Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bier 2.0: macht schön, ist gesund und erzählt Geschichte

02.02.2011
13. Deutscher Bierkongress 2011
25. und 26. Januar 2011, Best Western Premier Hotel Regent, Köln
Vor rund 80 Teilnehmern startete am 25. Januar der 13. Deutsche Bierkongress 2011 in Köln. Kontrovers wurde diskutiert, ob Bier zu preiswert sei und damit ein Werteverfall des Produktes einhergehe oder ob es neue Biersorten nicht auch höhere Preise erzielen könne. Einig war man sich darin, dass die Bierbranche umdenken müsse, um Wege aus der Absatzkrise zu finden.

Schnell wurde klar, worum es geht: „Wir müssen mal wieder Gas geben, mal was Neues machen, was riskieren“ forderte Heinz Grüne (Geschäftsführer, rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen). Die Brauereien klagten über sinkende Umsätze und Verkaufszahlen, aber dies sei überwiegend selbst verschuldet, so der einhellige Tenor der über 20 Referenten. Nun müsse man handeln. „Bierwerbung ist langweilig, ohne Emotionen, es prickelt nicht“, stellte Diplom-Psychologe Grüne fest.

Der gebürtige Kölner weiter: „Es gibt drei Irrtümer in der Bierbranche. Der erste: Bier ist trend- und modeabhängig. Das stimmt so nicht! Bilder, Codes und Metaphern gerade der jüngeren Konsumenten änderten sich, die Kunden seien kritischer geworden, Marken werden gewechselt. Wer nicht erfolgreich wirbt, wird mit Oettinger bestraft.“ Früher Erfolgskonzepte funktionieren heute nicht mehr, denn: „Bier ist Entwicklungen und Veränderungen ausgesetzt. Haben wir irgendwas versäumt? Wir, das sind Hersteller, Marketing, Agenturen, Marktforschung. Wir denken alle in Klischees.“

Sein Rat an die Bierbrauer: fesselnde Geschichten zum Bier erfinden, unkonventionell sein, Tabubrüche begehen und auch Submarken entwickeln, um Spielraum für Neues zu gewinnen. Ein gutes Beispiel dafür sei die Fassbrause von Gaffel, die eingeschlagen habe, wie eine Bombe. Auch Internationalisierung sei ein Weg aus der Krise: Neue Märkte sind in Amerika, Afrika und Asien. Deutsches Bier wird auch im Ausland gerne getrunken, spiele aber kaum eine Rolle im Weltmarkt, obwohl es als sehr gut angesehen wird. Auch Nischen könne man besetzen, konzeptionelle wie lokale, zum Beispiel Sommer- und Winterbiere anbieten oder alte lokale Marken neu beleben: „Das Comeback des Ratsherrn Pils in Hamburg ist doch eine schöne Erfolgsstory“, begeistert sich Grüne und ermunterte die Teilnehmer: „Neues braucht seine Zeit, braucht Welpenschutz. Nur Mut, machen Sie es, probieren Sie was aus!“

Die vollständigen Zusammenfassungen des Bier-Kongresses finden Sie hier: bit.ly/bierkongress

Pressekontakt
Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:claudia.buettner@euroforum.com

Claudia Büttner | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.informa.com
http://www.iir.de
http://www.euroforum.de

Weitere Berichte zu: Absatzkrise Bierbranche Bierkongress

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt
22.02.2017 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik