Messautomat zur Werkerselbstprüfung von Geometriemerkmalen (IFU Institut für Umformtechnik)
Berührungslose Deformationsmessung bei texturierten Oberflächen (Joanneum)
Beschichtungskontrolle mit thermischer Schichtprüfung (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)
Digitale Farbkommunikation für eine zuverlässige Qualitätskontrolle (caddon printing & imaging)
Hochgenaue Bestimmung der Strahlrichtung von Lasern mit mobiler 3-D-Messtechnik (i3mainz, Fachhochschule Mainz)
Portabler Computertomograph zur zerstörungsfreien Prüfung von Bauteilen (Procon XRay)
Schnelle, einfache und mobile Profilvermessung (NextSense)
Janus - ein optischer Sensor zur dreidimensionalen Oberflächeninspektion in Echtzeit (in-situ)
Kamera-unabhängige 3-D-Bewegungsanalyse (Mikromak Service Brinkmann)
Thermographie zur ortsaufgelösten Temperaturleitfähigkeitsmessung und Materialprüfung (Profactor)
3D-Digitalisierer ATOS Triple Scan (GOM)
Industrial OCT - Optische Kohärenztomographie für den industriellen Einsatz (RECENDT)
Automatisiertes Messen ohne Bedienerinteraktion (Steinbichler Optotechnik)
Handgeführtes, berührungsloses Schichtdickenmessgerät PaintChecker AUTOMATION (OptiSense)
Optoluchs®-VideoMessProjektoren zur geometrischen Kontrolle technischer Produkte (RSB Optotechnik)
Intelligente Kamera VC 3D nano Sensor für 3D-Applikationen (Vision Components)
Röntgen, Computertomographie und Inline-CT in der industriellen Anwendung (Shake)
Echtzeit-Tiefenmessung mit hochauflösender 3-D-Kamera (NET)
Infrarot-Pyrometer MI3 (Raytek)
Neue Wärmebildkamera für die Prozessautomatisierung (Raytek)
Vollautomatische Schneidwerkzeugvermessung (Alicona)
Weiterbildung im Bereich Bildverarbeitung und optische Messtechnik (Fraunhofer Vision)
Optischer 3-D/2-D-Kompaktsensor (EHR)
3-D-Oberflächentopographiemessung mit einem deflektometrischen Sensor (TRIOPTICS)

Autonome optische 3D-Sensorik (GFMesstechnik)

Regina Fischer | Fraunhofer-Allianz Vision
Weitere Informationen:
http://www.vision.fraunhofer.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Boden – Grundlage des Lebens / Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche
16.01.2018 | Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

nachricht EMAG auf der GrindTec 2018: Kleine Bauteile – große Präzision
11.01.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lebensrettende Mikrobläschen

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

3D-Druck von Metallen: Neue Legierung ermöglicht Druck von sicheren Stahl-Produkten

23.01.2018 | Maschinenbau

CHP1-Mutation verursacht zerebelläre Ataxie

23.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics