Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kampf gegen Hepatitis B wird künftig vom Bund gefördert

24.11.2010
Die Deutsche Leberhilfe e.V. und die Deutsche Leberstiftung begrüßen die Entscheidung des Deutschen Bundestages.

In einer Abstimmung über den Haushalt des Gesundheitsministeriums beschloss der Deutsche Bundestag am 23. November 2010, 13 Millionen Euro für die Bekämpfung sexuell übertragbarer Krankheiten zur Verfügung zu stellen.

Mit diesen Mitteln wird die erfolgreiche Arbeit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Bereich HIV/AIDS auf alle sexuell übertragbaren Erkrankungen ausgeweitet. Damit kann zukünftig auch die Aufklärung über Hepatitis B deutlich gefördert werden.

Im Juni 2010 hatten die Abgeordneten Christine Aschenberg-Dugnus MdB und Karin Maag MdB zu einem Expertengespräch in den Bundestag eingeladen, an dem Vertreter der Deutschen Leberstiftung, der Deutschen Leberhilfe e.V., des Robert-Koch-Institutes und der BZgA teilnahmen. Auf diesem Treffen wurde die Notwendigkeit besprochen, dass Hepatitis B künftig als ernstzunehmende, sexuell übertragbare Infektionserkrankung anerkannt wird.

Nach Schätzungen des Robert-Koch-Institutes sind 500.000 Menschen in Deutschland chronisch mit dem Hepatitis B-Virus infiziert – sieben Mal mehr als die 70.000 Menschen, welche von HIV oder AIDS betroffen sind. Das Hepatitis B-Virus ist 100mal ansteckender als HIV und kann über Körperflüssigkeiten beim Geschlechtsverkehr leicht übertragen werden.

Hepatitis B kann im akuten Stadium von selbst ausheilen, aber auch chronisch werden. Die chronische Hepatitis B verläuft schleichend und zeigt oft über Jahre keine eindeutigen Symptome. Dies führt dazu, dass viele chronische HBV-Infektionen nicht rechzeitig diagnostiziert werden. Daher ahnen viele Betroffene nichts von ihrer Infektion. Eine chronische Hepatitis B kann nach Jahren zu lebensbedrohlichen Spätfolgen wie Zirrhose und Leberkrebs führen. Durch eine frühzeitige Diagnose und die entsprechende Behandlung lassen sich diese Spätfolgen vermeiden.

Die Diagnose sowie eine flächendeckende Aufklärung können außerdem zahlreiche Neuinfektionen verhindern. Wer weiß, dass er infiziert ist, kann andere vor einer Ansteckung schützen. Außerdem gibt es eine sichere und effektive Impfung, die seit 1995 für alle Kinder und Jugendlichen empfohlen wird. Dennoch sind nicht alle Kinder und Jugendliche geimpft, und auch bei den Erwachsenen sind die Impfraten nicht befriedigend. Hier ist weitere Überzeugungsarbeit notwendig.

„Mit der Entscheidung des Deutschen Bundestages wurde nun eine gute Grundlage für die Aufklärungsarbeit zur Hepatitis B geschaffen. Dafür sind wir sehr dankbar.“ betonen die Deutsche Leberhilfe e. V. und die Deutsche Leberstiftung.

Die Deutsche Leberstiftung
verfolgt das Ziel, die Patientenversorgung durch die Förderung der Forschungsvernetzung zu verbessern und die öffentliche Wahrnehmung für Lebererkrankungen zu steigern. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.deutsche-leberstiftung.de.
Kontakt:
Deutsche Leberstiftung
Bianka Wiebner
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Tel 0511 – 532 6815
Fax 0511 – 532 6820
presse@deutsche-leberstiftung.de
http://www.deutsche-leberstiftung.de
Deutsche Leberhilfe e.V.
Achim Kautz
Krieler Straße 100
50935 Köln
Tel 0221 – 28 29 980
Fax 0221 – 28 29 981
info@leberhilfe.org
http://www.leberhilfe.org

Bianka Wiebner | idw
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-leberstiftung.de/aktuelles
http://www.deutsche-leberstiftung.de
http://www.leberhilfe.org

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Gentherapie für seltene Bluterkrankung
18.12.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Abstoßung von Spenderorganen: Neue Biomarker sollen Komplikationen verhindern
15.12.2017 | Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

„Carmenes“ findet ersten Planeten

18.12.2017 | Physik Astronomie

Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

18.12.2017 | Physik Astronomie