Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachhaltigkeit, Gesundheit und Genuss: Das wünscht sich der Verbraucher

02.02.2011
18. Deutscher AfG-Kongress 2011
25. und 26. Januar 2011, Köln
„In den letzten Monaten war die Verbraucher Stimmung phantastisch“, mit dieser optimistischen Einschätzung begrüßte der Vorsitzende Günter Brinbaum (Divisions Manager, Gfk SE ConsumerScan Beverages), die Teilnehmer des 18. AfG-Kongresses in Köln. „Die Konsumenten sind wieder bereit mehr Geld auszugeben“. Der Anstieg des privaten Konsums von 1,4 Prozent berechtigt die Hoffnungen.

„Der Verbraucher hat sich von der Geiz ist Geil Mentalität verabschiedet“, so Birnbaum. Die Grundbedürfnisse: Mehrwert und Qualität stehen wieder an vorderster Stelle. Der Aufttaktvortrag Birnbaums traf den allgemeinen Tenor der insgesamt 19 Referenten. Von Neulingen bis hin zu den großen Getränkeherstellern, alle sehen Glaubwürdigkeit und Vertrauen als Schlüssel zum Erfolg. Der Verbraucher ist sensibilisierter denn je und hat sich emanzipiert.

Nachhaltigkeit ist der Verbrauchertrend, womit Regionalität und Ressourcenschonung besonders wichtig sind. Die Herkunft gibt Orientierung und Orientierung schafft Vertrauen. Nur wenn die Getränkehersteller glaubwürdig sind, haben ihre Marken langfristigen Erfolg. „Die Chancen Geld zu verdienen sind niemals besser gewesen als heute. Vor Qualitätseinbußen, zu Gunsten des Preises, ist zu warnen.“

Qualität statt Menge

Hans-Dieter Bader (ehemaliges Vorstandsmitglied, EDEKA Südwest) appellierte an die Teilnehmer: „Kümmern Sie sich um Ihre Produkte und Qualität.“ „Wenn ein Sekt 1,99 Euro kostet, dann rechnet man das Glas weg, das Etikett und dann möchte ich nicht wissen, was da drin ist!“ Auch Christian Berentzen (Geschäftsführender Gesellschafter, LIMUH GmbH), setzt auf Qualität statt auf Menge. Er möchte nicht nur „ein Abfüller sein“, sondern mit innovativen Getränken etwas so einführen, „wie ich mir das vorstelle und nicht wie große Konzerne es wollen!“ Er präsentierte sein kindgerechtes Getränk LIMUH „Lemon, Ingwer und die Kuh macht MUH!“. Neben Design, Nachhaltigkeit und Qualität vor Quantität, ist auch das Thema Gesundheit, das was die Getränkebranche umtreibt. Christian Berentzen setz auf eine alte Molkerezeptur LQ(+), mit prebiotischen Ballaststoffen, die auch in Fruchtgummi-Form erhältlich ist. Die bekannten WDR-Kinderfiguren „Die Maus“ und „Shaun, das Schaf“ sind Werbepartner der LIMUH-Produkte und helfen der Marke Gesundheit, Genuss und Spaß dem Konsumenten „schmackhaft“ zu machen.

Die vollständigen Zusammenfassungen des AfG-Kongresses finden Sie hier: bit.ly/afg-kongress

Pressekontakt:
Lisa Coronato
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 89
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 89
Mailto: presse@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland SE
EUROFORUM steht in Europa für hochwertige Kongresse, Seminare und Workshops. Ausgewählte, praxiserfahrene Referenten berichten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Darüber hinaus bieten wir Führungskräften ein erstklassiges Forum für Informations- und Erfahrungsaustausch.

Unsere Muttergesellschaft, die Informa plc, ist ein in London börsennotiertes Medienunternehmen und erzielte in 2009 einen Umsatz von 1,2 Mrd. GBP. Informa beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter an 150 Standorten in mehr als 40 Ländern. Mit 55.000 Büchern und über 2.100 Fachpublikationen sowohl in Print- als auch in digitalen Formaten verfügt Informa über ein umfangreiches Portfolio für die akademischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Märkte. Die international renommierte Unternehmensgruppe organisiert und konzipiert darüber hinaus weltweit über 8.000 Veranstaltungen.
www.informa.com

Lisa Coronato | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Dual-Layer Spektral-CT: Bessere Therapieplanung beim Bauchspeicheldrüsenkrebs
18.05.2017 | Deutsche Röntgengesellschaft e.V.

nachricht MRT-Kontrastmittel: Neue Studie spricht für Sicherheit
17.05.2017 | Deutsche Röntgengesellschaft e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie