Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fünf neue Rockwell-Härteprüfmaschinen

17.10.2011
Der Messgerätehersteller Mitutoyo erweitert sein Lieferprogramm an Härteprüfmaschinen. Gleich fünf neue Versionen umfasst die aktuelle Generation der HR-Baureihe. Die neuen Modelle arbeiten entsprechend der DIN EN ISO 6508-2, JIS B7726 sowie ASTM E 18. Je nach Bauart bieten sie die Möglichkeit, nach Rockwell/Rockwell Skale N, T und optional auch Brinell zu messen.

Es stehen zwei analoge und drei digitale Ausführungen zur Verfügung. Das analoge Basismodell HR-110MR arbeitet komplett mechanisch, wobei die Prüfvorkraft über ein Drehkreuz aufgebracht wird.

Belastung, Dauer und Entlastung der Prüfzusatzkraft werden über einen Handhebel manuell kontrolliert, während bei der zweiten analogen Version HR-210MR nach dem manuellen Aufbringen der Prüfvorkraft der restliche Ablauf automatisch abläuft.

Ebenfalls automatisch erfolgt die Steuerung des Prüfablaufs bei den digitalen Ausführungen HR-320MS und HR-430MS beziehungsweise HR-430MR. Die Topmodelle 430MS und 430MR verfügen zusätzlich serienmäßig über eine Vorkraftbremse. Bei ihnen lassen sich zudem über einen Drehknopf sehr komfortabel die Prüfkräfte der unterschiedlichen Rockwell-Verfahren einstellen.

Die Funktionalität der Digitalausführungen umfasst unter anderem auch eine GUT/NG-Toleranzbewertung sowie eine Möglichkeit zur Umwertung der gemessenen Werte in andere Härteskalen. Darüber hinaus sind die digitalen Modelle zusätzlich zur RS-232C-Schnittstelle mit dem bekannten Digimatic-Datenausgang von Mitutoyo bestückt.

Interessant für kostenbewusst agierende Anwender: Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, alle Geräte der Serie mit einem Nachrüstsatz für die Brinell-Messung auszustatten. Während dabei der Prüfeindruck mit der Härteprüfmaschine ausgeführt wird, erfolgt die anschließende Vermessung über eine externe Optik, etwa im Profilprojektor oder Messmikroskop. Eine wirtschaftlich sinnvolle Lösung, denn häufig arbeiten Anwender ohnehin parallel für andere Anwendungen mit solchen optischen Messgeräten. Die weitere Optik an der Härteprüfmaschine wäre in solchen Fällen nur ein unnötiger Kostenfaktor.

| LABO
Weitere Informationen:
http://www.labo.de/physikalisches-labor/Haertepruefmaschinen-Serie-HR/Fuenf-neue-Rockwell-Haertepruefmaschinen.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Extrem schnelle Erfassung und Visualisierung von Tumorgrenzen während der Operation
15.01.2018 | Universität zu Lübeck

nachricht Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen
12.01.2018 | Charité – Universitätsmedizin Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinelles Lernen im Quantenlabor

19.01.2018 | Physik Astronomie

Warum es für Pflanzen gut sein kann auf Sex zu verzichten

19.01.2018 | Biowissenschaften Chemie