Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Den Trend zum Übergewicht stoppen

22.09.2005


"Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet." Dieser schon mehr als hundert Jahre alte Ausspruch Friedrich Nietzsches kennzeichnet die heutige Ernährungssituation und das heutige Ernährungsproblem sehr treffend. Das Thema Übergewicht ist von wachsender Bedeutung. Ihm nimmt sich mehr und mehr auch die Politik und Wissenschaft an. In Deutschland sind mehr als 20 Prozent aller Erwachsenen und 15 Prozent der Schulanfänger übergewichtig. "Der Trend zum Übergewicht muss gestoppt werden", fordert die Lebensmittelchemische Gesellschaft, die größte Fachgruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), auf dem Deutschen Lebensmittelchemikertag vom 19. bis 21. September in Hamburg.



Der erste Schritt ist eine ausgewogene Ernährung. Sie versorgt den Körper mit allen Nährstoffen, die für die Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich sind. Sie ist abwechslungsreich und auf den individuellen Energie- und Nährstoffbedarf abgestimmt. Wichtig aber bleiben auch die Freude und der Genuss am Essen.

... mehr zu:
»GDCh


Die vorhandene breite Auswahl an Lebensmitteln ist mehr als ausreichend. Die verschiedenen Nahrungsmittel müssen nur gezielt und bewusst kombiniert werden. Bei der richtigen Zusammenstellung gibt es keine Unterscheidung zwischen gesunden und ungesunden Lebensmitteln. Jedes Lebensmittel kann seinen Platz in einer ausgewogenen Ernährungsweise finden.

Lebensmittelchemiker haben sich zum Ziel gesetzt, zur weiteren Verbesserung der Ernährungssituation beizutragen. So liegt ein bedeutendes Arbeitsgebiet des Lebensmittelchemikers im Bereich der Produktentwicklung. Das Wissen um die Nährstoffgehalte der einzelnen Lebensmittel und Lebensmittelzutaten ermöglicht eine Optimierung der Produkte von der Rezeptur her. Als große Gruppe derartiger Lebensmittel seien nur die sogenannten Light-Produkte oder auch angereicherte Lebensmittel genannt. Bei der Herstellungsart und Behandlung der Lebensmittel wird zudem auf die bestmögliche Schonung der Nährstoffe geachtet. So haben schonende Verfahren der Zubereitung und Konservierung wesentlich zu einer immer höheren Qualität und auch Sicherheit der Lebensmittel beigetragen. Viele unerwünschte Inhaltsstoffe wie trans-Fettsäuren konnten durch Verbesserung der Herstellungsverfahren bei der Härtung von Ölen in Lebensmitteln deutlich reduziert werden.

Aber nicht nur die verbesserte Zusammensetzung der Lebensmittel, sondern auch die Vermittlung des Wissens darüber ist wichtig, um eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten herbeizuführen. Das Etikett mit Informationen über die wichtigsten Nährstoffgehalte (Nährwertkennzeichnung) der Erzeugnisse macht eine richtige Auswahl und Zusammenstellung im Sinne eines ausgewogenen Ernährungsplanes möglich.

Der Lebensmittelchemiker setzt wissenschaftlich anerkannte Ernährungsempfehlungen in entsprechende Produkte um - verbunden mit sachdienlicher Information auf dem Etikett und in der Beratung. Eine Trendwende im Ernährungsverhalten ist aber nur dann möglich, wenn auch in anderen Bereichen wie Bildung, Aufklärung und vor allem Sport und Bewegung zusätzliche zielführende Maßnahmen getroffen werden.

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gehört mit rund 27.000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Sie unterhält 25 Fachgruppen und Sektionen. Mit rund 2.800 Mitgliedern ist die Lebensmittelchemische Gesellschaft die größte Fachgruppe in der GDCh. Sie veranstaltet mit dem Deutschen Lebensmittelchemikertag die zentrale Jahrestagung der Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemiker in Deutschland. Mehr als 500 Wissenschaftler aus der Wirtschaft sowie aus Behörden, Handelslaboratorien, Hochschulen oder anderen Forschungseinrichtungen treffen sich hier, um die Weiterentwicklung ihrer Wissenschaft in Vorträgen und Postern vorzustellen und zu diskutieren. 2005 ist der Deutsche Lebensmittelchemikertag mit der EURO FOOD CHEM XIII gekoppelt, die von der Food Chemistry Division der European Association for Chemical and Molecular Sciences (EuCheMS) vom 21. bis 23. September in Hamburg veranstaltet wird. Die GDCh ist Mitglied in der EuCheMS.

Dr. Renate Hoer | idw
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de

Weitere Berichte zu: GDCh

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Aromatherapie bei COPD
12.05.2015 | Airnergy AG

nachricht Chronische Wunden können heilen
16.10.2017 | Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum - Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

Ob als Smartphone-App für die Fahrkarte im Nahverkehr, als Geldwertkarten für das Schwimmbad oder in Form einer Bonuskarte für den Supermarkt: Für viele gehören „elektronische Geldbörsen“ längst zum Alltag. Doch vielen Kunden ist nicht klar, dass sie mit der Nutzung dieser Angebote weitestgehend auf ihre Privatsphäre verzichten. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht ein sicheres und anonymes System, das gleichzeitig Alltagstauglichkeit verspricht. Es wird nun auf der Konferenz ACM CCS 2017 in den USA vorgestellt.

Es ist vor allem das fehlende Problembewusstsein, das den Informatiker Andy Rupp von der Arbeitsgruppe „Kryptographie und Sicherheit“ am KIT immer wieder...

Im Focus: Neutron star merger directly observed for the first time

University of Maryland researchers contribute to historic detection of gravitational waves and light created by event

On August 17, 2017, at 12:41:04 UTC, scientists made the first direct observation of a merger between two neutron stars--the dense, collapsed cores that remain...

Im Focus: Breaking: the first light from two neutron stars merging

Seven new papers describe the first-ever detection of light from a gravitational wave source. The event, caused by two neutron stars colliding and merging together, was dubbed GW170817 because it sent ripples through space-time that reached Earth on 2017 August 17. Around the world, hundreds of excited astronomers mobilized quickly and were able to observe the event using numerous telescopes, providing a wealth of new data.

Previous detections of gravitational waves have all involved the merger of two black holes, a feat that won the 2017 Nobel Prize in Physics earlier this month....

Im Focus: Topologische Isolatoren: Neuer Phasenübergang entdeckt

Physiker des HZB haben an BESSY II Materialien untersucht, die zu den topologischen Isolatoren gehören. Dabei entdeckten sie einen neuen Phasenübergang zwischen zwei unterschiedlichen topologischen Phasen. Eine dieser Phasen ist ferroelektrisch: das bedeutet, dass sich im Material spontan eine elektrische Polarisation ausbildet, die sich durch ein äußeres elektrisches Feld umschalten lässt. Dieses Ergebnis könnte neue Anwendungen wie das Schalten zwischen unterschiedlichen Leitfähigkeiten ermöglichen.

Topologische Isolatoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie an ihren Oberflächen Strom sehr gut leiten, während sie im Innern Isolatoren sind. Zu dieser neuen...

Im Focus: Smarte Sensoren für effiziente Prozesse

Materialfehler im Endprodukt können in vielen Industriebereichen zu frühzeitigem Versagen führen und den sicheren Gebrauch der Erzeugnisse massiv beeinträchtigen. Eine Schlüsselrolle im Rahmen der Qualitätssicherung kommt daher intelligenten, zerstörungsfreien Sensorsystemen zu, die es erlauben, Bauteile schnell und kostengünstig zu prüfen, ohne das Material selbst zu beschädigen oder die Oberfläche zu verändern. Experten des Fraunhofer IZFP in Saarbrücken präsentieren vom 7. bis 10. November 2017 auf der Blechexpo in Stuttgart zwei Exponate, die eine schnelle, zuverlässige und automatisierte Materialcharakterisierung und Fehlerbestimmung ermöglichen (Halle 5, Stand 5306).

Bei Verwendung zeitaufwändiger zerstörender Prüfverfahren zieht die Qualitätsprüfung durch die Beschädigung oder Zerstörung der Produkte enorme Kosten nach...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ASEAN Member States discuss the future role of renewable energy

17.10.2017 | Event News

World Health Summit 2017: International experts set the course for the future of Global Health

10.10.2017 | Event News

Climate Engineering Conference 2017 Opens in Berlin

10.10.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Sicheres Bezahlen ohne Datenspur

17.10.2017 | Informationstechnologie

Pflanzen gegen Staunässe schützen

17.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Trends der Umweltbranche auf der Spur

17.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz