Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Multifunktions-Labordissolver

01.05.2010
Der besonders im Bereich Forschung und Entwicklung beliebte und weltweit hundertfach eingesetzte DISPERMAT® CV hat nun ein grundlegend neu überarbeitetes Nachfolgemodell, den DISPERMAT® CV3 bekommen. Er ist ein besonders leistungsfähiger Labordissolver mit 0,75 kW und einer stufenlos einstellbaren Drehzahl von 0…20000 min-1, die leicht über die neue dynamische Drehzahleinstellung mit Impulsgeber eingestellt wird.

Durch das einmalige modulare System der DISPERMAT® Dissolver und Perlmühlen lässt er sich mit optionalem Zubehör leicht für eine Vielzahl von Applikationen einsetzen. So ermöglicht das Gerät neben dem Dispergieren auch Homogenisieren, Emulgieren sowie Suspensieren.

Mit dem CDS-Vakuumsystem verwandelt man ihn mit wenigen Handgriffen in einen Vakuumdissolver und mit dem adaptierbaren APS-System hat der Anwender schnell eine vertikale Perlmühle zur Verfügung. Sogar das patentierte System der TORUSMILL® lässt sich für besonders kleine Produktmengen als Labortauchmühle TML05 einfach adaptieren und ermöglicht bei Einsatz kleiner Mahlperlen sogar Anwendungen im Nanobereich. Für den Einsatz als Stator-Rotor-System in niedrig-viskosen Medien stehen ebenfalls verschiedene Zubehörsysteme zur Verfügung.

Der CV3 ist durch seine neu konzipierte Steuerungstechnik äußerst anwenderfreundlich. Die Messparameter Drehzahl und Drehmoment sowie bei optional eingesetztem Pt 100 auch die Produkttemperatur werden permanent digital angezeigt. Der pfiffige Timer ermöglicht sowohl die Anzeige von vorgewählter und abgelaufener Zeit als auch das Timer-gesteuerte Umschalten auf eine zweite Drehzahl.

Die eingesetzte Höhenverstellung ist verblüffend einfach und ermöglicht es dem Anwender, das ergonomische Stativ kinderleicht in der Höhe zu verstellen. Dies ist durch den Einsatz einer Präzisions-Linearführung realisiert, die vollständig im Stativ integriert und somit gegen Verschmutzungen geschützt ist.

Der CV3 ist in einer Edelstahlausfühlung als auch in einer Version mit säurefester Lackierung erhältlich. Ihn sowie das umfangreiche Zubehörprogramm der VMA-GETZMANN finden Sie bequem im Internet unter www.vma-getzmann.de.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/Technikum/Labordissolver-DISPERMAT_id_3347__dId_504250__app_510-31759_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Neue Studienergebnisse zur Tiefenhyperthermie-Behandlung
15.02.2018 | Klinikum der Universität München

nachricht Neues Messverfahren revolutioniert Neurowissenschaften
15.02.2018 | Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics