Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Waagen für alle Eventualitäten

01.03.2009
Die neue Cubis zeichnet sich durch ihren modularen Charakter aus: Technologische Innovationen können einfach und schnell implementiert werden, ohne in eine komplette Neuanschaffung investieren zu müssen. Die Cubis kann somit immer auf den aktuellsten Stand der Technik nachgerüstet werden und ist damit sicher für alle Eventualitäten im Labor der Zukunft gerüstet.
Mit fein gestaffelten Wägebereichen bis zu 12 kg und Ablesbarkeiten von 0,01 mg...0,1 g eignet sich die Cubis-Serie für nahezu alle Wägeanwendungen im Labor. In den Waagenmodellen kommt die zweite Generation der monolithischen Wägesysteme von Sartorius zum Einsatz. Aufgrund der neuen kompakten Systeme ist es erstmals möglich, eine platzsparende oberschalige, vollauflösende Semimikrowaage mit einer Ablesbarkeit von 0,01 mg...220 g anzubieten, die darüber hinaus mit einem motorischen Windschutz ausgestattet werden kann.

Drei unterschiedliche Bedieneinheiten decken die verschiedenen Applikationen im Labor ab: Die Bedieneinheit MSA verfügt über ein hochauflösendes TFT-Grafikdisplay und Touchscreen. Die MSU besitzt ein großzügig dimensioniertes, hochauflösendes SW-Grafikdisplay und Tasten. Die Bedieneinheit MSE schließlich arbeitet mit einem kontrastreichen LC-Display, Menüführung sowie Tasten. Sie ist die richtige Wahl für Wägeprozesse mit geringer Komplexität und eignet sich für Anwender, die vorwiegend nur wiegen wollen.

Dank des völlig neuen Bedienkonzeptes Q-Guide können an einer Waage mehrere Benutzer arbeiten, die gleiche oder unterschiedliche Aufgaben zu erledigen haben. Mit der Benutzerführung der Bedieneinheiten MSA und MSU lassen sich Wägeaufgaben schnell und gezielt einrichten.

Ein besonderes Highlight der Cubis ist ihre Kompensationstechnik. Bei Schrägstellung gibt die Waage einen Warnhinweis im Display. Die Nivellierung wird mit klaren Hinweisen in der Anzeige erheblich vereinfacht. Wählt der Anwender die motorische Nivellierung Q-Level, die in den Modellen MSA und MSU für Ablesbarkeiten

Besonders schnelles und bequemes Arbeiten ist mit dem vollautomatischen Windschutz DA möglich, der mit einer intelligenten Lernfunktion den vom Anwender gewünschten Öffnungszustand der motorisch angetriebenen Türen auf Tastendruck speichert. Der motorische Windschutz DI beinhaltet darüber hinaus einen integrierten Ionisator. Dieser eliminiert elektrostatische Ladungen im Windschutz.

Mit drei serienmäßig eingebauten Datenschnittstellen, wie Ethernet (nicht bei Bedienkopf MSE), einer USB-Schnittstelle und einer Sartorius Zubehör/Drucker-RS232C-Schnittstelle gelingt die Anbindung der Cubis an PC und Netzwerke schnell und unkompliziert. Eine vierte Schnittstelle ist zusätzlich möglich. Mit einer SD-Karte können auch Wägedaten, Benutzer- oder Aufgabenprofile ohne direkte Anbindung an den PC einfach zwischen zwei Cubis-Waagen übertragen werden.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/xist4c/web/Waagen-fuer-alle-Eventualitaeten_id_510__dId_413950_.htm

Weitere Berichte zu: Semimikrowaage Waagen Wägeprozesse Wägesysteme

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Deutschlandweit erstes Gerät für hoch fokussierten Ultraschall bei Tremor und Parkinson
11.04.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Nuklearmedizinische Herzuntersuchungen – Neue Techniken, größere Präzision
09.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics