Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nervenwachstumsfaktor zur Frühdiagnose von Leberkarzinomen

08.10.2007
Nutzung als Marker kommt in Betracht

Eine Untersuchung des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto di Neurobiologia e Medicina Molecolare hat ergeben, dass der von der italienischen Nobelpreisträgerin Rita Levi Montalcini entdeckte Nervenwachstumsfaktor NGF bei bestimmten Pathologien der Leber eine entscheidende Rolle spielt. Da er im Fall von Zirrhose und Krebs bis zu 25 Mal häufiger als in einer gesunden Leber auftaucht, kommt eine Nutzung als Marker zur Früherkennung der Krankheit in Betracht.

"Die als Hepatokarzinome bekannten Lebergeschwüre treten in letzter Zeit immer häufiger auf. Sie sind zum Großteil durch chronische Hepatitis vom Typ B und C bestimmt. Vor allem der Hepatitis C geht ein längeres Vorstadium mit einer progressiven Fibrosetransformation voraus", so Annalucia Serafino, Instituts- und Projektleiterin. Durch die Verwendung von Biomarkern könnten die Krankheitsentwicklung genau verfolgt und alle Vorläuferstadien erkannt werden. Von großem Vorteil dabei wäre, dass sich mit Hilfe eines einfachen Bluttests invasive und deshalb nicht unriskante Biopsien vermeiden lassen könnten.

"Der NGF ist ein Nervenwachstumsfaktor von lebenswichtiger Bedeutung , da er für die Zellentwicklung des zentralen und peripheren Nervenystems verantwortlich ist," so Serafino weiter. Er kann aber auch bei der Geweberneuerung der Lunge und der Haut sowie bei Tumoren an der Prostata, der Lunge und der Mamalie ein Rolle spielen. Die aus einer Stichprobe an 20 Patienten gewonnenen Daten könnten bei einem größeren Testumfang dazu führen, dass NGF definitiv als diagnostischer Marker anerkannt und als Mittel bei gezielten Krebstherapien eingesetzt wird.

... mehr zu:
»Lunge »NGF »Nervenwachstumsfaktor

Die Untersuchung unter der Federführung des INMM war in Zusammenarbeit mit dem römischen Krankenhaus Regina Elena und der Univerisität Tor Vergata erfolgt. Einzelheiten sind in der Fachzeitschrift "World Journal of Gastroenterology" veröffentlicht.

Harald Jung | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.inmm.cnr.it

Weitere Berichte zu: Lunge NGF Nervenwachstumsfaktor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Sicher und gesund arbeiten mit Datenbrillen
13.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

nachricht Vorhersage entlastet das Gehirn
13.01.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie