Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rechtzeitige Erkennung lebensbedrohlicher Komplikationen in der Leukämie-Therapie

15.07.2004


Die "Graft-versus-Host-Erkrankung", eine gefürchtete, lebensgefährliche Komplikation bei der Knochenmarktransplantation, kann durch die frühzeitige Erkennung mittels der neuen Untersuchungsmethode DiaPat weitaus besser behandelt werden.



In der neuesten Ausgabe von Blood, einer weltweit renommierten Fachzeitschrift für Hämatologie und Onkologie, wird über diese Früherkennungsmöglichkeit berichtet. Die frühzeitige Diagnose der Erkrankung ermöglicht eine rechtzeitige Behandlung zur Vermeidung von Komplikationen, die unter Umständen bis zum Tod von Patienten führen kann, und verbessert so deutlich die Heilungschancen bei Blutkrebs.



Entwickelt wurde die neue Diagnostikmethode von der mosaiques diagnostics and therapeutics AG in Hannover. Professor Dr. Arnold Ganser, Abteilung Hämatologie, Hämostaseologie und Onkologie, und Professor Dr. Karl Welte, Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) haben das Verfahren erstmalig in der klinischen Praxis bei der Behandlung leukämiekranker Patienten erfolgreich angewendet.

Trotz guter Erfolge und Langzeitheilungen von Patienten birgt die Behandlung der Leukämie durch eine Knochenmarktransplantation noch immer erhebliche Gefahren. So muss sich der Patient einer massiven Vorbehandlung unterziehen, die zur Ausschaltung des körpereigenen Immunsystems führt. Die folgende Übertragung körperfremder Zellen löst in vielen Fällen eine sogenannte "Graft versus Host-Reaktion" aus, d. h. die transplantierten Zellen greifen den Körper des Patienten an. "Die neue Diagnostikmethode DiaPat erlaubt dem behandelnden Arzt in der Klinik, Komplikationen 10 Tage früher und wesentlich einfacher zu erkennen", erklärt Dr. Eva-Maria Weissinger, Projektleiterin bei mosaiques und Privatdozentin an der MHH-Abteilung Hämatologie, Hämostaseologie und Onkologie. "Ein deutlicher Fortschritt, wenn man bedenkt, dass Komplikationen innerhalb weniger Tage zum Tod des Patienten führen können."

Die neue Proteinerkennungsmethode beruht auf der umfassenden Analyse und Darstellung von tausenden Proteinen in einer Urinprobe oder anderen Körperflüssigkeiten. Damit ist die moderne Medizin durch DiaPat in der Lage, unmittelbar und rechtzeitig vor der Organschädigung die Veränderung des Gesundheitszustandes zu diagnostizieren. Das mehrfach ausgezeichnete Verfahren wird bereits erfolgreich zur Erkennung von diabetischer Nephropathie, eine der folgenschwersten Komplikationen der Diabetes, und anderen chronischen Nierenerkrankungen eingesetzt. Die Untersuchungsmethode ersetzt hierbei durch eine einfache Urinprobe den bisher üblichen operativen Eingriff durch eine Nierenbiopsie.

Die kleine Dari, eine dreijährige Leukämie-Patientin der MHH, war eine der ersten, die von der verbesserten Verlaufskontrolle der Knochenmarktransplantation durch das neue Verfahren profitierte. Dank der Spende eines privaten Investors konnte Dari nach dem Eingriff regelmäßig untersucht werden. Mit Erfolg: Dari erfreut sich heute bester Gesundheit.

Dr. Thomas Wagner | BioRegioN
Weitere Informationen:
http://www.mosaiques-diagnostics.com
http://www.diapat.de

Weitere Berichte zu: DiaPat Hämatologie Knochenmarktransplantation Onkologie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics